Prof. Dr. Jörg Robert

Tagungen und Workshops

Atelier: Projekte und Perspektiven des Moderata FONTE-Forums für Frühe Neuzeit-Forschung (Fonte-Stiftung).
Odenhausen 4. September 2020
Organisation (gemeinsam mit Prof. Dr. Renate Kroll, Berlin)

Heinrich Alberts Arien und die europäische Liedkultur des 17. Jahrhunderts
Arbeitsgespräch im Rahmen des DFG-SPP 2130 Übersetzungskulturen der Frühen Neuzeit, Teilprojekt: Liedkultur des 17. Jahrhunderts als Übersetzungskultur
24.-26. Februar 2020
in Kooperation mit dem DHI in Rom
Organisation (gemeinsam mit Dr. Sabine Ehrmann-Herfort & Dr. Sara Springfeld), Einführung, Leitung
Finanzierung: DFG, DHI Rom
Hier finden Sie das Programm zur Tagung Download Programm

Zweites Deutsch-italienisches Colloquium zur Literatur der Aufklärung: Lessing im Dialog
10. April 2019

Universität Bologna
Organisation und Leitung (gemeinsam mit Dr. Chiara Conterno)
Hier finden Sie das Programm zur Tagung Download Programm

Summerschool: Rückkehr des Wirklichen? Neuer Realismus und Gegenwartsliteratur
9. bis 11. Mai 2018
Tübingen
Organisation und Leitung (gemeinsam mit Dr. Thomas Boyken und Dr. Mario Gotterbarm)
Finanzierung: Zukunftskonzept, Exzellenzinitiative Univ. Tübingen

Tagung: Deutsch-italienischer Kulturtransfer im 18. Jahrhundert. Konstellationen, Medien, Kontexte.
19. bis 21. April 2018
Universität Bologna
Organisation und Leitung (gemeinsam mit Dr. Chiara Conterno)

Tagung: Cottas Journalpoetik – Forschung und Erschließung zwischen Globalgeschichte und Digitaler Wende
22. bis 23. Februar 2018
DLA Marbach
(zusammen mit PD Dr. Marcel Lepper, Prof. Dr. Jörg Robert)

Winterschool: Luther und die Künste
4. bis 6. Oktober 2017
Alte Burse Tübingen
Organisation, Einführung und Leitung (gemeinsam mit Prof. Dr. Anna Pawlak)
Finanzierung: Zukunftskonzept, Exzellenzinitiative Univ. Tübingen

Workshop: Vom Turm ins Klassenzimmer. Hölderlin in der Schule.
8. Juli 2017
Hölderlinturm Tübingen
Organisation, Einführung und Leitung (gemeinsam mit Dr. Thomas Boyken und Dr. Gabriela Wacker)
In Zusammenarbeit mit der Hölderlingesellschaft

Tagung: Andreas Gryphius (1616-1664). Zwischen Tradition und Aufbruch
12. bis 14. Oktober 2016
Nymphenburg München
Organisation, Einführung und Leitung (gemeinsam mit Dr. Oliver Bach)
Finanzierung: Fritz Thyssen Stiftung, Siemensstiftung

www.gryphius2016.germanistik.uni-muenchen.de/personen/mitarbeiter/index.html

Workshop: "Picta poesis. Embleme als intermediale Reflexionsfiguren"
7. bis 8. Juli 2016
Bildungshaus St. Luzen, Hechingen
Organisation (gemeinsam mit Prof. Dr. Jörg Robert und Gudrun Bamberger)
Finanzierung: Promotionsverbund „Die Andere Ästhetik“

Tagung: "Komm! Ins Offene" – Hölderlin neu entdecken
Tübinger Nachwuchstagung am Deutschen Literaturarchiv Marbach
15. bis 17. Juli 2015
Organisation
Finanzierung: DLA Marbach