Institute of Sports Science

Laura Wilhelm

Sportart: Leichtathletik (400m Hürden, 400m, 800m)
Studiengang: Sportwissenschaft und Französisch (Bachelor of Education)

Von früh auf ist Laura Wilhelm sportbegeistert. Bereits im Alter von fünf Jahren beginnt sie mit dem Voltigieren, was sie bis heute noch immer sehr gerne macht. Mit neun Jahren kommt Laura zur Leichtathletik. Zu Beginn absolviert sie das Mehrkampftraining. Erste Wettkampfluft bei nationalen Meisterschaften schnuppert Laura im Alter von 13 Jahren bei den Deutschen Blockmeisterschaften in Aachen. Nach ersten läuferischen Erfolgen bei Crossläufen und über die 800m Strecke, trainiert sie fortan in der Laufgruppe des VfL Waiblingen. Nach erfolgreichen Jahren über die 800m, entdeckt sie schließlich die 400m und 400m Hürden für sich. Durch die guten Ergebnisse über 400m Hürden in der U18, wird sie 2019 in den Bundeskader NK1 U20 des DLV berufen. Bis Sommer 2021 trainiert Laura in ihrem Heimatverein VfL Waiblingen und ergänzend hierzu auch am Olympiastützpunkt in Stuttgart.

Im Jahr 2020 absolviert Laura Wilhelm ihr Abitur am Albertus-Magnus-Gymnasium in Stuttgart. Im Anschluss daran leistet sie einen einjährigen Bundesfreiwilligendienst an ihrer ehemaligen Grundschule in Waiblingen. 
Ab dem Wintersemester 2021/2022 studiert sie an der Universität Tübingen Sportwissenschaft und Französisch (Bachelor of Education). Im Oktober 2021 wechselte Laura zur LAV Stadtwerke Tübingen und ist mit der neuen Umgebung und Trainingsgruppe sehr motiviert für die kommenden Saisons.