Social and Cultural Anthropology

Praktikumsmöglichkeiten in Deutschland

Ansprechpartnerin:

PD Dr. Sabine Klocke-Daffa [Email]

Hier findet sich eine Auflistung zu verschiedenen Einrichtungen in Deutschland. Je nach Inhalt sollte das Praktikum zwischen drei bis sechs Monaten dauern. Ein Anrecht auf einen Prakiktumsplatz in den unten angeführten Einrichtungen gibt es nicht. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, sich selbst einen Praktikumsplatz zu suchen.
Zur Planung des Praktikums ist angeraten, sich rechtzeitig mit den jeweiligen Ansprechpartnerinnen in Verbindung zu setzen.

Amahoro Burundi
Das Kompetenzzentrum Burundi der SEZ ist seit vielen Jahren Partner von vielen kirchlichen und nicht-kirchlichen Organisationen in Burundi.
Es erfasst, koordiniert und fördert bestehende Partnerschaften und neue Initiativen mit Bezug zu Burundi.

Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Das BMZ entwickelt die Leitlinien und Konzepte deutscher Entwicklungspolitik. Zur Vorbereitung auf eine berufliche Laufbahn in der Entwicklungszusammenarbeit wird empfohlen, während des Studiums Praktika im Auslandland oder im Inland zu absolvieren. [mehr]

Interkulturelles Training bei Xenocon
Die Firma Xenocon wird von der Ethnologin Dr. Katrin Gratz geleitet. Zum großen Aufgabenspektrum gehören interkulturelle Seminare und Trainings für den kommunalen Kontex [mehr]

INEGRA e.V. - Verein zur Förderung von Integration von Migrant*innen
Das Ziel des Vereins ist es die Integration von Migranten und Migrantinnen durch ein vielfältiges Bildungsangebot in der Region zu fördern. [mehr]

Praxisportal der Universität Tübingen
Weitere mögliche interessante Praktikumsmöglichkeiten bietet das Praxisportal der Universität Tübingen, welches über den unten stehenden Link erreicht werden kann [mehr]