Neuere Geschichte

08.07.2021

Dr. Irina Saladin erhält Hedwig-Hintze-Preis

sowie den Preis "Geisteswissenschaften International"

Dr. Irina Saladin erhält für ihre Dissertation Karten und Mission. Die jesuitische Konstruktion des Amazonasraums im 17. und 18. Jahrhundert (Tübingen 2020) den Hedwig-Hintze-Preis des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V. sowie den Preis „Geisteswissenschaften International“ zur Förderung der Übersetzung geisteswissenschaftlicher Werke (gefördert durch die Fritz Thyssen Stiftung, die VG Wort, den Börsenverein des Deutschen Buchhandels und das Auswärtige Amt). Wir gratulieren!

Back