Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW)

Simon David Hirsbrunner

Bereich Gesellschaft, Kultur und technischer Wandel

Dr. Simon David Hirsbrunner forscht am IZEW momentan zu vertrauenswürdiger Künstlicher Intelligenz (trustworthy AI), zu Daten- und Medien-Ethik. Er ko-leitet die Projekte zur digitalen Polizeiarbeit VIKING und PEGASUS, sowie KITQAR zur Qualität und Ethik von KI-Trainingsdaten.

Forschungsschwerpunkte

  • Angewandte Ethik
  • Vertrauenswürdige KI
  • Daten-Ethik
  • Critical Data Science
  • Open Science
  • Science & Technology Studies
  • digitale Medienforschung
  • Wissenschaftskommunikation

Werdegang

Simon Hirsbrunner forscht seit Dezember 2021 am IZEW. Frühere Forschungsstationen brachten ihn zur unter anderem an die Human-Centered Computing (HCC) Forschungsgruppe an der Freien Universität Berlin, das Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK), Wikimedia Deutschland e.V., den Think Tank adelphi und das Schweizerische Außenministerium (EDA). Simon Hirsbrunner studierte Internationale Beziehungen in Genf (MA), sowie Europäische Medienwissenschaft in Potsdam (MA) und wurde an der Universität Siegen in Medienethnographie promoviert.

Simon Hirsbrunner hat sich unter anderem engagiert als Gründungs- und Vorstandsmitglied von 'stsing - Science & Technology Studies in and through Germany', als Ko-Sprecher der Arbeitsgruppe Open Science der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM), als Stipendiat des Goethe Instituts und als Experte für verschiedene deutsche Regierungsinstitutionen (u.a. Auswärtiges Amt (AA), Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Bundesministerium für Umwelt und Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ)).

Publikationen

Hirsbrunner, Simon David, Michael Tebbe, und Claudia Müller-Birn. 2022. „From critical technical practice to reflexive data science“. Convergence: The International Journal of Research into New Media Technologies, Special Issue: Critical Technical Practice(s) in Digital Research. https://doi.org/10.1177/13548565221132243.

Fischer, Caroline, Simon David Hirsbrunner, und Vanessa Teckentrup. 2022. „Producing Open Data“. Research Ideas and Outcomes 8. https://doi.org/10.3897/rio.8.e86384.

Fischer, M.T., Hirsbrunner, S.D., Jentner, W., Miller, M., Keim, D.A., Helm, P. 2022. Promoting Ethical Awareness in Communication Analysis: Investigating Potentials and Limits of Visual Analytics for Intelligence Applications, in: 2022 ACM Conference on Fairness, Accountability, and Transparency, FAccT ’22. Association for Computing Machinery, New York, NY, USA, pp. 877–889. https://doi.org/10.1145/3531146.3533151

Hirsbrunner Simon David. 2022. "Die Rahmenanalyse in der kommunikationswissenschaftlichen Betrachtung des Klimawandels", in Schlüsselwerke der sozialwissenschaftlichen Klimaforschung, edited by Youssef Ibrahim and Simone Rödder. Bielefeld: transcript.

Hirsbrunner, Simon David. 2021. Articulated Ambiguity Around Visual Scenarios of Sea-Level Rise Futures. Front. Commun. 6:613167, 2021. doi: 10.3389/fcomm.2021.613167

Hirsbrunner, Simon David. 2021. A New Science for Future. Climate Impact Modeling and the Quest for Digital Openness. Locating Media / Situierte Medien. Bielefeld: transcript.

Steinhardt, Isabel, Caroline Fischer, Maximilian Heimstädt, Simon David Hirsbrunner, Dilek İkiz-Akıncı, Lisa Kressin, Susanne Kretzer, et al. 2020. „Das Öffnen und Teilen von Daten qualitativer Forschung: Ergebnisse eines Workshops der Forschungsgruppe ‚Digitalisierung der Wissenschaft‘ am Weizenbaum Institut in Berlin am 17. Januar 2020“. Weizenbaum Series, 2020.

Blumental, Ines, Carolin Schlenther, Simon Hirsbrunner, Manfred Stock, and Thomas Nocke. 2017. “Climate Impacts for German Schools—An Educational Web Portal Solution.” in Handbook of Climate Change Communication: Vol. 3. Berlin: Springer

Vadrot, Alice, Simon Hirsbrunner, Walter Kahlenborn and Ronald Pohoryles. 2012. Welchen Wert hat die Natur? Eine Analyse des gesellschaftlichen und politischen Diskurses über die Inwertsetzung von Biodiversität. Gutachten für das Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB). Berlin/Wien: adelphi consult GmbH/ICCR Foundation.

Adriázola, Paola; Alexander Carius, Dennis Tänzler, Irina Comardicea, Simon Hirsbrunner and Achim Maas. 2012. Climate Diplomacy - Reducing Risks for Security. Studie im Auftrag des Auswärtigen Amtes. Berlin: adelphi

Hirsbrunner, Simon; Dennis Tänzler and Lena Reuster. 2011. „Important aspects of sinks for linking emission trading systems,“ In: Climate Change 09/2011. Dessau/Roßlau: Umweltbundesamt

Tänzler, Dennis, Simon Hirsbrunner, Janina Barkemeyer und Dominik Weidert. 2011. Low Carbon Economic Development and Beyond: Cooperation Areas for a Green Economy. Ein Deutsch-Chinesischer Dialog. Berlin: adelphi.

Hirsbrunner, Simon, Dennis Tänzler and Alexander Carius. 2010. Strategische Umweltpartnerschaften mit Schwellenländern. Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (internal study, unpublished)

Wissenschaftskommunikation

Dreyer, Inga. 2021. Ambivalenz als Chance begreifen, an interview with Simon David Hirsbrunner.

Available on Wissenschaftskommunikation.de via www.wissenschaftskommunikation.de/ambivalenz-als-chance-begreifen-48675/

Thomasy, Hannah. 2020. Climate change is a cultural issue as much as an environmental one: an interview with “Synthetic Messengers” creators Tega Brain, Simon David Hirsbrunner, and Sam Lavigne.

Available on Massive Science via massivesci.com/articles/synthetic-messanger-goethe-brain-hirschbrunner-lavigne/

Frenzel, Janna. 2020. Models produce spaces of possibility. An interview with Tega Brain and Simon David Hirsbrunner. Available on the Goethe Institut website via www.goethe.de/ins/ca/en/kul/met/nat/21927230.html

Hirsbrunner, Simon. 2020. "Offenheit digitaler Methoden, Infrastrukturen und Daten in der medienwissenschaftlichen Analyse sozialer Netzwerke" Article on the Open Media Studies Blog of the Zeitschrift für Medienwissenschaft. Accessible via www.zfmedienwissenschaft.de/online/open-media- studies-blog/digitale-medien-und-methoden-offene-technologien

Dang, Sarah-Mai, and Simon David Hirsbrunner. 2019. “Opening Research Data. Amplification and reduction within Media Research Practices.” Workshop report. Open Media Studies Blog. Berlin: Special Interest Group Open Media Studies. mediastudies.hypotheses.org/1291.

Hirsbrunner, Simon. 2019. "Open Your Heart. On reasons why media scholars might be reluctant to open their research data" Article on the Open Media Studies Blog of the Zeitschrift für Medienwissenschaft. . Accessible via www.zfmedienwissenschaft.de/online/open-media-studies-blog/open-your-heart

Hirsbrunner, Simon. 2018. "It's not science, but that's ok." Blog article on medium.com. Accessible via medium.com/@SimonDSimson/its-not-science-but-that-s-ok-ed4d53643f75