eScience-Center

Aktuelle Meldungen

21.06.2021 In Abstimmung mit dem Dezernat Finanzen und der Exzellenzinitiative der Universität Tübingen wurde eine neue Gebührenordnung für das Gerätezentrum erarbeitet. Die aktuellen Gebühren für die spezialisierten Feldgeräte und Dienstleistungen können Sie dem Reiter Kosten in Equipment - Ausleihe entnehmen. 

08.06.2021 Der im Arbeitskreis Forschungsdatenmanagement entwickelte "Leitfaden – Verantwortungsvoller Umgang mit Forschungsdaten" ist jetzt auch auf Zenodo verfügbar (doi.org/10.5281/zenodo.4907422).

21.05.2021 Der mit viel Hoffnungen und Erwartungen verbundene Anruf der DFG zur Förderentscheidung des Sonderforschungsbereichs 1070 ist heute um 15:00 Uhr eingegangen. Die DFG befürwortet die nächsten vier Jahre, heute Freuen wir uns über dieses ausgezeichnete Ergebnis und nach Pfingsten gehen wir die neuen Herausforderungen der 3. Phase an. Das eScience-Center ist dabei zentral verankert. Herzlichen Glückwunsch.

27.04.2021 Für die Weiterentwicklung des institutionellen Forschungsdatenrepositoriums FDAT tritt die Universität Tübingen repräsentiert durch das eScience-Center in eine Partnerschaft mit dem Entwicklerteam von Invenio RDM ein und möchte so für die Forschenden der Universität Tübingen eine nutzerfreundliche Umgebung und eine Entwicklung hin zu einem effektiven und nachhaltigen Management der Forschungsdaten am Standort schaffen. 

24.02.2021 Neuerungen bei der Ausleihe von UAS (Drohnen). Das eScience-Center ist ab sofort als offizieller UAS-Betreiber beim Luftfahrbundesamt (LBA) registriert. Aufgrund der neuen EU-Drohnenverordnung passt das eScience-Center das Ausleihsystem an. Informationen zu den Neuerungen finden Sie in unserer Übersicht

19.02.2021 Wartungsarbeiten an FDAT. Heute werden Wartungs- und Servicearbeiten am Forschungsdatenportal der Universität Tübingen durchgeführt. In dieser Zeit steht der FDAT-Dienst nicht zur Verfügung. 

16.02.2021 Im Zeichen der Digitalisierung und des Erhalts unseres kulturellen Erbes dürfen wir die Kollegen vom Historischen Museum Saar am eScience-Center begrüßen. Mit zwei besonderen Objekten wird mit modernsten Methoden versucht eine detailgetreue drei-dimensionale Abbildung einer Beckenhaube aus dem 14. Jh. und eines Siegerings aus dem 16. bzw. frühen 17. Jh. (einzigartig) zu erstellen und so diese bedeutenden Objekte für zukünftige Generationen zu erhalten. 

28.01.2021 Erfolg auf ganzer Linie, das eScience-Center konnte in der Begutachtung des SFB's 1070 "RessourcenKulturen" erfolgreich Punkten und geht mit Bestnoten in die Senatssitzung im Mai. Nicht zuletzt wurde von den Gutachtern die erfolgreiche Kombination aus Infrastruktur am Standort und der innovativen Vernetzung innerhalb des Projektes benannt und lobend hervorgehoben.

25.01.2021 Wir freuen uns eine neue Veröffentlichung im Bereich Forschungsdatenmanagement mit Ihnen zu teilen. Der AK Forschungsdatenmanagement in Baden-Württemberg hat in gemeinsamer Anstrengung einen Leitfaden zum verantwortungsvollen Umgang mit Forschungsdaten erarbeitet und publiziert. Die Veröffentlichung ist auf Forschungsdaten.info oder hier im Direktlink verfügbar. 

