Evangelisch-Theologische Fakultät

Dr. Leopold Lucas-Nachwuchswissenschaftlerpreis

Das Gedächtnis des Rabbiners von Glogau und Lehrers der Berliner Hochschule für die Wissenschaft des Judentums wird stiftungsgemäß durch einen Preis geehrt, der jährlich in zwei Gestalten zu verleihen ist. Einerseits in Gestalt des Dr. Leopold-Lucas- Nachwuchs-wissenschaftlerpreises, der für hervorragende Leistungen junger Wissenschaftler einmal in 4 Jahren in einem der von Dr. Lucas selbst gepflegten Gebiete Philosophie, Geschichte und Theologie auf Vorschlag der betroffenen Fakultät vom Rektor vergeben wird, andererseits in Gestalt des Dr. Leopold-Lucas-Gedächtnispreises, den die Evangelisch-theologische Fakultät für einen herausragenden international wirksamen Beitrag zur Wissenschaft sowie zur Verständigung zwischen den Kulturen zur Förderung von Toleranz und Humanität vergibt.

Der Dr. Leopold Lucas-Preis für Nachwuchswissenschaftler geht in diesem Jahr an den katholischen Theologen Dr. Johannes Reich.  In seiner moraltheologischen Dissertation hat er durch den Vergleich von Kants frühen Vorlesungen und seiner späten Religionsschrift wichtige neue Erkenntnisse zur Kontinuität der kantischen Religionstheorie zu Tage gefördert und die ethische Diskussion hierdurch bereichert.