Faculty of Protestant Theology

GymPO I (SozPäd Care): Studienbeginn bis SoSe 2016

Sprachanforderungen

Voraussetzung für das Studium sind 2 Sprachnachweise:
1. Latinum
2. Graecum
In der Regel ist bereits die Teilnahme an Veranstaltungen sprachgebunden. Die konkreten Voraussetzungen für die Veranstaltungen entnehmen Sie dem Campus-System oder erfragen Sie beim jeweiligen Dozierenden. Die im Modulhandbuch angegebenen Sprachvoraussetzungen sind für den Abschluss des Moduls relevant.
Sofern Sie zu Beginn Ihres Studiums eine oder mehrere dieser Sprachen studienbegleitend erwerben, werden Ihnen dafür pro Sprache 2 Semester auf die Regelstudienzeit angerechnet. Weitere Informationen zum Erwerb der Sprachen im universitären Kontext finden Sie unter der Webseite „Sprachkurse“.

Module

Module bestehen in der Regel aus 2-3 Veranstaltungen (siehe Modulhandbuch). Am Ende einer Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Um einen Modulschein zu erhalten, füllen Sie diesen aus und hinterlegen ihn gemeinsam mit den entsprechenden Teilnahmebescheinigungen im Briefkasten oder bei den Sekretariaten der Modulverantwortlichen. Bei Kombinationsmodulen (z. B. AT/NT Basismodul 1) ist eine/r der jeweiligen Modulverantwortlichen zu wählen.

Zwischenprüfung und Examen

Die Zwischenprüfung wird studienbegleitend erworben. Die hierfür erforderlichen Veranstaltungen und Prüfungen können dem Modulhandbuch entnommen werden. Um die Zwischenprüfung abzulegen, müssen die geforderten Nachweise ins Dekanat gebracht werden.
Die Anmeldung zum Examen erfolgt über das Landeslehrerprüfungsamt. Ein Transcript der in Theologie erbrachten Leistungen erhalten Sie im Dekanat. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Zwischenprüfung bereits zur Anmeldung des Examens vorlegen müssen. Es wird daher dringend empfohlen, dem Dekanat frühzeitig die notwendigen Veranstaltungen vorzulegen.