LEAD Graduate School & Research Network

Sophie Vogel, M.A.

Research Interest

School performance of children with German as a second language is often poorer with reference to the cognitive academic language proficiency compared to their everyday language competences. Additional time slots in the afternoon hours of the new all-day school in Baden-Württemberg should now be used to implement action-oriented settings where primary school students with German as a second language can improve their (academic) language abilities. To promote this language of education within the highly motivating framework of drama-language-classes is the aim of my dissertation project.

I am happy that the LEAD Graduate School & Research Network gives the opportunity to constantly exchange varied perspectives and thus stimulate the rethinking of own perspectives. In terms of questionnaire’s design (which is a new field to me), I already profited a lot from the help of LEAD’s experts.

Intersection 4: Language and Learning
Supervisors: Prof. Dr. Doreen Bryant, Prof. Dr. Benjaming Nagengast

Curriculum Vitae

since 10/2015 Associate member of the LEAD Graduate School & Research Network
since 04/2015

Research Fellow and doctoral candidate at the chair „German as a Second Language:

Language Diagnostic and Goal Oriented Advancement” at Eberhard Karls Universität Tübingen
01/2015

Arrangement and implementation of a practice-oriented training for kindergarten teachers: „Drama in Elementary Pedagogy“

09/2014-02/2015

Planning and implementation of drama-language lessons at Dorfkindergarten Berlin-Marzahn

Summer 2014 German Teacher at Goethe-Institutes’ „Summer Camp Freiburg“, Teacher of the drama class
10/2011-03/2014 Master’s degree in „German as a Foreign Language: Transmitting Culture“ at Freie Universität Berlin, Thesis: “The Effictiveness of Drama Methodical Second Language Improvement in view of the Acquisition of the German Localisation System for preschooler with Turkish Descent – An Intervention” („Die Wirksamkeit theatermethodischer Zweitsprachenförderung mit Blick auf das Erlernen des deutschen Lokalisierungssystems bei türkischstämmigen Vorschülern – Ein Interventionsprojekt“)
09/2012-01/2013 Trainee in teaching position at Mersin Üniversitesi, Turkey, Teacher of the drama class, Scholarship holder of PROMOS (DAAD)
01/2011-06/2011 Supply teacher at Evangelische Ganztagsschule Berlin – Lichtenberg, Teacher of the drama class
10/2007-09/2010 Bachelor’s degree in German Linguistics and Literature at Humboldt-Universität zu Berlin, Thesis: “What Children believe is True and When – A Psycholinguistical Study” (“Was Kinder wann für wahr halten – Eine psycholinguistische Studie”)

Publications

  • Bryant, Doreen / Rummel, Sophie C. (2016): Nachhaltige dramapädagogische Sprachförderung für Grundschulkinder mit DaZ. Ein durchgängiges Förderkonzept: Vom außerschulischen Feriencamp zur fachsensiblen Sprachförderung in schulischer Theater-AG. In: Scenario – Zeitschrift für Drama- und Theaterpädagogik in der Fremd- und Zweitsprachenvermittlung 1.

 

Conference Contributions

  • Vogel, Sophie C. (27.09.2019): Dramapädagogisch Grammatik lernen: Verknüpfung von Sprache, Theater und Fach mit dem dramagrammatischen Phasenmodell. Kongress der DGFF, Julius-Maximilians-Universität Würzburg.
  • Bryant, Doreen / Vogel, Sophie C. (30.03.2017): Dramapädagogisch Grammatik lernen: Einsatzmöglichkeiten des dramagrammatischen Phasenmodells. FaDaF-Jahrestagung, TU Berlin.
  • Bryant, Doreen / Vogel, Sophie C. (08.12.2016): Dramagrammatische Sprachförderung für Grundschüler mit DaZ. Ein durchgängiges Förderkonzept: Vom außerschulischen Ferien-Theatercamp zur fachsensiblen Sprachförderung in schulischer Theater-AG. BIVEM, ZAS Berlin.
  • Bryant, Doreen / Rummel, Sophie C. (11. Juli 2015): Das Tübinger Theatercamp. Dramagrammatische Sprachförderung von Grundschülern mit Deutsch als Zweitsprache. Vortrag auf der Tagung Drama- und Theaterpädagogik im Fremd- und Zweitsprachenunterricht, Hochschule Reutlingen.

 

Teacher Trainings

  • 11.11.2019 Fortbildung für Lehrkräfte der Klassenstufen 1-6: Dramapädagogisch Grammatik lernen. Staatliches Schulamt für den Landkreis Bergstraße und den Odenwaldkreis. (Assistentin: Sarah Unger)
  • 01.04.2019 Fortbildung für Lehrkräfte der Klassenstufen 1-6, Lehrkräfte für DaZ/ besondere Aufgaben: Dramapädagogisch Grammatiklernen. Staatliches Schulamt Frankfurt am Main. (Assistentin: Sarah Unger)
  • 19.02.2019 Fortbildung für Lehrkräfte der Klassenstufen 1-6: Sprachförderung durch Theater. Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland, Saarbrücken. (Assistentin: Sarah Unger)