Informationen für Studienanfänger

 

Die Immatrikulation an der Universität Tübingen in allen Studiengängen erfolgt über das Studierendensekretariat.
Besonders relevant sind die Informationen zur Bewerbung und zur Einschreibung.

HELPDESK für alle mögliche Fragen rund um das Studium

(im August und September via Zoom hier klicken, ab Oktober im Brechtbau (Wilhelmstr. 50, Foyer):

Mo. 10-12:30 Uhr

Mi. 10-11:30 Uhr (erst ab September)

Do, 11.30-12:30 Uhr

Fr., 16-17 Uhr (erst ab September)

 

Die Grundinformationen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Flyer:

  • Bachelor of Education (Lehramt):
    FranzösischItalienisch, Spanisch
    Die für das B.Ed.-Studium nötigen sprachlichen Vorkenntnisse - studierte Sprache (Niveau B1), zweite romanische Sprache (Niveau A2), Latein - können im Laufe des Studiums nachgeholt werden.
  • Bachelor of Arts: 
    FranzösischItalienischPortugiesischSpanisch
     Lateinamerikastudien 
    Die für das B.A.-Studium nötigen Vorkenntnisse der studierten Sprache (Niveau B1) können im Laufe des Studiums nachgeholt werden. Lateinkenntnisse sowie Kenntnisse einer zweiten romanischen Sprache sind für das B.A.-Studium nicht nötig.

FÜR ALLE STUDIENGÄNGE: Sprachvorkenntnisse und Einstufungstest (eine Woche VOR Semesterbeginn)

Studienanfänger im Fach Französich, Italienisch, Spanisch und Portugiesisch benötigen sprachliche Vorkenntnisse (mindestens) im Umfang des Niveaus B1 GER.  Alle Studienanfänger müssen zu Semesterbeginn an dem Einstufungstest teilnehmen (Inhalte des Tests: FranzösischItalienisch, Spanisch).

Die Tests finden eine Woche vor Semesterbeginn statt (genaue Angaben werden ab Anfang August auf der Homepage des Romanischen Seminars veröffentlicht).

Für die Teilnahme am Einstufungstest ist eine Anmeldung in Catullus erforderlich! Hierfür benötigen Sie die Zugangsdaten, die Sie postalisch vom Studierendensekretariat zugeschickt bekommen. Sollten Sie bis ein Tag vor dem Test keine studentische Mailadresse und keine Zugangsdaten erhalten haben, wenden Sie sich an romanistikspam prevention@uni-tuebingen.de mit dem Betref "Einstufungstest".

Für Studierende, die im Einstufungstest das Niveau B1 geringfügig unterschreiten, ist der Besuch des Grundkurses möglich, wenn sie das zusätzliche Angebot eines Intensivierungskurses (1 SWS) obligatorisch wahrnehmen.

Studierende ohne ausreichende Sprachkenntnisse haben die Möglichkeit, das Sprachniveau B1 durch einen Intensivkurs (Propädeutikum I+II) zu erreichen. Das Propädeutikum I wird im Wintersemester (vierstündig, semesterbegleitend) angeboten, das Propädeutikum II findet als Kompaktkurs  in den Semesterferien (Frühjahr) statt. Am Ende der Kompaktphase wird eine Abschlussklausur geschrieben, die zugleich als Einstufungstest bzw. Vorbedingung für die Zulassung zum Grundkurs gilt.

Welcher Kurs zu besuchen ist, wird am Ende des Eintsufungstests mitgeteilt. Die Anmeldung erfolgt selbständig durch die Studierenden über Alma.

Das Propädeutikum ist ein zum Studium vorbereitender Kurs, der aber zu keinem Modul im eigentlichen Studium gehört. Deswegen ist es unter dem Menüpunkt "Mein Studium > Studienplaner mit Modulplan" nicht zu finden. Der Kurs erscheint aber im Vorlesungsverzeichnis unter "Romanistik > Gesamtverzeichnis Lehrveranstaltungen Romanistik" und kann am Einfachsten durch die Alma-Suchfunktion gefunden werden (Menüpunkt "Studienangebot > Veranstaltungen suchen > Propädeutikum"). 

Für Fragen bezüglich des Propädeutikums und des Einstufungstests wenden Sie sich per Mail an romanistikspam prevention@uni-tuebingen.de

NUR FÜR LEHRÄMTLER (Bachelor of Education): Latein & zweite romanische Sprache

Neben den Vorkenntnissen der studierten Sprache werden in den Lehramtsstudiengängen (Bachelor of Education) Kenntnisse einer zweiten romanischen Sprache sowie auch Lateinkenntnisse benötigt. Genauere Informationen dazu finden Sie unter Studiengänge > B.Ed oder hier können Sie zusammenfassende Informationen nachlesen.

Im Studiengang Bachelor of Arts werden solche Sprachkenntnisse (Latein, zweite romanische Sprache) nicht benötigt.

DAS AUSLANDSEMESTER

Als Fremdsprachstudierende sollten Sie im Laufe des Studiums ein oder zwei Semester im Ausland verbringen.

Studierende, die sich ab dem WS 2022/23 immatrikulieren, müssen mindestens drei Monate im Ausland verbringen (siehe die Modulhandbücher der jeweiligen Studiengang).
Hier finden Sie Grundinformationen für die Planung Ihres Aufenthaltes.

Informationen für den Alltag

Hier können Sie lesen, wie Ihr Alltag organisiert ist, wann und wo Sie Unterricht haben, welche Plattformen verwendet werden und wie Sie Kontakt zu Ihren Dozenten aufnehmen können.

Darüber hinaus können Sie hier wichtige Informationen über den Brechtbau erhalten, wo Ihre Veranstaltungen stattfinden werden. Hier können Sie lesen, welche Institutionen für Ihr Studium eine wichtige Rolle haben und wo Sie Fragen stellen können.

Hier können Sie sich über die Bibliothek und die Literaturrecherche informieren.

Wie erstelle ich meinen Stundenplan? Wie und wann melde ich mich zu den Prüfungen an?

Hier können Sie lesen, wie Sie den Stundenplan erstellen, und welche Kurse zu welchem Zeitpunkt des Studiums sinnvoll zu besuchen sind.

Gegen Ende der Vorlesungszeit werden Sie sich zu den Prüfungen anmelden müssen. Hier lesen Sie wie und wann dies passiert, worauf Sie bei der Prüfungsanmeldung aufpassen sollen, und wie oft Sie eine Prüfung wiederholen dürfen.

Die wichtigsten Infos und Dokumente zu Ihrem Studiengang finden Sie gesammelt auf der jeweiligen Seite:

Bachelor of Education Französisch, Italienisch, Spanisch

Bachelor of Arts Französisch, Italienisch, Spanisch; Portugiesisch (Nebenfach); Lateinamerikastudien (Monobachelor)

Bachelor of Science International Economics - Bereich Sprache und Kultur mit Schwerpunkt American Studies / European Studies: Französisch, Italienisch, Portugiesisch/Brasilianisch, Spanisch

Master of Education Französisch, Italienisch, Spanisch

Master of Arts Romanische LiteraturwissenschaftRomanische Sprachwissenschaft / Cultures of the Global South