Hochschulsport

Studentisches Gesundheitsmanagement

BeTaBalance 2.0 - studieren zwischen Berg und Tal

Bewegungs- und Gesundheitsförderung für Studierende

Das Projekt "BeTaBalance 2.0 - studieren zwischen Berg und Tal" des Tübinger Hochschulsports in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportwissenschaft widmet sich der Bewegungs- und Gesundheitsförderung im Setting Hochschule. Unterstützt wird das Projekt durch die Techniker Krankenkasse. Primäres Ziel des Projekts ist die bedarfsorientierte Planung und Umsetzung von bewegungs- und gesundheitsfördernden Angeboten für Studierende der Universität Tübingen unter Berücksichtigung der standortspezifischen Besonderheiten. Das Projekt geht aus der gemeinsamen Initiative "Bewegt studieren - Studieren bewegt" des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands und der Techniker Krankenkasse hervor. 

 


Überblick der Angebote für Studierende


Balance Spots

Tübingen hat so einiges zu bieten! Wir haben bei Tübinger Studierenden nachgefragt, wo ihre liesten Orte zum Entspannen und Bewegen sind und sie ihren #balancemoment im Alltag finden. Klick Dich einfach mal durch! Fehlt Dein persönlicher Lieblingsort? Dann schreib uns gerne per Mail, wir fügen ihn im Handumdrehen hinzu. 

Bewegung

Alter Zoo

Die Überreste des bis 1919 bestandenen Tübinger Tierparks laden zu einer kleinen Erkundungs-Wanderung zu diesem „Lost-Place“ ein.

Bebenhausen

Ein kleines Stückchen hinter Lustnau kommt der verschlafene Ort Bebenhausen, hier kann man im Kloster auf den Spuren der württembergischen Geschichte wandern und unter Bäumen oder an Mauern gelehnt lesen, philosophieren oder einfach ein wenig dösen. An sportlichen Tagen kann man sich aufs Fahrrad oder in die Wanderschuhe schwingen und ist von Bebenhausen aus super schnell im Schönbuch, wo man nach Lust und Laune große, kleine, flache und bergige Touren entdecken kann. Achtung Rennradfahrer: vorher einmal kurz die Karte checken, welche Wege asphaltiert sind ;).

Erweiterter Anlagenpark

Vielfältige Sportmöglichkeiten finden sich hier: Von einer top ausgebauten Skate-Bahn, über Sportplätze und große Wiesen für jegliche Arten von Sport und Spielen. Daneben kann man sich auch auf einer der vielen Wiesen oder am Neckarufer entspannen.

Felder bei Kirchentellinsfurt

Die Strecke zwischen Tübingen und Kirchentellinsfurt beeindruckt mit einem sehr gut ausgebauten Radweg, der nach K-Furt auch weiter Richtung Reutlingen, Metzingen, Nürtingen und sogar Esslingen oder Stuttgart einlädt. Der perfekte Startpunkt für eine entspannte Radtour am Neckar entlang.

Freibad Tübingen

Im Sommer trifft sich Jedermann im Freibad. Auf dem hinteren Teil der Liegewiese befinden sie Volleyball-, Basketball- und Fußballfelder, sowie eine Outdoor Workout Area. Für die perfekte Abkühlung geht`s dann ab ins Wasser.

Gartenstraße

In der Gartenstraße entlang des Neckars gibt es unzählige Wiesen zum Entspannen. Besonders im Sommer eignen sich diese und sind eine willkommene Abwechslung zur sonst überfüllten Innenstadt. Wege entlang des Neckars sind perfekt für Spaziergänge oder zum Joggen.

Heuburger Tor

Das am Schönbuch gelegene Heuburger Tor eignet sich u.a. durch gute Parkmöglichkeiten als perfektes Ziel und Startpunkt einer Wanderung oder kleinen Radtour. Zudem dient es als Ausgangspunkt für einen Rundweg über das Millionensträßle zum Hölzles Tor zurück zum Parkplatz. Der Rundweg verläuft auf gut befestigten Forstwegen und am Waldrand entlang auf Asphalt und ist damit auch barrierefrei gut nutzbar.

Hochschulsport Tübingen 

Der Hochschulsport bietet als größter Sportanbieter in Tübingen eine riesige Vielfalt an Sportkursen an - so ist für jeden etwas dabei!

