Uni-Tübingen

Publications

  • Bartelheim, M./ Hardenberg, R./ Scholz, A. (im Druck). Arm und Reich? Alternative Perspektiven auf Ressourcen und ihre Nutzung. In: H. Meller/ R. Risch/ R. Jung/ H.-P. Hahn (Hrsg.), Arm und Reich. 8. Mitteldeutscher Archäologentag vom Oktober 2015 in Halle (Saale). Halle, Tagungen des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle.
  • Susanne Fehlings/René Kunze/Nina Nordström/Karsten Schmidt/Frerich Schön/Anke K. Scholz/Beat Schweizer/Paola Sconzo/Veronika Sossau/Jörg Widmaier, Tagungsbericht: ResourceCultures – Theories, Methods, Perspectives. International and Interdisciplinary Conference of the Collaborative Research Centre ResourceCultures (SFB 1070), 16.11.2015 – 19.11.2015 Tübingen, in: H-Soz-Kult, 11.04.2016, <www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-6479>.
  • Martin Bartelheim/Roland Hardenberg/Thomas Knopf/Anke K. Scholz/Jörn Staecker, ‚ResourceCultures’ – A Concept for Investigating the Use of Resources in different Societies. In: Alžběta Danielisová/Manuel Fernández-Götz (Hrsg.), Persistent Economic Ways of Living: Production, Distribution and Consumption in Late Prehistory and Early History (Archaeolingua 2015) 33-43.
  • Anke K. Scholz, Das Kopieren archäologischer Fundstücke zu Forschungs- und Lehrzwecken. In: Kathrin B. Zimmer (Hrsg.), Rezeption, Zeitgeist, Fälschung – Umgang mit Antike(n). Akten des Internationalen Kolloquiums am 31. Januar und 1. Februar 2014 in Tübingen. Tübinger Archäologische Forschungen 18 (Rahden/Westf. 2015) 357-364.
  • Anke K. Scholz, Modeschmuck und Statussymbol: Glasschmucksteine, Glaskameen und Email. In: GlasKlar – Archäologie eines kostbaren Werkstoffes in Südwestdeutschland. Begleitband zur Ausstellung „GlasKlar. Archäologie eines kostbaren Werkstoffes“ des Archäologischen Landesmuseums in Konstanz vom 24.04. bis 20.09.2015 (Friedberg 2015) 196-205.
  • Anke K. Scholz, Überraschend mächtige Stratigraphie - zum vorläufigen Abschluss der Ausgrabungen auf der Limburg bei Weilheim an der Teck. Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2013 (Stuttgart 2014) 304-307.
  • Anke K. Scholz, Eine von der Natur begünstigte Festung. Die Limburg bei Weilheim an der Teck, Kreis Esslingen. Denkmalpflege in Baden-Württemberg. Nachrichtenblatt der Landesdenkmalpflege, 43. Jahrgang, Heft 3, 2014, 197-199.
  • Anke K. Scholz, Versteck eines jüdischen Pfandleihers? Depot mit Silbermünzen und Schmuck. In: Archäologie in Deutschland 3, 2014, 28-31.
  • Anke K. Scholz, Der Schatzfund aus dem Stadtweinhaus in Münster in Westfalen und vergleichbare Schatzfunde des hohen und späten Mittelalters als archäologische Quelle. Monographien des Römisch-Germanischen Zentralmuseums Mainz (im Druck, erscheint 2016).
  • Anke K. Scholz, Pest – Pogrome – Pfandleiherhorte: Ein standardisiertes Deutungsschema für spätmittelalterliche Schatzfunde. In: Archäologischer Kontext und soziale Interpretation. Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit 25, 2013, 189-202.
  • Anke K. Scholz, Neues von der Stammburg der Zähringer: Weitere archäologische Ausgrabungen auf der Limburg bei Weilheim an der Teck. Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2012 (Stuttgart 2013) 328-331.
  • Jörg Bofinger / Guntram Gassmann / Marcel C. Hagner / Jonathan Scheschkewitz / Anke K. Scholz, Reliefanomalien im LIDAR-Scan – Eine neu entdeckte keltische Viereckschanze bei Weilheim an der Teck, Kr. Esslingen. Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2012 (Stuttgart 2013) 161-163.
  • Anke K. Scholz, Schatzfunde als archäologisch-historische Quellengruppe. Forschungsstand und Perspektiven. In: Nikolaus Hofer, Mittelalterliche Schatzfunde in Mitteleuropa. Beiträge zum Fachgespräch vom 1. Juni 2011 in der Wiener Hofburg. Fundberichte aus Österreich 50, 2011 (Wien 2012) 191-195.
  • Anke K. Scholz, Die Stammburg der Zähringer – neue archäologische Ausgrabungen auf der Limburg bei Weilheim an der Teck. Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2011 (Stuttgart 2012) 297 - 301.
  • Jörg Bofinger / Anke K. Scholz, Verdachtsflächen aller Art – Geländeprospektion am Albtrauf bei Gönningen, Stadt Reutlingen. Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2011 (Stuttgart 2012) 36 – 38.

Presentations

  • Tübingen, Neuberufenen-Gespräche, Präsentation des SFB 1070 RessourcenKulturen am 08.06.2016
  • Tübingen, Internationale Konferenz des SFB 1070 ‚ResourceCultures. Theories, Methods, Perspectives‘ vom 16.-19. November 2015, Thema: „Introduction to SFB 1070“ (zus. mit Martin Bartelheim) am 17.11.2015
  • Halle, 8. Mitteldeutscher Archäologentag an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 22.-24.10.2015, Thema: „Erschließung, Distribution und Kontrolle: Soziokulturelle Dynamiken im Umgang mit Ressourcen“ am 23.10.2015 (zus. mit Martin Bartelheim)
  • Tübingen, International Advisory Board Meeting der Universität Tübingen am 03.06.2015, Thema: „ResourceCultures - Sociocultural Dynamics in the Use of Resources”
  • Berlin, 8. Deutscher Archäologiekongress an der Freien Universität Berlin vom 06.-10.10.2014, Thema: „RessourcenKulturen. Sozio-kulturelle Dynamiken im Umgang mit Ressourcen“ am 09.10.2014 (zus. mit Martin Bartelheim)
  • Tübingen, Tübinger Fenster für Forschung an der Universität Tübingen am 25.04.2014, Thema: „Was bringt Gesellschaften voran? Wertschöpfung von Ressourcen und ihre soziokulturellen Dynamiken – der SFB 1070 RessourcenKulturen“ (zus. mit Martin Bartelheim, Roland Hardenberg, Jörg Baten)