Exzellenzinitiative

IMeRa

Integrated Mobile Health Research Platform

Projektziel ist die Bereitstellung einer digitalen Forschungsplattform für forschungs- und patientenbezogene Daten, die über mobile Endgeräte erhoben, bereitgestellt und abgefragt werden. Die Plattform wird als Infrastrukturmaßnahme eingerichtet, um das Handling von Forschungsdaten zu erleichtern und als Durchführungsbasis einer disziplinen- und lokationsübergreifend verfügbaren IT-Lösung für kollaborative Forschungsvorhaben (u.a. klinische Studien) zu dienen.

Ziel ist weiterhin, die medizinische Forschung durch die Vernetzung von Daten, im Wesentlichen durch die Etablierung von Schnittstellen zu bestehenden For-schungsdatenbanken (wie das in Tübingen etablierte und deutschlandweit ver-netzte CentraXX) voranzubringen.

Wichtige Anwendungsfelder sind z.B. das forschungsbezogene Patientenmonitoring (Remote-Messungen von Vitalparametern), Studienrekrutierungen und Studiendokumentationen, aber auch Forschungsvorhaben zur Verbesserung der Nachsorge von Patienten mit neurovaskulären, endokrinologischen und onkologischen Erkrankungen durch effizientere Outcome-Messungen (Patientenbefragungen über Mobile Devices).

Weitere Informationen finden Sie auf der Projekthomepage.