Evangelisch-Theologische Fakultät

19.09.2022

Vortragsreihe Vulnerabilität – Verletzlichkeit

Die Corona-Pandemie und Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine haben uns schlagartig unsere Verletzlichkeit vor Augen geführt. Wiegten wir uns bis vor kurzem noch in Sicherheiten, so ist nun offensichtlich, wie verletzlich diese vermeintlichen Sicherheitsgarantien in technologischer und politischer Hinsicht sind und somit letztlich auch wir selbst.

 

Im Rahmen einer theologischen Fortbildung des Instituts für Ethik der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Tübingen adressieren wir „Vulnerabilität als Dimension menschlichen Lebens“ und laden Sie herzlich dazu ein, an vier öffentlichen Vorträgen teilzunehmen. Die Vorträge beleuchten das Thema in anthropologischer, bibelwissenschaftlicher sowie gesellschaftlicher Perspektive. Es besteht im Anschluss jeweils die Möglichkeit für einen prägnanten Austausch mit den Referentinnen und Referenten.

Zum Programm

Zurück