Korean Studies

TUCKU

Infobroschüre zum Auslandsaufenthalt in Korea

Die TUCKU-Broschüre der Koreanistik Tübingen enthält Informationen zum Auslandsstudium an einer der zehn Partner-Universitäten in Südkorea. Sie gilt nicht nur für die Studierenden der Koreanistik im Haupt- und Nebenfach, sondern auch für Tübinger Studierende anderer Fächer, die im Rahmen ihres Studiums ein oder zwei Semester in Korea verbringen möchten.

Die Broschüre wird regelmäßig aktualisiert und an diese Stelle hochgeladen.

Wir verweisen zudem auf die TUCKU-Informationsveranstaltungen zum Auslandsstudium, die jeweils einmal im Semester stattfinden. Der Leiter des TUCKU, Dr. Unsuk Han, informiert dabei über die wichtigsten Aspekte, die für die Bewerbung und das Studium an den einzelnen Universitäten zu beachten sind und steht für Fragen zur Verfügung.

Sollten Ihnen Punkte auffallen, die korrigiert oder ergänzt werden sollten, wenden Sie sich gerne jederzeit an Herrn Dr. Han. Wir bemühen uns um die stetige Aktualisierung und Verbesserung der Infobroschüre für unsere Studierenden.
Stand der Infobroschüre: 07.2020


Projektarbeit im Rahmen des Seminares "Interkulturalität" von Prof. Dr. You Jae Lee

Infobroschürensammlung aller koreanischen Universitäten

"Bereits seit einigen Jahren dürfen Student*innen der Koreanistik ein aktives Auslandsjahr, dank dem Austausch an den koreanischen Universitäten, erleben. Nicht nur den Sprachgebrauch vertieft es, sondern auch die kulturelen Erlebnisse krönen das Erlebnis in Südkorea. Hierzu gehören auch das koreanische Studentenleben, sich einer fremden Kultur stellen und neue Freundschaften oder Hobbys zu finden.

In dieser Broschüre wird jede einzelne Universität in Korea und dem dazu gehörigen Bewerbunsprozess bis hin zum Alltagsleben
ausführlich beschrieben, um die best mögliche Hilfestellung für die Vorbereitungen des Auslandsjahres zu bieten.

Entstanden ist diese Broschüre als Projektarbeit durch das Seminar "Interkulturalität" von Prof. Dr. You Jae Lee, welches als Pilot-Projekt 2019 zum ersten Mal stattfand, um die Studierenden besser auf das Auslandsjahr vorzubereiten."

- Vorwort. Nicole Summer.