Uni-Tübingen

Arbeitsbereich Service Learning und gesellschaftliches Engagement

Kontakt

Dr. Iris-Niki Nikolopoulos
+49 7071 29-77138

Petra Kleinser
+49 7071 29-77092

Franziska Müller
+49 7071 29-77132

Myrthe Greim
+ 49 7071 29-77093

Download

Wissenschaft mit gesellschaftlichem Engagement zu verbinden (Service Learning) besitzt an der Universität Tübingen einen hohen Stellenwert. Konkrete Fragen der Zivilgesellschaft zu adressieren hat im Rahmen von Forschungs- und Lehrprojekten in vielen Disziplinen Tradition. Darüber hinaus fördert die Universität Tübingen das zivilgesellschaftliche Engagement ihrer Studierenden und ermutigt sie nachdrücklich, gesellschaftliche Fragen aufzunehmen und in eigenständigen Projekten zu bearbeiten. Gebündelt werden diese Themen vom Arbeitsbereich Service Learning und gesellschaftliches Engagament.

Was ist Service Learning?

Welche Möglichkeiten der Anrechnung und Förderung von studentischem Engagement gibt es?

Welche Service Learning-Seminare gibt es?


Unser Team

Dr. Iris-Niki Nikolopoulos

+49 7071 29-77138
iris.nikolopoulos[at]uni-tuebingen.de

Petra Kleinser 

+49 7071 29-77092
petra.kleinser[at]uni-tuebingen.de

Franziska Müller

+49 7071 29-77132
f.mueller[at]uni-tuebingen.de

Myrthe Greim

+49 7071 29-77093
myrthe.greimspam prevention@uni-tuebingen.de


Meilensteine an der Universität Tübingen

2008/2009
Erste Service Learning-Seminare

Die ersten Service Learning-Seminare finden im überfachlichen Bereich des Studium Professionale statt.

10/2011
Beginn Qualitätspakt Lehre

Das Teilprojekt 3.2.d Service Learning startet im Rahmen des Projektes ESIT "Erfolgreich studieren in Tübingen" - Gründung des Arbeitsbereichs Service Learning und gesellschaftliches Engagement (Laufzeit: 10/2011 - 12/2020)

Seit 11/2011
Regelmäßiger überregionaler Austausch

Die Arbeitsgruppe "Forschendes Lernen im Service Learning", gegründet bei der Tagung des Netzwerks "Bildung durch Verantwortung", startet regelmäßige überregionale Workshops.

11/2014
MWK Fachtagung „Service Learning an Hochschulen in Baden-Württemberg“

Anstoß, Vorbereitung und Durchführung der Fachtagung in Kooperation mit der Universität Konstanz und der Agentur mehrwert

06/2016
Start WILLE

Die MWK Förderlinie WILLE "Wissenschaft lehren und lernen" startet (Laufzeit 10/2016 bis 12/2019)


Projektförderung

Der Arbeitsbereich Service Learning und gesellschaftliches Engagement wird im Rahmen zweier Projekte gefördert:

  • Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt „Erfolgreich Studieren in Tübingen“ (ESIT) hat bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre zum Ziel und fördert daher mit einem Teilprojekt den Auf- und Ausbau von Service Learning Aktivitäten an der Universität Tübingen.
    Laufzeit: 10/2011 - 09/2016 (1. Förderperiode), 10/2016 - 12/2020 (2. Förderperiode)
     
  • Im Rahmen der Programmlinie "Wissenschaft lernen und lehren" (WILLE) des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg wird das Projekt „Wissenschaftliche Bildung und gesellschaftliche Verantwortung“ gefördert. Ziel des Projekts ist die fachgebundene Pilotierung und Implementierung des aktivierenden forschungsnahen Lehr- und Studienformates Service Learning.
    Laufzeit: 10/2016 - 12/2019
    Projektantrag "Wissenschaftliche Bildung und gesellschaftliche Verantwortung"