Institute of Classical Archaeology

Hellenistische Architektur in Sizilien

Das Thema des Dissertationsprojekts ist die Architektur und Bauornamentik Siziliens in hellenistischer Zeit. Ausgehend von der sog. hieronischen Architektur des hellenistischen Königreichs von Syrakus untersucht die Arbeit Form, Funktion und Kontext bestimmter Bautypen, Konstruktionstechniken und Dekorformen sowie ihre Rezeption inner- und außerhalb Siziliens.

Ziel ist es, die damit verbundenen Prozesse zunächst unabhängig von historischen Modellen, in deren Zentrum häufig der hellenistische König Hieron II. steht, auf archäologischer Basis nachzuvollziehen, umso die hellenistischen Architektur Siziliens neu bewerten zu können.

Kontakt:
Anna-Lena Krüger, M. A.
Institut für Klassische Archäologie
Schloss Hohentübingen
Burgsteige 11
72070 Tübingen
 (07071) 29-78519
anna-lena.kruegerspam prevention@uni-tuebingen.de

Betreut durch:
Prof. Dr. Johannes Lipps