Praktische Theologie III

Dr. Felix Roleder

Kurzbiographie
04/1990: geboren in Stuttgart
08/2009 – 08/2010: Diakonischer Freiwilligendienst in einem Therapiezentrum für drogenkranke Jungen und Männer, Brasilien
10/2010 − 07/2016: Studium der Evangelischen Theologie, Eberhard Karls Universität, Tübingen, Yale Divinity School, USA
10/2012 ‒10/2016: Studium der Soziologie, Eberhard Karls Universität, Tübingen, Yale Departement of Sociology, USA
07/2016: Erste Evangelisch-theologische Dienstprüfung, Tübingen
10/2016: Bachelor of Arts Soziologie, Eberhard Karls Universität, Tübingen
08/2016 – 03/2019: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Drittmittelprojekt „Netzwerkforschung zur V. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung der Evangelischen Kirche in Deutschland“ am Lehrstuhl Praktische Theologie III, Eberhard Karls Universität, Tübingen
03/2017 – 03/2019: Promotionsstipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes 
10/2017 – 03/2018: Lehrbeauftragter am Zentrum für Islamische Theologie und an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität, Tübingen
04/2019 – 03/2021: Vikar der Evangelischen Landeskirche in Württemberg in den Kirchengemeinden Linsenhofen und Tischardt, Nürtingen
07/2019: Promotion zum Dr. theol., Eberhard Karls Universität, Tübingen
04/2021 – 03/2022: Vertretung der Juniorprofessur für Praktische Theologie, Institut für Praktische Theologie der Universität Hamburg, Hamburg
04/2022 – 03/2023: Lehrbeauftragter am Institut für Praktische Theologie der Universität Hamburg, Hamburg
04/2022 – 07/2022: Gastvikar in den Kirchengemeinden Rheinfelden und Brombach, Baden
07/2022: Zweite Evangelisch-theologische Dienstprüfung, Evangelische Landeskirche in Württemberg
08/2022: Ordination zum Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Ailingen
08/2022 – 09/2022: Pfarramtlicher Vertretungsdienst im Kirchenbezirk Ravensburg
seit 10/2022: Landeskirchlicher Assistent am Lehrstuhl für Praktische Theologie III, Eberhard Karls Universität, Tübingen

Publikationen
Monografien
Die relationale Gestalt von Kirche. Der Beitrag der Netzwerkforschung zur Kirchentheorie (Praktische Theologie heute 169), Stuttgart 2020
rezensiert bei: Hermelink, Jan: Rezension: Roleder, Felix: Die relationale Gestalt von Kirche. Der Beitrag der Netzwerkforschung zur Kirchentheorie, in: Theologische Literaturzeitung 145 (2020) 9, 877–879
mit Birgit Weyel: Vernetzte Kirchengemeinde. Analysen zur Netzwerkerhebung der V. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung der EKD, Leipzig 2019
rezensiert bei: Zimmer, Miriam: Rezension: Roleder, Felix und Weyel, Birgit: Vernetzte Kirchengemeinde. Analysen zur Netzwerkerhebung der V. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung der EKD, in: Theologische Literaturzeitung 145 (2020) 12, 1255-1257

Buch- und Zeitschriftenbeiträge
Digitalisierung und soziale Netzwerke in der V. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung der EKD, in: Merle, Kristin und Nord, Illona (Hrsg.): Mediatisierung religiöser Kultur. Praktisch-theologische Standortbestimmungen im interdisziplinären Kontext (WGTh 58), Leipzig 2022, 157–178
Vielfalt und Komplexität des evangelischen Gottesdienstbesuchs. Zur Interaktion von Partizipationsdimensionen und Gottesdiensttypen, in: Pastoraltheologie 111 (2022) 3, 65–96.
Wie mobil sind die Menschen wirklich? Empirische Perspektiven zur Diskussion um Kirche zwischen Ortsgemeinde und Regionalisierung, in: Pastoraltheologie 109 (2020) 12, 507–523
mit Birgit Weyel: Überlegungen zur konkreten Kirchengestalt vor Ort auf der Basis der Gesamtnetzwerkerhebung der V. Kirchenmitgliedschaftserhebung der EKD (V. KMU), in: Hans-Hermann Pompe/Daniel Daniel Hörsch (Hrsg.), Kirche aus der Netzwerkperspektive. Metapher – Methode – Vergemeinschaftungsform (Kirche im Aufbruch 25), Leipzig 2018, 57–68
Freundschaftsnetzwerke und Kirchengemeinden. Chancen und Grenzen sozialer Integration und ihre Bedeutung, in: Pastoraltheologie 104 (2015) 4, 173–186