22.12.2020 Das eScience-Center wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2021. 

04.12.2020 Wartungsarbeiten an FDAT. Am Freitag werden Wartungs- und Servicearbeiten am Forschungsdatenportal der Universität Tübingen durchgeführt. In dieser Zeit steht der FDAT-Dienst nicht zur Verfügung. 

30.10.2020 Informationsveranstaltung Forschungsdatenmanagement im Rahmen der akademischen Personalentwicklung und Graduiertenakademie der Universität Tübingen. 

29.10.2020 Fast zeitgleich mit dem Impulspapier der DFG verabschiedet der Wissenschaftsrat in seinen Herbstsitzungen vom 21. – 23. Oktober 2020 das Positionspapier „Wandel in den Wissenschaften durch datenintensive Forschung“. Im Positionspapier werden acht Leitlinien formuliert, die dem Forschungsdatenmanagement, den Forschungsdaten selbst aber auch der Kompetenzbildung im Umgang mit Forschungsdaten einen besonderen Stellenwert zuschreiben.

28.10.2020 Die Deutsche Forschungsgemeinschaft veröffentlicht ein Impulspapier mit dem Thema "Digitaler Wandel in den Wissenschaften" (M. Katerbow, C. Kümmel, J. Crispin, D. Kerremans). Hier werden aus der Sicht der Wissenschaften die wesentlichen Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Forschung dargestellt. Insbesondere das Thema des Forschungsdatenmanagements nimmt dabei ein zentrales Handlungsfeld für die zukünftige Forschung ein. 

01.10.2020 Heute begrüßen wir die neue wissenschaftliche Hilfskraft Frau Eva Lanz. Frau Lanz unterstützt das eScience Center insbesondere im Bereich der 3D-Bildverarbeitung und der Entwicklung und Erstellung von Daten-Pipelines.

20.09.2020 Erweiterung des forschungsunterstützenden Equipments. Das Emlid Reach RS2 erweitert die Möglichkeiten der Forschenden präzise Vermessungen bei Geländeaufgaben durchzuführen. Zusammen mit dem Satellitenpositionierungsdienst (SAPOS) des Landes Baden-Würtemberg ermöglichen die Systeme eine Genauigkeit im (Sub-)Zentimeterbereich. Für den Einsatz außerhalb von Baden-Württemberg steht das System im Basis-Rover Setup gleichwohl für seine hohe Präzision. 

15.09.2020 Heute begrüßen wir Herrn Vinzenz Rosenkranz als neuen Mitarbeiter bei uns im eScience Center. Herr Rosenkranz unterstützt die Forschung und Lehre der Universität Tübingen seit mehreren Jahren im Bereich Software- und 3D-Entwicklung.
In seiner neuen Position am eScience Center, ist er unter anderem zuständig für den Aufbau, die Weiterentwicklung und Betreuung von virtuellen Forschungswerkzeugen (Spacialist) und bringt seine Expertise in fachübergreifenden, forschungsbezogenen Anwendungen und Projekten ein. Wir freuen uns, dass er unser Team ergänzt und bereichert!

11.09.2020 Workshop mit dem Thema Forschungsdatenmanagement in den Geistes- und Sozialwissenschaften zusammen mit dem Sonderforschungsbereich 923 "Bedrohte Ordnungen". 

01.09.2020 Heute begrüßen wir die neue wissenschaftliche Hilfskraft Herrn Daniel Weissenrieder. Herr Weissenrieder unterstützt das eScience Center im Bereich Verwaltung und Ausleihe von Forschungswerkzeugen und Feldequipment.

03.08.2020 Das eScience-Center in Zusammenarbeit mit dem IKM der Universität Tübingen setzt in der Weiterführung des insitutionellen Forschungsdatenrepositorium auf die Entwicklungen rund um Invenio RDM und prüft seine Eignung als Nachfolgesystem. 

01.05.2020 Handreichung zum Umgang mit Forschungsdaten aus dem Fachkollegium "Alte Kulturen" - Forschungsdatenmanagement als integraler Teil von Forschungsvorhaben