Uni-Tübingen

Degree Programs

Study programs are listed under their official names (usually in German, English in some cases) titles on the left. WS/SS indicates whether the program commences in the winter or summer semester.

Kognitionswissenschaft - Master

Key data

Faculty
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Target degree

Master

Restriction on admission

no

Regular duration of study

4 semester

Admission semester

WS

Degree type

graduate

Language of instruction

German only

Der Masterstudiengang ist ein konsekutiver und forschungsorientierter Studiengang. Das Studium des M.Sc. in Kognitionswissenschaft dient der langfristigen, auf systematischen kritischen Erkenntnisgewinn und Erkenntnisfortschritt gerichteten wissenschaftlichen Qualifikationen, die eine allgemeine wissenschaftlich fundierte berufsbezogene Qualifikation der Studierenden im Bereich der Kognitionswissenschaft begründet.

Im Masterstudiengang Kognitionswissenschaft gibt es aufgrund der Breite des Fächerangebots aus (a) der Kognitiven Informatik, (b) den Kognitive Neurowissenschaften, (c) der Kognitionspsychologie und (d) der Linguistik und der Philosophie eine Vielfalt an Wahlmöglichkeiten. Nur mindestens jeweils 12 Leistungspunkte (LP) müssen aus den vier  Themenbereichen abgedeckt werden. Insgesamt müssen 120 LP erbracht werden. Die anderen LP können thematisch frei verteilt werden.

Der genaue Studienverlauf richtet sich somit nach den jeweiligen Neigungen und Interessen der Studierenden. Durch den fortwährenden Kontakt mit aktiven Wissenschaftlern und die aktive Mitarbeit in mehreren Laboren werden die Studierenden im grundlagen- und anwendungsorientiertem Forschen trainiert und direkt an aktuelle kognitionswissenschaftliche Fragestellungen herangeführt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Fachbereichs Informatik (Wilhelm-Schickard-Institut) und in dem Studiengangsflyer.

Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt. Deshalb findet kein Auswahlverfahren statt.

Der Beginn des Studiums (Wintersemester) ist in der Zulassungs- und Immatrikulationsordnung der Universität Tübingen in ihrer jeweils gültigen Fassung geregelt. Voraussetzung für das Studium im Masterstudiengang ist ein Bachelorabschluss im Fach Kognitionswissenschaft, Biologie, Informatik, Psychologie, Linguistik oder ein gleichwertiger Abschluss mit mindestens einschließlich der Note 3,0. Über die Gleichwertigkeit eines Abschlusses entscheidet der Prüfungsausschuss. Im Falle einer festgelegten Zulassungszahl kann durch Satzung vorgesehen werden, dass stattdessen die für das jeweilige Auswahlverfahren gebildete zuständige Auswahlkommission darüber entscheidet. Weitere Zulassungsvoraussetzung ist der Nachweis studienbefähigender Kenntnisse in kognitionswissenschaftlich relevanten Bereichen im Umfang von mindestens 18 ECTS-Leistungspunkten.

Die Studien- und Prüfungssprache ist deutsch. Einzelne Lehrveranstaltungen können in Englisch durchgeführt werden. Für das Literaturstudium werden gute Englischkenntnisse erwartet. Deshalb werden Englischkenntnisse vorausgesetzt. Ein formaler Nachweis der Englischkenntnisse ist jedoch nicht erforderlich. Deutschkenntnisse im Umfang von DSH-2 (Testdaf4) werden bei ausländischen Studierenden vorausgesetzt.

Es handelt sich um einen sog. „Mono-Master“, d.h. das Studium erfolgt in einem wissenschaftlichen Fach.

