Pharmaceutical and Medicinal Chemistry

Job vacancies

Post-Doc gesucht

PDF-Version der Stellenausschreibung Download

An der Eberhard Karls Universität Tübingen ist in der Abteilung Pharmazeutische Analytik und Bioanalytik (AK Lämmerhofer) ab 1. März 2020 eine Post-doc Stelle (TV-L E13, 100%) (m/w/d) zu besetzen.

 

Anforderungsprofil:

- Erfahrung mit Massenspektrometrie und chromatographischen Trennverfahren sowie deren Kopplung

- Bevorzugt Erfahrung mit QTOF Massenspektrometer

- Kenntnisse in Datenprozessierung, Statistik, gegebenenfalls Bioinformatik

- Erfahrung mit Qualitätssicherung und Verunreinigungsanalytik vorteilhaft

 

Tätigkeitsfeld:

- Industriekooperation zum Thema Verunreinigungsanalytik (komplexer Arzneimittel), inkl. Methodenentwicklung


Nähere Auskünfte und Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an Prof. Michael Lämmerhofer (michael.laemmerhoferspam prevention@uni-tuebingen.de bzw. Tel. 07071 29 78793).

CTA

PDF-Version der Stellenausschreibung

An der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen ist im Fachbereich Pharmazie & Biochemie am Pharmazeutischen Institut (Lehrstuhl Pharmazeutische Chemie, AK Prof. Dr. Michael Lämmerhofer) ab dem 01.05.2020 die Position einer/eines

Chemisch-technischen Assistentin / Chemisch-technischen Assistenten
(m/w/d; E 6 TV-L, 100%)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Administrative Tätigkeiten / Labororganisation
  • Bestellwesen, Firmenkontakte
  • Durchführung von HPLC Experimenten im Bereich instrumenteller pharmazeutischer (Bio)Analytik (Weiterbildungen möglich)
  • Pflege der Chemikaliendatenbank
  • Mitarbeit in der akademischen Lehre (Probenvorbereitung)
  • Umsetzung / Kontrolle von Sicherheitsmaßnahmen
  • Betreuung/Wartung von Geräten (Weiterbildungen möglich)

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als CTA
  • Sorgfältige, gewissenhafte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikationsbereitschaft / -fähigkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Erfahrung im Bereich instrumenteller Analytik, insbesondere HPLC, GC, GC-MS, HPLC-MS, (Gel)Elektrophorese von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit diversen analytischen und biochemischen Geräten und Methoden wären wünschenswert
  • Gute Englisch-Kenntnisse
  • Angemessene EDV Kenntnisse
  • Grundkenntnisse in organischer Synthese (vorteilhaft)

Vorteilhaft sind technisches Verständnis sowie die Bereitschaft zur Weiterbildung im Bereich HPLC.

Wir bieten Ihnen

  • Chance auf unbefristete Anstellung
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bis zum 30.04.2020 an Herrn Prof. Dr. Michael Lämmerhofer, Pharmazeutisches Institut, Pharmazeutische (Bio-)Analytik, Auf der Morgenstelle 8, 72076 Tübingen, www.bioanalysis.uni-tuebingen.de, michael.laemmerhoferspam prevention@uni-tuebingen.de. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Lämmerhofer (07071 / 29 78793) gerne zur Verfügung.