Abstracts

Themenfeld I:
Original – Kopie

Themenfeld II:
Urbild – Abbild

Themenfeld III:
Entkontextualisierung – Neukontextualisierung

Montag, 18. März 2019

Sektion 1: Das Skriptorium um den Cgm 51 und Cgm 19: Autorschaft - Materialität - Edition
Sektion 2: Nachahmung in christlicher Frömmigkeit
Sektion 3: Internationale Verflechtungen und gattungsübergreifender Austausch als Katalysatoren für künstlerische Innovationen im 15. Jahrhundert
Sektion 4: Semiotik der Kopie – Narrative des Nachschaffens
Sektion 5: Vorbilder in gesellschaftlichen Kontexten
Sektion 6: Aus alt machʼ neu. Neukontextualisierung als schöpferischer Akt

Dienstag, 19. März 2019

Sektion 7: Kopieren
Sektion 8: Jerusalem als monotheistischer Sehnsuchtsort
Sektion 9: Säkularisierung? Religiöses Wissen in weltlichen Kontexten
Sektion 10: Tradition und Wandel in der Überlieferung des Gregorianischen Chorals
Sektion 11: Perfekte Mimesis –Konzepte, Phantasmen, Szenen
Sektion 12: Erkenntnis von Welt und Natur
Sektion 13: Was ist ein Original?
Sektion 14: Imitieren. Kreativität in ewiger Wiederkehr? (zusammen mit Sektion 18)
Sektion 15: Nachahmung in Epik und Dichtung
Sektion 16: Kompilation und Kreativität
Sektion 17: Archivum Medii Aevi Digitale: Neue Konzepte und neue Kontexte für das wissenschaftliche Publizieren in der Mediävistik
Sektion 18: Imitieren. Kreativität in ewiger Wiederkehr? (zusammen mit Sektion14)
Sektion 19: Nachahmung und Kreativität
Sektion 20: Intertextualität der Mystik. Zwischen Zitat, Paraphrase und kreativer Exegese

Mittwoch, 20. März 2019

Sektion 21: Gebet und Emotion
Sektion 22: Tradierung, Reorganisation und Produktion. Zum kreativen Potential von volkssprachlich-literarischer Wissensadaption
Sektion 23: Kreative Aneignungen: Volkssprachliche Hymnare zwischen Tradition und Eigenständigkeit
Sektion 24: Kreative Transformationen. Die Antike in der mittelalterlichen Historiographie und Literatur
Sektion 25: … eine einzige galenische Sekte“ – Kreative Aneignung antiker Medizin im Mittelalter
Sektion 26: Kompilationsstrategien in geistlichen Texten des Spätmittelalters
Sektion 27: Aktualisierung: Bibelauslegung als Heilsvermittlung
Sektion 28: Neukontextualisierungen in den monotheistischen Religionen
Sektion 29: Byzanz: Neukontextualisierung und Kreativität im Umgang mit antiken Denktraditionen
Sektion 30: Kreative Prozesse in Zeiten des Krieges
Sektion 31: Deutsch-Polnische Kontakte in der mittelalterlichen Literatur und Geschichtsschreibung – gegenseitige Wahrnehmungen, narrative Konstruktionen und ihre Modifikationen im Hoch- und Spätmittelalter
Sektion 32: „Arten ein Buch zu machen“: Kompilation, Übersetzung und kopistische Intervention im Hoch- und Spätmittelalter
Sektion 33: Der Reiz der Maria Magdalena
Sektion 34: Vom Original zum neuen Kontext