Institute of Sports Science

Axel Goller

Sportart: Handball
Studiengang: Sportmanagement (Bachelor)

Axel Goller begann mit dem Handball 2005 beim VfL Pfullingen in der Jugendspielgemeinschaft Echaz-Erms. Zehn Jahre später konnte Axel seinen ersten Titel als Württembergischer Meister in der C-Jugend erzielen. Weitere Erfolge kamen bereits 2016 hinzu, als er aufgrund ausgezeichneter Leistungen zum Mitglied des Allstar-Teams ernannt wurde und sowohl bei der DHB-Sichtung als auch dem Länderpokal teilnahm und mit dem Handballverband Württemberg (HVW) den 4. Platz erreichte.

Axel Goller kann über 30 Länderspiele für die Jugendnationalmannschaft und drei Länderspiele für die Juniorennationalmannschaft verzeichnen, bis aufgrund der Corona-Pandemie alle Spiele ausgesetzt werden mussten. Von 2017 bis 2020 war der heutige Sportmanagement-Student beim VfL Pfullingen in der 3. Liga aktiv und ab 2018 mit Zweitspielrecht zusätzlich im Bundesliga-Team Frisch Auf! Göppingen. Im Juni 2020 trennte sich Axel von seinem Heimatverein und spielt heute neben seinem Bachelorstudium in Tübingen ausschließlich für Frisch Auf! Göppingen in der 1. Handball-Bundesliga.