Berufliche Perspektiven eröffnen sich sowohl in der weiterführenden Grundlagenforschung als auch in der Anwendung. Anwendungsgebiete umfassen den medizinisch-klinischen Bereich, die Informationstechnologie, die Autoindustrie, die Robotik und die Hochtechnologie im Allgemeinen. Aber auch die innovative Produktentwicklung, Wissenschaftsmanagement und Wissenschaftsjournalismus sind potentielle Berufsfelder. Konkrete Beispiele sind die kognitive Ergonomie, die Kommunikationsberatung, Multimedia und E-Learning, die Mensch-Maschine-Schnittstelle, die Bedienbarkeit von Maschinen, die User-Interface-Optimierung, das Design und die Entwicklung von effektiver Software oder auch die Entwicklung und Programmierung von Servicerobotern und von High-Tech-Prothesen.

Weitere Information im WWW:

Im Anschluss an den Master ist die Möglichkeit zur Promotion gegeben. Informationen zur Promotion finden Sie auf der Homepage der Fakultät hier.

Allgemeine Informationen für Studienanfänger sowie Informationen zur Orientierungswoche der Universität finden Sie unter der Seite "Neu in Tübingen? - Studienanfang leicht gemacht!".

Informationen zu der Orientierungswoche der Universität

Einführungsveranstaltungen zum Studienbeginn finden Sie im Campus-Portal.

Dr. Elisabeth Hein

Fachbereich Psychologie
Evolutionäre Kognition
Schleichstraße 4, Ebene 2, Zimmer 4240

Email
 +49 (0)7071 29-75640

Hier finden Sie die Kontaktdaten und Sprechzeiten 

Frau Angelika Hutt

Auf der Morgenstelle 28 (E-Bau), Raum 3 A 34
D - 72076 Tübingen

 +49 (0)7071 29-74237
Email

Die Prüfungsverwaltung erfolgt durch das Zentrale Prüfungsamt der Universität Tübingen. Hier finden Sie die Ansprechpartner mit ihren Kontaktdaten.

Im Masterstudiengang Kognitionswissenschaft gibt es auf Grund der Breite des Fächerangebots aus (a) der Kognitiven Informatik, (b) den Kognitive Neurowissenschaften, (c) der Kognitionspsychologie und (d) der Linguistik und der Philosophie eine Vielfalt an Wahlmöglichkeiten. Nur mindestens jeweils 12 Leistungspunkte (LP) müssen aus den vier  Themenbereichen abgedeckt werden. Insgesamt müssen 120 LP erbracht werden. Die anderen LP können thematisch frei verteilt werden. Der genaue Studienverlauf richtet sich somit nach den jeweiligen Neigungen und Interessen der Studierenden. Durch den fortwährenden Kontakt mit aktiven Wissenschaftlern und die aktive Mitarbeit in mehreren Laboren werden die Studierenden im grundlagen- und anwendungsorientiertem Forschen trainiert und direkt an aktuelle kognitionswissenschaftliche Fragestellungen herangeführt.

Modulhandbuch Master Kognitionswissenschaft

Im Wintersemester 2018/2019 sind im Fachbereich Informatik in allen Studiengängen insgesamt rund 1880 Studierende eingeschrieben. Die Immatrikulierten verteilen sich u.a. auf folgende Studiengänge:

  • Bioinformatik Bachelor of Science: 121
  • Bioinformatik/Bioinformatics Master of Science: 95
  • Bioinformatik Promotion: 29
  • Informatik Bachelor of Science Hauptfach: 644
  • Informatik Bachelor of Science Nebenfach: 78
  • Erweiterungsprüfung: 3
  • Informatik Master of Science: 198
  • Informatik Bachelor of Education: 53
  • Informatik Master of Education: 2
  • Informatik Vorleistungen Erweiterungsfach: 4
  • Informatik Lehramt:5
  • Informatik Promotion: 73
  • Kognitionswissenschaft Bachelor of Science: 230
  • Kognitionswissenschaft Master of Science: 80
  • Kognitionswissenschaft Promotion: 17
  • Medieninformatik Bachelor of Science: 114
  • Medieninformatik Master of Science: 61
  • Medizininformatik Bachelor of Science: 61
  • Medizininformatik/Medical Informatics Master of Science: 8