Predigthilfen
mit Jörg Schneider: 5. Sonntag nach Ostern (Rogate), Lukas 11,(1–4)5–13: Von Bettlern und Wunschzetteln. Teil A, in: Wilhelm Gräb u. a. (Hrsg.), Predigtstudien für das Kirchenjahr 2022/2023, Freiburg 2022, 33–37

Vorträge, Poster, Workshops
Im wissenschaftlichen Kontext
Bewerbungsvortrag: „Religiös-politische Vertrauens-Bildung. Eine praktisch-theologische Wiederentdeckung des Politischen in empirischer und religionspädagogischer Perspektive“, Universität Hamburg, 06.04.2022
Vortrag: „Auf dem Weg zu einer einsamkeitssensiblen Seelsorge. Mehrperspektivische Annäherungen an den Zusammenhang von Vereinsamung, Religiosität und Seelsorge“, Institut für Praktische Theologie der Universität Hamburg, 04.12.2021, Hamburg
Vortrag: „Kirche als Organisation zwischen Formellem und Informellem. Die Bedeutung der Netzwerkperspektive für das organisationale Handeln der Kirche“, Fachgespräch mit dem Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland, 27.10.2021, Hannover
Posterpräsentation: „Seelsorge im Feld des Gemeindepfarramts. Empirische Verbindungslinien von Poimenik und Pastoraltheologie“, Jahrestagung des Arbeitskreises Empirische Religionsforschung, 15.10.2021, Hofgeismar
Vortrag: „Kirchentheorie als Netzwerkforschung. Zwischenmenschliche Netzwerke und die relationale Gestalt von Kirche“, Konferenz Kirche relational! Soziale Netzwerke von und in Kirche, Zentrum für angewandte Pastoralforschung (zap) der Ruhr Universität Bochum, Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS), Deutsche Gesellschaft für Netzwerkforschung (DGNet), 08.01.2019, Freiburg
Methodenworkshop: „Netzwerkforschung“, Jahrestagung des Arbeitskreises Empirische Religionsforschung, 19.10.2018, Würzburg
Vortrag: „Netzwerkforschung als ein Forschungsfeld der Praktischen Theologie. Erkenntnisse aus Analysen interaktionsbasierter Netzwerke und Perspektiven für die Untersuchung mediatisierter Netzwerke“, Praktisch-theologische Projektgruppe der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (WGTh) „Religion und Religiosität im Kontext medialer Transformationsprozesse der Gegenwart“, 29.09.2018, Würzburg
Vortrag: „Religiöse Organisationen und soziale Netzwerke. Netzwerkanalysen zu einer ev. Kirchengemeinde und ihrer sozialen Umgebung“, Arbeitskreis Organisatorische Netzwerkforschung der Deutschen Gesellschaft für Netzwerkforschung, 27.09.2018, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Vortrag (Paper Session) zusammen mit Birgit Weyel: „Players in the Field of Religious Communication Networks of Everyday Life. How do people communicate the meaning of life within ecclesial as well as private networks?”, International Academy of Practical Theology (IAPT) Conference 2017, 23.04.2017, University of Oslo
Posterpräsentation: „Kirche in Netzwerken. Ein Dissertationsprojekt“, Jahrestagung des Arbeitskreis Empirische Religionsforschung, 22.10.2016, Würzburg