Kastanienallee parkrun

Kastanienalle parkrun ist ein kostenloser, unterhaltsamer und fröhlicher wöchentlicher 5-km-Gemeinschaftslauf, bei dem du gehen, joggen, laufen, mithelfen oder zuschauen kannst. Die Idee des parkruns ist es, dabei neue Fähigkeiten zu erlernen und die eigene Gesundheit sowie Zufriedenheit in der freien Natur zu steigern, während man neue Freundschaften schließt, sich als ein Teil der lokalen Gemeinschaft fühlt und seine Fitness verbessert.

Neckarinsel

Die Neckarinsel ist der perfekte Ort für einen Spaziergang. Mit Blick auf die berühmte Hauspromenade kann man hier entspannt am Neckar entlang schlendern.

Radreparaturstation

Am Institut für Sportwissenschaft gibt es die einzige Radreparaturstation der Universität. Hier kannst Du kleine Reparaturen an deinem Rad selbstständig und kostenfrei erledigen.

Schwärzlocher Hof

Der Schwärzlocher Hof ist das ideale Ziel für einen gemütlichen Spaziergang. Er ist durch bergauf bergab durch den Wald oder sonnig über die Felder zu erreichen. Am Ziel gibt es dann eine tolle Aussichtüber das Tal, eine Vesperplatte und die Möglichkeit zum Einkaufen im Hofladen.

Steinlachallee

Raus aus der Stadt, rein in die Natur. Die Steinlachallee ist die perfekte Jogging Runde für Einsteiger und Fortgeschrittene. Auf der ebenen Strecke mit vielen Brücken kannst Du die Dauer deiner Laufrunde flexibel wählen. Outdoorsportgeräte entlang der Laufstrecke machen das Workout komplett.

SUP auf dem Neckar

Einfach mal auf dem Neckar entspannen? Kein Problem! Unser Tipp: bei @Neckarsup kannst Du in den warmen Sommermonaten SUP flexibel ausleihen und eine Runde auf dem Neckar drehen.

Wald Richting Wankheim

Viele Wege zum Wandern, Laufen oder Radfahren, der Tübinger Natursteinpark und die beruhigende Waldatmosphäre eignen sich perfekt zum Sport treiben und/oder ausspannen. Lässt sich gut mit einem Besuch auf dem Bergfriedhof kombinieren.

Wurmlinger Kapelle 

Die Wurmlinger Kapelle bietet bei gutem Wetter einen tollen Blick auf die schwäbische Alb und mit etwas Glück sieht man bis zur Burg Hohenzollern. Zu Fuß dauert der Weg von der Tübinger Stadtmitte aus knappe zwei Stunden und ist schon eine kleinere Wanderung. Mit dem Fahrrad erreicht man den tollen Aussichtspunkt inmitten von Weinbergen in nur 30 Minuten.

Entspannung

Alter Botanischer Garten

Der Park in Mitten der Stadt bietet die perfekte Möglichkeit sich in der Mittagspause oder nach der Uni entspannt auf die Wiese zu legen und sich mit Freunden zu treffen.

Ammer (Weststadt)

Du wohnst in der Weststadt und willst dich einmal kurz vom ganzen Lernen entspannen? Die Ammer ist hierfür super geeignet. Setze dich auf eine Bank am Ufer des kleinen Flusses oder mach einen Spaziergang.

Anlagenpark

Ob man entspannt einen kleinen Spaziergang um den Anlagensee macht, sich auf einer der Wiesen ausruht oder eine Runde Fußball auf dem Fußballplatz spielt; der Anlagenpark bietet eine Menge Möglichkeiten zur Erholung.

Österberg

Entspannung am Österberg. Vor allem in den warmen Sommermonaten lässt es sich in den Liegen auf dem Österberg angenehm entspannen. Wer eine kleine Sporteinheit zwischendurch braucht, kann den Berg auch hochjoggen und die Aussicht über Tübingen oben genießen.

Schloss Hohentübingen 

Mitten in der Stadt auf dem Schlossberg gelegen, bietet das Schloss Hohentübingen einen wunderschönen Blick bei historischer Atmosphäre. Perfekt, um sich in der Mittagspause auf den alten Schlossmauern ein wenig zu entspannen oder sich mit Freunden zu treffen.

Wald Richtung Weilheim

Verlässt man Tübingen-Derendingen in Richtung Weilheim und Kreßbach findet man sich in einem kleinen Wald wieder. Auf den vielen kleinen Waldwegen lässt es sich gut entspannen, sei es zu Fuß oder mit dem Rad.