Juristische Fakultät

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020

Examensrepetitorium ÖR II

Melden Sie sich bitte in Ilias an: https://ovidius.uni-tuebingen.de/ilias3/ilias.php?ref_id=2409064&cmdClass=ilrepositorygui&cmdNode=w1&baseClass=ilrepositorygui

Termin: Dienstag, 8.30 Uhr c.t. bis 11 Uhr, die Veranstaltung findet Online statt, abzurufen unter: https://vhs.jura.uni-tuebingen.de/

Donnerstag, 8.30 Uhr c.t. bis 10 Uhr, die Veranstaltung findet Online statt, abzurufen unter: https://vhs.jura.uni-tuebingen.de/

Beginn: 21.04.2020

Eignung: 7. Semester ff.

Inhalt: Das Examensrepetitorium behandelt als einjähriger Wiederholungs- und Vertiefungskurs zur Vorbereitung auf das erste Staatsexamen den wesentlichen prüfungsrelevanten Stoff im Öffentlichen Recht. Der Einstieg ist zum Winter- wie zum Sommersemester möglich. Im Sommersemester liegt der Schwerpunkt der Veranstaltung auf dem Verwaltungsrecht (insbesondere Allgemeines Verwaltungs-recht, Polizei- Bau-und Kommunalrecht, Verwaltungsprozessrecht). Die Grundstrukturen dieses Rechtsgebietes sollen verdeutlicht und die Lösung konkreter Fälle eingeübt werden.

Literatur: Literaturhinweise werden im Rahmen der Veranstaltung gegeben.


Seminar: Aktuelle Fragen des Steuerrechts

Das Seminar bietet einen Einblick in aktuelle Fragen des Steuerrechts und eignet sich für einen Einstieg in die Ausbildung im Schwerpunktbereich.

Folgende Themen können als Seminararbeit vergeben werden. Weitere Themen sind nach Vereinbarung möglich:

A. Nationales Steuerrecht

  1. Die Folgen der Unterbrechung, Verpachtung und Aufgabe eines Betriebs
  2. Die „Mantelkaufregelung“ im Körperschaftsteuergesetz, § 8c KStG
  3. Einflüsse des Beihilferechts auf das nationale Ertragsteuerrecht
  4. Steuerliche Fragen von Cum-/Ex-Geschäften
  5. Modifikation der Quellentheorie bei Einkünften aus Kapitalvermögen
  6. Die Grundsteuerreform: Eine kritische Analyse
  7. Besteuerung des Staates - Neuregelung durch § 2b UStG
  8. Aktuelle Entwicklungen der Gemeinnützigkeit

B. Internationales Steuerrecht

  1. Besteuerungsansätze der Digitalwirtschaft– „Digitale Betriebsstätte“ nach dem Vorschlag der EU-Kommission
  2. Bindung des nationalen Gesetzgebers an DBA
  3. Die Anti-Steuervermeidungsrichtlinie - ATAD

Zeit:    16. Juli 2020 14-18 Uhr, 17. Juli 2020 8-18 Uhr

Ort:     Neue Aula, Raum 225

Die Vorbesprechung für das Seminar wird am Donnerstag, 06.02.2020 von 13-14 Uhr in Raum 063 stattfinden. Der Abgabetermin für die Seminararbeiten ist ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn, wird aber noch bekannt gegeben.

Der Umfang der Seminararbeit sollte 15-20 Seiten nicht übersteigen. Die Seminararbeit ist in schriftlicher Ausfertigung sowie als Datei abzugeben. Die Datei kann auch per E-Mail zugesandt werden. Des Weiteren ist eine kurze (maximal fünf Seiten) Zusammenfassung eine Woche vor Seminarbeginn an das Sekretariat zu schicken, die an die Seminarteilnehmer weitergeleitet wird.     

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen (per Mail an sekretariat.seiler@jura.uni-tuebingen.de) werden nach dem zeitlichen Eingang berücksichtigt. Bitte geben Sie drei Themenwünsche in der Reihenfolge Ihrer Präferenz bei der Anmeldung an.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Sekretariat des Lehrstuhls.