Juristische Fakultät

Professor Dr. Thomas Finkenauer

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Römisches Recht und Europäisches Privatrecht

 

 

Andreas Herrmann, M.A.

Juristische Fakultät
Neue Aula, Raum 223
Geschwister-Scholl-Platz
72074 Tübingen


 (07071) 29 - 72559

andreas.herrmannspam prevention@uni-tuebingen.de


Die Veranstaltungen finden bis auf weiteres online statt. Nähere Informationen zur verwendeten Software sowie Materialien werden auf Ilias bereitgestellt.


Proseminar zum Seminar in der römischen Rechtsgeschichte

Lateinkenntnisse sind nicht erforderlich!

Termine nach Absprache in der Vorbesprechung zum Seminar am Donnerstag, den 12.11., von 18.30 bis 19.30 Uhr auf Laterna. Den Link finden Sie auf Ilias.

Die Veranstaltung richtet sich an die Teilnehmer des römischrechtlichen Seminars und soll diese durch Erleichterung des Zugangs zu unbekannten Quellen und Arbeitsmethoden in die Lage versetzen, eine gelungene Seminararbeit auszuarbeiten. Eine Seminararbeit im römischen Recht erfordert durch den Umgang mit den antiken Rechtsquellen Fähigkeiten, die der gewöhnliche Kanon der juristischen Ausbildung nicht vermittelt. Dazu gehört die Kenntnis der Primärquellen und Sekundärliteratur, der historischen Entwicklung des römischen Rechts und seiner Überlieferungsgeschichte ebenso wie Grundlagen der Methodenlehre. Behandelt werden außerdem: das korrekte Zitieren von juristischen und literarischen Quellen, der richtige Umgang mit deren Übersetzungen, die Recherche in speziellen Datenbanken zum römischen Recht und der exegetische Aufbau einer schriftlichen Arbeit.

Für die Veranstaltung wird ein Teilnahmeschein ausgestellt.


Fallbesprechung Römisches Privatrecht

Lateinkenntnisse sind nicht erforderlich!

Montag, ab 9.11.2020, 17 - 18 Uhr, auf Laterna.

Die Fallbesprechung wiederholt den Stoff der jeweils angebotenen Vorlesung Römisches Privatrecht (WS: Personen- und Erbrecht, SS: Schuld- und Sachenrecht) anhand zentraler Textstellen. Sie ist als Jahreskurs konzipiert, kann also parallel zur jeweiligen Vorlesung gehört werden und ermöglicht innerhalb eines Jahres die umfassende Vorbereitung auf die Abschlussklausur im SPB 3a. Alle erforderlichen Materialien werden auf Ilias bereitgestellt.

Literatur: Kaser/Knütel/Lohsse, Römisches Privatrecht, 21. Auflage 2017; Kaser, Das Römische Privatrecht. 2 Bände, 1971/1975; Schlosser/Sturm/Weber, Die rechtsgeschichtliche Exegese, 2. Auflage 1993