Uni-Tübingen

Dr. Uwe Müller

Contact

Mail: u.w.mueller[at]gmx.de

Project

Z

 

Academic Career

 

since 2005 einer der Leiter der Ausgrabung Kaleburnu/ Kraltepesi in Nordzypern in Zusammenarbeit mit der Eberhard-Karls Universität Tübingen und dem Curt-Engelhorn Zentrum für Archäometrie am Reiss-Engelhorn Museum Mannheim
2005 Gründung des „Eastern Mediterranean Reasearch Centre for Cultural Heritage (DAKMAR)“ mit Projekten aus den Bereichen Archäologie, Ethnologie und Architektur. Seit Sommer 2005 Erster Direktor, seit 1/2014 Co-Direktor
since 2001 Mitglied des Board of Directors des EMU-Archaeological and Cultural Heritage Research Centre (AKVAM)
Sep. 2000 - Juli 2011 Assistant Professor am Department of Archaeology and Art History, EMU, TRNC. 9/2000-3/2002 Department Chair
SoSe 2000 DAAD Kurzzeitdozentur an der Royal University of Fine Arts / Phnom Penh, Kambodscha
SoSe 1998 - WS 1999 Lehrbeauftragter am Institut für Ur- und Frühgeschichte und Vorderasiatische Archäologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
March 1997 Dr. phil. Ur- und Frühgeschichte (Hauptfach), Klassische Archäologie, Ethnologie (Nebenfächer). Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Sep. 1993 - March 1995 wissenschaftlicher Angestellter Institut für Ur- und Frühgeschichte und Vorderasiatische Archäologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Projekt: Frühe Metalle in Mesopotamien
March 1991 Magister Artium; Ur- und Frühgeschichte (Hauptfach), Klassische Archäologie, Ethnologie (Nebenfächer). Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

 

Research Focuses

  • Prehistory and Early History of the Near East and the Eastern Mediterranean
  • Trade and seafaring in antiquity
  • migration studies
  • ceramics

 

Scholarships

Juli 1997 - Aug. 2000 Forschungsstipendiat des DAI mit dem Projekt: Die Entstehung und Entwicklung der eisenzeitlichen (urartäischen) Keramik in der Osttürkei