Im Kontext von Gesellschaft und Kirche
Vortrag und Workshop: „Auf Kontakte kommt es an – eine Netzwerkperspektive auf Gemeindeentwicklung. Wie wir Netzwerkdynamiken sozialer Beziehungen im Gemeindekontext verstehen können“, Innovationsforum „Weites Land“ des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbands e.V., 14.10.2022, Kassel
Vortrag: „Lockende Zukunft?! Netzwerkperspektiven auf kirchentheoretische Fragen der Gegenwart und Zukunft“, Veranstaltungsreihe der Evangelischen Akademie Loccum mit dem Thema „Lockende Zukunft? Positive Energie für die kirchlichen Reformdebatten“, 4.10.2021, Rehburg-Loccum
Vortrag: „Vernetzte Kirchengemeinde. Netzwerkforschung zu den inneren und äußeren Sozialbeziehungen der Kirchenmitglieder vor Ort“, Kirchlich-theologischer Arbeitskreis des Dekanats Nürtingen der Ev. Landeskirche in Württemberg, 15.04.2021
Vortrag und Workshop: „Vernetzte Kirchengemeinde. Netzwerkforschung zu den inneren und äußeren Sozialbeziehungen der Kirchenmitglieder vor Ort“, Herbsttagung der Evangelischen Arbeitsstelle für missionarische Kirchenentwicklung und diakonische Profilbildung (midi) zum Thema „Kirche und Diakonie aus der Netzwerkperspektive“, 26.11.2019, Erfurt
Vortrag: „Gemeinschaft und Nachbarschaft in der individualisierten Gesellschaft. Alte Formen der Gemeinschaft verändern sich – ist das zu betrauern oder gibt es auch Ideen und Chancen, das neu zu verstehen?“, Ökumenische Abende in Kaltental der Evang. Thomasgemeinde und der Kath. St. Antoniusgemeinde in Kooperation mit der Zukunftswerkstatt Kaltental, 07.02.2019, Kaltental
Vortrag: „Zielgruppen, Netzwerke − zukunftsfähige Gemeindekonzeptionen. Empirische Wahrnehmungen und ein Vorschlag“, Konferenz der landeskirchlichen Bildungseinrichtungen Jahrestagung 2018, 14.03.2018, Löwenstein
Vortrag: „Religiöse und kirchliche Aspekte der Gemeinwohlorientierung von Individuen. Eine Antwort auf die Frage nach der Rolle der Kirche in der Gesellschaft“, Konferenz der landeskirchlichen Bildungseinrichtungen Jahrestagung 2018, 14.03.2018, Löwenstein
Vortrag zusammen mit Birgit Weyel: „Überlegungen zur konkreten Kirchengestalt vor Ort auf der Basis der Gesamtnetzwerkerhebung der V. Kirchenmitgliedschaftserhebung der EKD“, Fachtagung des EKD-Zentrums für Mission in der Region, 29.03.2017, Frankfurt

Lehrveranstaltungen
Vorlesungen
Praktisch-theologische Vorlesung: Religiöse Vergemeinschaftung heute. Praktisch-theologische und soziologische Perspektiven auf Religion und Kirche in der Gesellschaft
Hauptseminare
Religionswissenschaftliches Hauptseminar: Digitale Religion – Phänomene, Konzepte, Forschungsmethoden
Gemeindepädagogisches Hauptseminar: Konfirmand*innenarbeit im Wandel
Poimenisches Hauptseminar: Seelsorge in Krisensituationen
Homiletisches Hauptseminar: Die Predigt als öffentliche religiöse Rede – Theorie, Gestaltung, Analyse
Religionssoziologisches Hauptseminar: Einführung in die Religionssoziologie: Muslimische Religiosität in Deutschland (am Zentrum für Islamische Theologie, Tübingen)
Proseminare
Homiletisches Proseminar
Übungen
zusammen mit Theodor Adam: Lehrveranstaltung zum Gemeindepraktikum der Nordkirche
Übung: Zentrale Themen der Kirchentheorie
zusammen mit Hans Probst: Kirche der Zukunft gestalten (Übung zum Tübinger Praktikum)

Forschungsinteressen
Kirchentheorie, Kirchen- und Gemeindeentwicklung, Kybernetik
Religion und Gesellschaft
Empirische Religionsforschung
Quantitative Religionsforschung
Religionssoziologie
Seelsorgelehre


Mitgliedschaften
Mitglied der International Academy of Practical Theology
Mitglied im Arbeitskreis Empirische Religionsforschung e.V.

Projekte
Dissertationsprojekt: Die relationale Gestalt von Kirche. Der Beitrag der Netzwerkforschung zur Kirchentheorie (erschienen als Praktische Theologie heute 169, Stuttgart 2020)
Habilitationsprojekt: Auf dem Weg zu einer einsamkeitssensiblen Seelsorge. Mehrperspektivische Annäherungen an den Zusammenhang von Vereinsamung, Religiosität und Seelsorge (in Bearbeitung)