Institute of Sports Science

Programm

ab 08:00 UhrAnmeldung
08:45 Uhr

Eröffnung

Dr. Christoph G. Grimmer (Eberhard Karls Universität Tübingen)

Hörsaal
08:50 Uhr

Grußwort

Prof. Dr. Tim Pawlowski (Eberhard Karls Universität Tübingen)

Hörsaal
09:00 Uhr - 09:45 Uhr

Social Media im Profisport – eine Einführung

Prof. Dr. André Bühler (Deutsches Institut für Sportmarketing)

Hörsaal
09:55 Uhr - 10:25 Uhr

Von der Investition zum Profitcenter – Die Entwicklungsphasen der Digitalen Medien im Sport

Mario Leo (RESULT Sports)

Hörsaal
10:25 Uhr - 10:55 Uhr

Gegen Angriffe verteidigen – wie sich Sportler juristisch gegen unliebsame Darstellungen in sozialen Medien wehren können

Prof. Dr. Ralf Kitzberger (Anwalts- und Notarkanzlei GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT)

Hörsaal

Die Rolle Sozialer Medien in der Krisenkommunikation am Beispiel des Suarez‘ Bisses

Dr. Verena Burk (Eberhard Karls Universität Tübingen)

Raum 1
11:00 Uhr - 11:30 Uhr

Social Media und Sportjournalismus

Prof. Dr. Thomas Horky (Hochschule Macromedia)

Hörsaal

Strategie oder Zufall? – Wie ausgewählte Handball- Bundesligisten auf Twitter (inter)agieren

Lisa Knödler

Raum 1
11:30 Uhr - 12:00 Uhr

Kritik und Protest im Social Media Sport – Potenziale und Gefahren für arabische Sportlerinnen

Dr. Jörg-Uwe Nieland (DSHS Köln)

Hörsaal

Wok-WM oder wirklich wichtig? – Eine Analyse zur Selbstdarstellung von Sportkommentatoren über Homepages und Facebook

Martin Schultheiß

Raum 1
12:00 Uhr - 13:00 UhrMittagspauseAtrium
13:00 Uhr - 13:30 Uhr

Unbeliebt, aber unverzichtbar – Die Rolle von Spielerberatern in der Vermarktung von Profifußballern

Robert Brehm (fair sport)

Hörsaal

Die Struktur der Social Media-Angebote der Vereine der 1. und 2. Bundesliga in Deutschland

Philip Sinner (Universität Salzburg)

Raum 1
13:30 Uhr - 14:00 Uhr

Götze, Reus, Kroos und Co. – zur digitalen Kommunikation von Spitzensportlern

Stefan Mellin (kaliber5)

Hörsaal

Video-Content – Die Bedeutung eines Netzwerks angelernter Produzenten und deren Potentiale in der Content-Strategie

Markus Kleber (Die Ligen)

Raum 1
14:00 Uhr - 14:30 Uhr

Social Media Agendasetting: Social Media Einsatz in der Pressearbeit eines Sportverbandes

Jens Behler (Deutscher Olympischer Sportbund)

Hörsaal

Wie Fußballprofis Twitter im Kontext eines Karrierehighlights nutzen – empirische Befunde zum Champions League Finale 2013

Dr. Christoph G. Grimmer (Eberhard Karls Universität Tübingen)

Raum 1
14:30 Uhr - 15:00 Uhr

Anschlusskommunikation auf Facebook-Fansites von Schweizer Fußball- und Eishockeyclubs

Pascal Barro (Universität Zürich)

Hörsaal

Stefan Kießlings Phantomtor und die Zunahme gesellschaftlicher Überwachung. Vorschlag für ein Mehrebenenmodell der Öffentlichkeit

Christian Schäfer-Hock (Österreichische Akademie der Wissenschaften)

Raum 1
15:00 Uhr - 15:30 UhrKaffeepauseAtrium
15:30 Uhr - 16:00 Uhr

„Dopingtalk“ im Internet – Lernmilieus zum Substanzgebrauch im Sport

Prof. Dr. Antje Dresen (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)

Hörsaal

Geschlechtsspezifische Muster der Selbstdarstellung von Tennisstars auf Facebook

Dr. Daniel Beck & Isabelle Capt (Universität Fribourg)

Raum 1
16:15 Uhr - 17:00 Uhr

Reden ist Silber, Twittern ist Gold – Social Media im Spitzensport (Podiumsdiskussion)

Jens Behler (Deutscher Olympischer Sportbund)

Robert Brehm (fair sport)

Prof. Dr. Thomas Horky (Hochschule Macromedia)

Moderation: Lorena Schüle

Hörsaal
17:00 UhrEnde der Veranstaltung