Uni-Tübingen

Degree Programs

Study programs are listed under their official names (usually in German, English in some cases) titles on the left. WS/SS indicates whether the program commences in the winter or summer semester.

Biologie - Master of Education-Erweiterungsfach

Key data

Faculty
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Target degree

Master of Education-Erweiterungsfach

Restriction on admission

yes

Regular duration of study

4 semester

Admission semester

WS

Degree type

graduate

Language of instruction

German only

Profil des Studiengangs

Das Studium bietet eine ausgewogene Mischung aus Grundlagen, forschungs bezogenen sowie schulbezogenen Inhalten. Im Grundstudium gemeinsame Grundlagenveranstaltungen mit Bachelorstudierenden, dadurch Fachwechsel leicht möglich. Spezielle Lehrveranstaltungen für Lehramtsstudierende (Fortgeschrittenenpraktikum, Exkursionen, Fachdidaktik) im Hauptstudium.

Wissenschaftliches Profil

Der Fachbereich Biologie der Universität Tübingen gehört zu den forschungsstärksten biologischen Fachbereichen in Deutschland. Zentrale Forschungsschwerpunkte sind Evolution und Ökologie, Neurobiologie, Mikrobiologie, Molekularbiologie der Pflanzen sowie Molekulare Zellbiologie und Immunologie. Das Profil wird abgerundet durch den interfakultären Schwerpunkt „Ethik in den Biowissenschaften“.

Besondere Angebote

Enge Kooperation mit den staatlichen Seminaren für Didaktik und Lehrerbildung sowie mit den Gymnasien der Umgebung.

Nur als Hauptfach möglich.

 

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Pro Studienjahr stehen 5 Studienplätze zur Verfügung. Die Studienplätze werden nach einem hochschuleigenen Auswahlverfahren vergeben. Nähere Informationen finden Sie in der Auswahlsatzung.

Zusätzlich zur Bachelornote werden weitere Kriterien bei der Bildung der Rangliste berücksichtigt: Berufsausbildung, praktische Tätigkeit oder außerschulische Leistung und Qualifikation (z.B. Preise, Auszeichnungen), die über die Eignung für den Studiengang besonderen Aufschluss geben.

Das Erweiterungsfach kann nur als zusätzliches Fach zu den beiden fachwissenschaftlichen Fächern in einem ergänzenden Masterstudium (MEd) studiert werden.

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten der Tübingen School of Education.

Die Studien- und Prüfungssprache ist deutsch. Einzelne Lehrveranstaltungen können in Englisch durchgeführt werden. Für das Literaturstudium werden gute Englischkenntnisse erwartet. Deshalb werden Englischkenntnisse vorausgesetzt. Ein formaler Nachweis der Englischkenntnisse ist jedoch nicht erforderlich. Deutschkenntnisse im Umfang von DSH-2 (Testdaf4) werden bei ausländischen Studierenden vorausgesetzt.

Internationale Bewerber/innen *ohne* deutschsprachige Hochschulzugangsberechtigung müssen Deutschkenntnisse gemäß der Immatrikulationsordnung der Universität nachweisen (siehe auch Informationen zum Nachweis der sprachlichen Studierfähigkeit / DSH-Sprachprüfung).

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Die Grenznoten, bis zu denen die Bewerbung erfolgreich war, stehen jeweils erst nach Abschluss des Auswahlverfahrens fest.

Im Anschluss an den Master ist die Möglichkeit zur Promotion gegeben. Informationen zur Promotion finden Sie auf der Webseite der Fakultät

Einführungsveranstaltungen zum Studienbeginn finden Sie im Campus-PortalKlicken Sie hier auf „öffentliches Vorlesungsverzeichnis“ und dann „Einführungsveranstaltung zu Studienbeginn“.

Allgemeine Informationen für Studienanfänger sowie Informationen zur Orientierungswoche der Universität finden Sie unter der Seite "Neu in Tübingen? - Studienanfang leicht gemacht!"

Dr. Matthias Stoll
Studienberatung Biologie
Auf der Morgenstelle 28
72076 Tübingen
Telefon +49 (0)7071 29-76860
Telefax +49 (0)7071 29-5134
Email: stollspam prevention@biologie.uni-tuebingen.de

Webseite Studienberatung

Sprechzeit: Di 10-12, Mi 14-16
Telefonisch zu erreichen: außerhalb der Sprechzeiten von Di-Fr 9-16 Uhr.

siehe Modulhandbücher BEd und MEd Biologie

siehe Modulhandbücher BEd und MEd Biologie

Lehr- und Forschungskooperationen bestehen mit der Fakultät Medizin, dem Fachbereich Geowissenschaften, den Tübinger Max-Planck-Instituten, dem Naturwissenschaftlich-medizinischen Institut sowie dem Zentrum für integrative Neurowissenschaften (CIN).

Der Fachbereich Biologie erreicht in allen deutschlandweiten Hochschulrankings hervorragende Ergebnisse, sowohl in der Lehre als auch in der Forschung. Ergebnisse finden Sie hier.

Aktuelle Ergebnisse auf den Webseiten des  CHE-Hochschulranking (externer Link, Anmeldung erforderlich)

Fachschaft Biologie
Auf der Morgenstelle 28
72076 Tübingen
www.fsbio.uni-tuebingen.de

Im Wintersemester 2018/2019 sind am Fachbereich Biologie über 1000 Studierende (ohne Promotion) eingeschrieben. Die Immatrikulierten verteilen sich u.a. auf folgende Studiengänge:

  • Bachelor of Science: 470
  • Bachelor of Education: 190
  • Lehramt Staatsexamen: 132
  • Master of Science (alle Studiengänge): 310
  • Master of Education: 17
  • Promotion: > 200