Institute for Eastern European History and Area Studies

Detailansicht

11/11/2020

Matthäus Wehowski publiziert seine Promotion.

In der neuen Staatenwelt nach dem Ende des Ersten Weltkriegs kämpften Regierungen, Kirche und Minderheiten um die Deutung religiöser Praktiken und Symbole. Matthäus Wehowski untersucht in seiner Dissertation diese Aushandlungsprozesse anhand zweier Regionen mit hoher nationaler Diversität: Slawonien (östliches Kroatien) und Oberschlesien.

Ein ausführliche Buchvorstellung gibt es im Blog: https://haitblog.hypotheses.org/948 

Back