Kath. Institut für berufsorientierte Religionspädagogik

StR Dipl. theol. Stefan Lemmermeier


Kontakt
+49 7071 29-78066 (nur Mo)
stefan.lemmermeierspam prevention@uni-tuebingen.de
Theolgicum, Zi. 13
Liebermeisterstr. 12, 72076 Tübingen

Sprechstunde
nach Vereinbarung

Forschungsschwerpunkte

  • Spirituelle Selbstkompetenz

  • Schulpastoral / -seelsorge

  • Gesprächsführung

  • Pädagogik der Erinnerung

Projekte


Beruflicher Werdegang

seit 2016
Einsatz in VABO-Klassen

internationale Klassen mit Flüchtlingen

2012
Beauftragung als Schulseelsorger

seit 2010
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am KIBOR

seit 2006
Religionslehrer an Beruflichen Schulen

2004 bis 2006
Kirchliches Referendariat für Berufliche Schulen

1998 bis 2004
Studium der katholischen Theologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen

1997 bis 1998
Ambrosianum

1995 bis 1997
Friedensdienst in Perú

1995
Abitur

Ostalbgymnasium Bopfingen


Publikationen

Monographien

  1. In Zusammenarbeit mit Matthias Gronover / Burkard Hennrich, Spirituelle Selbstkompetenz. Eine empirische Untersuchung zur Spiritualität von Berufsschulreligionslehrkräften (Glaube - Wertebildung - Interreligiosität, Bd. 9), Münster 2017.

Schulbücher

  1. In Zusammenarbeit mit Tarek Badawia / Reinhold Boschki / Matthias Gronover et al., Religion und Gewalt. Bausteine für den Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen, Göttingen 2018.

Aufsätze

  1. An End to Antisemitism. Erfahrungsbericht zur Internationalen Antisemitismus-Konferenz in Wien, in: rabs Hf. 2 (2018), S. 8-11.

  2. In Zusammenarbeit mit Reinhold Boschki, "Beziehungen" im Mittelpunkt des Religionsunterrichts an beruflichen Schulen. Impulse aus dem KIBOR, in: rabs Hf. 3 (2017), S. 9-11.

  3. Küche nix isch Beruf oder Reli sitzt mit am Tisch. Ein kleiner Einblick in die Erfahrungen mit internationalen Klassen im VABO-Bereich, in: rabs Hf. 3 (2017), S. 6-10.

  4. In Zusammenarbeit mit Matthias Gronover / Burkard Hennrich, Spirituelle Selbstkompetenz. Zur Spiritualität von Religionslehrkräften im beruflichen Schulsystem. Eine qualitative Lehrerstudie, in: rabs Hf. 3 (2017), S. 24-26.

  5. The living of the pigeons. Über das Leben mit der Mauer zwischen Palästina und Israel, in: rabs Hf. 4 (2016), S. 6-9.

  6. "Das Heilige Land braucht Brücken, keine Mauern...". Internationales Symposium "Palästina heute - Land und Leute - Bildungschancen und Herausforderungen in Palästina", in: rabs Hf. 3 (2016), S. 13f.20.

  7. Vom Heiligen Land ins Schwäbische Ländle. Hanan al Hroub, die beste Lehrerin der Welt, in: rabs Hf. 3 (2016), S. 21.

  8. Ruanda meets Überkingen. Spätzle, Gorillas im Nebel und Völkermord, in: rabs Hf. 1 (2015), S. 24-27.

  9. "Bleiben Sie im Glück!" Auch auf der anderen Seite der Strasse, in: rabs Hf. 3 (2014), S. 4-5.

  10. "Glück - Lebenskunst - Gott". Ein Studientag, in: rabs Hf. 4 (2014), S. 7-10.

  11. Hörer des Wortes oder: Unerhört: "Hilfe! Mein Glaube steht selbst noch auf wackeligen Füssen und schon soll ich ihn weitergeben können?", in: rabs Hf. 2 (2014), S. 22-25.

  12. "Zum Glück Reli!", in: Glück - Lebenskunst - Gott. Herausforderungen für den Religionsunterricht, hrsg. von Albert Biesinger / Friedrich Schweitzer et al., Tübingen 2014, S. 44-51.

  13. Gott - Bildung - Arbeit. Der erste bundesweit-ökumenische Zukunftskongress zum Berufsschulreligionsunterricht, in: rabs Hf. 1 (2013), S. 24-27.

  14. Wir halten den Himmel offen - was für ein Satz..., in: rabs Hf. 3 (2013), S. 23.

  15. Ziemlich -b-e-s-t-e- viele Freunde - oder gefangen im Netz? Digitale Kommunikation und die Regeln der gewaltfreien Kommunikation, in: rabs Hf. 2 (2013), S. 21-25.

  16. Europas Stier an den Hörnern packen? Religionsunterricht in Europa - Religionsunterricht für Europa, in: rabs Hf. 2 (2012), S. 20-22.

  17. Glück in Serie?, in: rabs Hf. 4 (2012), S. 29-30.

  18. Religionsunterricht in Europa - Gradmesser für ein ganzheitliches Bildungskonzept, in: unterwegs Hf. 2 (2012), S. 11.

  19. "Warum denn so was?" - Religionsunterricht in der Berufsschule - und auf dem Katholikentag, in: rabs Hf. 3 (2012), S. 30-31.

  20. Wir halten auch in Bayern den Himmel offen - VKR-Fortbildung in München, in: rabs Hf. 3 (2012), S. 23.

  21. Zum Glück Reli! - Über das Schulfach Glück, in: rabs Hf. 3 (2012), S. 24-26.

  22. ABS - "Angel`sBreakSystem" - Ein Engel für Fahranfänger, in: rabs Hf. 2 (2011), S. 12-14.

  23. Klaffende Wunden, in: Sexueller Missbrauch. Fakten - Folgen - Fragen, hrsg. von Klaus Kießling, Ostfildern 2011, S. 69-75.

  24. Menschen sind Engel mit nur einem Flügel - um fliegen zu können, müssen sie sich umarmen, in: rabs Hf. 1 (2011), S. 9-11.

  25. "Warum hat der Engel einen gebrochenen Flügel?" Das Projekt "El Sol". Schüler für eine gerechtere Welt: Der El Sol-Laden in Wangen im Allgäu, in: rabs Hf. 3 (2011), S. 10-11.

 

Sonstiges

  1. Zehn Jahre EL SOL - SchülerInnen für eine gerechtere Welt, hrsg. in Zusammenarbeit mit Stefan Philipp Ahner / Bernhard Baumann et al., Tübingen 2011.

Unveröffentlicht

  1. Diplomarbeit: "Geniesse jeden Tag, als wäre es Dein letzter..." Mit einer lebensbedrohenden Krankheit leben lernen, Tübingen 2004.