Institute of Sports Science

Iane Henke

Sportart: Beachvolleyball
Studiengang: Psychologie (Bachelor)

Iane Henke begann 2013 mit dem Volleyball beim VfB Ulm. Mit der Berufung in den Württembergischen und Baden-Württembergischen Kader (Halle) konnte sie erste Erfolge (2x Vize-Bundespokalsieger, Bundespokalsieger 2019) erzielen. Mit der Berufung in die Jugend-Nationalmannschaft sammelte sie ab 2016 erste internationale Erfahrungen. Nach dem Wechsel 2017 auf das Sportinternat Stuttgart folgte in der Halle dann der Deutsche Vizemeistertitel U18 mit der TSG Eislingen. Bis zuletzt spielt Iane beim Allianz MTV Stuttgart 2 in der 2. Bundesliga und konnte in der 1. Liga bereits erste Einsätze zeigen. International sicherte sie sich als Annahme-Außen-Spielerin bei der Jugend-Europameisterschaft den 6. Platz und beim European Youth Olympic Festival den 7. Platz.

Im Beachvolleyball erspielte Iane Henke sich 2017 den 7. Platz bei der Deutschen Meisterschaft U17. 2018 schaffte sie dann den Sprung aufs Treppchen und wurde in der U17 Deutsche Meisterin und in der U18 Deutsche Vizemeisterin. 2020 konzentrierte sie sich nach dem abgeschlossenen Abitur auf Beachvolleyball und gewann den Deutschen Meistertitel in der U19 und U20. Außerdem sicherte sie sich bei den Damen den Baden-Württembergischen Meistertitel.