19.10.2021

Nadine Ziemert elected as VAAM Division Spokesperson

CMFI News

Nadine Ziemert has been elected as Division Spokesperson of the VAAM division “Biology of Bacterial Natural Product Producers.”

Nadine Ziemert is a board member of the Cluster of Excellence CMFI and a research group leader at the Interfaculty Institute for Microbiology and Infection Medicine (IMIT) at the University of Tübingen. Dr. Christine Beemelmanns from the Leibniz Institute for Natural Product Research and Infection Biology Hans Knöll Institute, Jena, was also elected Division Spokesperson of the specialist group.

.

About the Division (German):

Die Fachgruppe "Biologie bakterieller Naturstoffproduzenten" (früher "Biologie der Actinomyceten") beschäftigt sich mit Themen der Naturstoffbiosynthese wie "Biochemie und Genetik der Sekundärmetabolitproduktion". Wichtige andere Schwerpunkte sind "Genetische Instabilität", "Synthese von Exoenzymen", "Streptomyceten im Ökosystem Boden", "Plasmide und Transposons in Actinomyceten" und "Genomstruktur".

Da sich bei der Untersuchung der Biosyntheseleistungen und der Differenzierung der Streptomyceten vielfältige Parallelen zu anderen Bakterien wie z.B. zu Bacillus und Myxobakterien, zeigen, wurde die ursprüngliche Begrenzung der Fachgruppe auf eine Bakterienordnung aufgegeben, um alle VAAM-Mitglieder, die sich für Naturstoffproduzenten interessieren, in einer Fachgruppe zusammenzufassen.
Diese "Öffnung" der Fachgruppe hat auch dazu geführt, dass sich neben Kolleg(inn)en aus der Mikrobiologie vermehrt mikrobiologisch orientierte Organische Chemiker, Biochemiker und Pharmazeuten der Fachgruppe angeschlossen haben.

Traditionell deckt das Interessensgebiet der Fachgruppe sowohl die Grundlagen- als auch die angewandte Forschung ab. Die Mitglieder kommen aus der Hochschule und aus der Industrie, wo Actinomyceten vor allem als Naturstoffbildner und Antibiotikaproduzenten eine große Bedeutung besitzen.
Die Fachgruppe veranstaltet jährlich einen dreitägigen Workshop, auf dem vor allem jungen Mitarbeitern die Gelegenheit gegeben wird, ihre neuesten Resultate zu präsentieren. Zu den Workshops sind auch stets Mitglieder anderer Fachgruppen willkommen.

(Text: VAAM)

More information


About the VAAM

The Association for General and Applied Microbiology (Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie - VAAM) represents about 3,500 microbiologically oriented scientists in Germany.

VAAM promotes the scientific exchange of information and the cooperation of its members with the aim of implementing research results from microbiology for the benefit of society and the environment. VAAM members also serve as valued experts for questions from the public.

More information

 

Back