Uni-Tübingen

Aktuelles

15.07.2016

Zehn Jahre „Studieren ohne Grenzen“

Initiative ging von Studierenden aus Tübingen und Konstanz aus

Foto: Studieren Ohne Grenzen Deutschland e.V.

Vor zehn Jahren hatte eine kleine Gruppe Tübinger Studierender eine ziemlich gewagte Idee:

Eine Hochschulgruppe sollte es sich zum Ziel machen, Partys, Konzerte, Lesungen und vieles mehr nicht mehr nur für die eigenen Kommilitonen zu veranstalten, sondern mit den gesammelten Spenden bedürftige Studierende in Krisen- und Kriegsregionen bei ihrer Ausbildung zu unterstützen. Über die universitären Grenzen hinaus sollten möglichst viele Menschen nicht nur für die Situation in Ländern wie Afghanistan, Burundi oder Sri Lanka sensibilisiert werden, sondern auch an den Ideen und Projekten motivierter junger Studenten und Studentinnen vor Ort teilnehmen können.

Diese Idee namens „Studieren Ohne Grenzen“ wird nun zehn Jahre alt und darf auf ganz besondere Erfolge zurückblicken!

Mit aktuell 18 Lokalgruppen in verschiedenen Universitätsstädten wuchs die kleine Gruppe zu einem nicht nur deutschlandweiten Verein heran - weltweit gründen sich mehr und mehr Ableger, beispielsweise in Österreich und Kanada. 213 Stipendiaten und Stipendiatinnen wurden seit der Gründung bereits gefördert, 643 Studienbücher in Krisenregionen verschickt, 22 Workshops durchgeführt, technische Ausstattung für einen kompletten Computerraum gestellt und unzählige Aktionen zur Steigerung des Bewusstseins für die problematische Lage in den Zielregionen organisiert.

Das Prinzip solidarischer Hilfe von Studierenden für Studierende in kriegszerstörten Regionen lebt insbesondere von einer intensiven persönlichen Zusammenarbeit. Regelmäßig tauschen sich Mitglieder und Stipendiaten via Videochat oder im persönlichen Gespräch über ihre Gedanken, Ideen und Projekte aus.

Grenzenloses Denken – das hat sich „Studieren Ohne Grenzen“ zum Ziel gemacht. Und dementsprechend motiviert sehen wir auch den nächsten zehn Jahren „Studieren Ohne Grenzen“ entgegen.

Am 28./29. Oktober ist eine Jubiläumsfeier zu zehn Jahren „Studieren Ohne Grenzen“ in Berlin geplant - alle Mitstreiter, Freunde und Interessierten sind dazu ganz herzlich eingeladen!

Und für wen der Weg nach Berlin doch ein wenig zu weit ist: schau doch mal bei unserer Lokalgruppe vor Ort vorbei. Auf der Website <link https: www.studieren-ohne-grenzen.org lokalgruppen tuebingen>

www.studieren-ohne-grenzen.org/lokalgruppen/tuebingen/

kannst Du herausfinden, welche Projekte und Events von den Grenzenlosen in Tübingen aktuell organisiert werden. Wir freuen uns auf Dich!

Marie-Helen Cymorek, Studieren ohne Grenzen

„Studieren ohne Grenzen“ ist ein Ableger der französischen Organisation<link https: www.esf-international.org external-link-new-window external link in new> Etudes Sans Frontières, die 2003 gegründet wurde.

Back