Uni-Tübingen

Zertifikate

Das vielfältige Angebot der überfachlichen Schlüsselqualifikationen ermöglicht es Studierenden sich ein eigenes Veranstaltungsportfolio zusammenzustellen. So können sie ihr eigenes Profil auf- bzw. ausbauen und in neue Themen hineinschnuppern. In vielen beruflichen Kontexten - egal, ob es sich um einen akademischen oder anderen Karriereweg handelt - ist der Nachweis eines individuellen und frei gewählten Schwerpunktes, jenseits des eigenen Studienfachs, von Vorteil.
Auch die Entscheidung Kurse so auszuwählen, dass inhaltliche Schwerpunkte gebildet werden, die in einem Zertifikat münden, liegt bei den Studierenden.
Die Zertifikatsprogramme sind unterschiedlich aufgebaut und umfassen in der Regel 12 bis 18 Credit Points. Bei inhaltlichen Fragen zu den jeweiligen Angeboten, helfen die zugehörigen Koordinatorinnen bzw. Koordinatoren gerne weiter.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann suchen Sie sich im Folgenden Ihr Zertifikatsprogramm aus:


Sie möchten wissen, welche aktuellen Kurse des Studium Professionale für ein konkretes Zertifikat anrechenbar sind? Im Kursprogramm finden Sie im letzten Abschnitt eine Orientierungshilfe nach Zertifikaten mit einer Übersicht der jeweils anrechenbaren Kurse für das Zertifikat Ihrer Wahl.

Neben dem Angebot des Studium Professionale werden auch von den Fakultäten und weiteren Einrichtungen Kurse angeboten, die im Bereich der Schlüsselqualifikationen anrechenbar sind. Eine Übersicht hierzu finden Sie im aktuellen Kursprogramm des Studium Professionale ab Seite 179. Informationen zum Zertifikat "Weltethos in Unternehmen und Organisationen" finden Sie auf der Seite der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät. Die Vorlesungsreihen des Studium Generale können ebenfalls als Schlüsselqualifikation angerechnet werden.