Uni-Tübingen

David DeMarco

Beruflicher Werdegang

  • 1998-2002: B.A. Studiengang, abgeschlossen mit summa cum laude, Klassische Philologie, Hillsdale College
  • 2000: Auslandsaufenthalt als Gaststudent an der University of Oxford
  • 2002-2005: M.A. Studiengang, Klassische Philologie, University of California, Santa Barbara
  • 2004-2005: Wissenschaftliche Hilfskraft für Frau Prof. Jo-Ann Shelton
  • 2005-2012: M.A. Studiengang, Theologie des Neuen Testaments und des frühen Christentums, The University of Chicago
  • 2008: Wissenschaftliche Hilfskraft für Herrn Prof. Harm Pinkster
  • 2009-2010: Auslandsaufenthalt als Gaststudent an der Eberhard Karls Universität Tübingen
  • 2012-2013: Wissenschaftliche Hilfskraft für Herrn Prof. Volker Drecoll
  • 2013-2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter: DFG-Projekt: Die Hexaemeronhomilien des Basilius von Cäsarea, Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • seit 2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Wissenschaftlicher Mitarbeiter: SFB 923 „Bedrohte Ordnungen“, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Teilprojekt G01: Platonismus und Christentum: TU 3: Porphyrios über die Bedeutung der Theurgie (Augustinusʼ Auseinandersetzung mit Porphyrios, De regressu animae in De civitate dei 10)

Stipendien und Preise

  • 2002: Corona Classica: Höchste Auszeichnung des Hillsdale College Classics Department
  • 2002: Eta Sigma Phi: Maurine Dallas Watkins Advanced Greek Translation Contest – Erster Platz
  • 1998-2002: Will Chappell Scholarship: Hillsdale College
  • 2002-2003: Small Department Regents Fellowship: University of California, Santa Barbara
  • 2005-2009, 2010-2011: University Unendowed Fellowship: The University of Chicago
  • 2009-2010: Fulbright Student Grant

Forschungsschwerpunkte / wissenschaftliche Interessensgebiete

  • Patristik
  • Textkritik
  • Frühchristliche Exegese
  • Platonismus und Christentum in der Spätantike

Forschungsprojekt im Rahmen des SFB 923

Thema: Einzeluntersuchung im Rahmen des Teilprojekts G01 "Platonismus und Christentum in der Spätantike - Porphyrios' Interpretation, Verteidigung und Neuordnung paganer Kultpraxis: Eine Bedrohung der christlichen Ordnung?"

Abstract: folgt

Publikationen

  • “The Presentation and Reception of Basil’s Homiliae in hexaemeron in Gregory’s In hexaemeron”. Zeitschrift für antikes Christentum/Journal of Ancient Christianity 17/2 (2013): 332-352.

Vorträge

  • “Basil of Caesarea’s Exegesis of the Heavens”. Light on Creation: Ancient Commentators in Dialogue and Debate on the Origin of the World, Leuven, February 2015.
  • “The presentation and reception of Basil’s Hexaemeron in Gregory’s Hexaemeron”. Early Christian Studies Workshop, University of Chicago, Dezember 2011.
  • “The relationship of Gregory of Nyssa to Basil of Caesarea as seen in their treatments of Genesis 1”. The Sixteenth International Conference on Patristic Studies, Oxford, August 2011.
  • Erwiderung auf Marcos Gouvêa, “Living by the Word: Asceticism and Education in Basil of Caesarea and Augustine”. Rhetoric and Poetics Workshop, University of Chicago, April 2011.
  • “A Christian Appropriation of Pagan Literature: Basil’s Ad Adulescentes”. Early Christian Studies Workshop, University of Chicago, Mai 2009.

Lehrveranstaltungen

  • Dozent für LATN 101 Einführung in Latein 1 (= Latinumskurs, Erlernen der sprachlichen Grundlagen, Stufe 1), Herbst 2011
  • Dozent für LATN 102 Einführung in Latein 2 (= Latinumskurs, Erlernen der sprachlichen Grundlagen, Stufe 2), Winter 2011
  • Dozent für GREK 103 Einführung in Attisches Griechisch 3 (= Graecumskurs, Originaltextlektüre), Sommer 2008
  • Dozent für LATN 103 Einführung in Latein 3 (= Latinumskurs, Originaltextlektüre), Sommer 2007
  • Kursassistent für LATN 102 Einführung in Latein 2 (= Latinumskurs, Erlernen der sprachlichen Grundlagen, Stufe 2), Winter 2012
  • Kursassistent für GREK 102 Einführung in Attisches Griechisch 2 (= Graecumskurs, Erlernen der sprachlichen Grundlagen, Stufe 2), Sommer 2008
  • Kursassistent für GREK 101 Einführung in Attisches Griechisch 1 (= Graecumskurs, Erlernen der sprachlichen Grundlagen, Stufe 1), Sommer 2008
  • Kursassistent für HCHR 432 Colloquium: Antikes Christentum, Herbst 2007
  • Kursassistent für LATN 102 Einführung in Latein 2 (= Latinumskurs, Erlernen der sprachlichen Grundlagen, Stufe 2), Sommer 2007
  • Kursassistent für LATN 101 Einführung in Latein 1 (= Latinumskurs, Erlernen der sprachlichen Grundlagen, Stufe 1), Sommer 2007
  • Kursassistent für Classics 40 Griechische Mythologie, Frühling 2005
  • Kursassistent für Classics 40 Griechische Mythologie, Winter 2005
  • Kursassistent für Classics 40 Griechische Mythologie, Herbst 2004
  • Kursassistent für Classics 40 Griechische Mythologie, Frühling 2004
  • Kursassistent für Classics 102 Griechische Tragödie in Übersetzung, Winter 2004
  • Kursassistent für Classics 40 Griechische Mythologie, Herbst 2003