Institut für Anorganische Chemie

Allgemeines

Das Chemiepraktikum für Naturwissenschaftler wird einmal im Jahr angeboten. Es findet immer in der vorlesungsfreien Zeit nach dem Wintersemester (Februar, März oder April) statt. Da die Anzahl der Praktikumsteilnehmer die Zahl der vorhandenen Praktikumsplätze übersteigt, kann nicht jeder Interessent das Praktikum unmittelbar nach Vorlesungsende beginnen. Deshalb müssen einige Studierende mit einer Verzögerung von zwei bis drei Wochen rechnen. Es wird troztdem jedem Studierenden möglich sein, das Praktikum im oben genannten Zeitraum zu absolvieren. Lernziele:

Die entsprechenden Chemiemodule werden mit einer Klausur abgeschlossen, die aus Inhalten der Volesungen und des Praktikums bestehen. Die Anmeldung zum Praktikum erfolgt über die ILIAS-Plattform und ist Pflicht. Praktikumsunterlagen sind ab Januar über die ILIAS-Plattform zugänglich.

Wichtig: Voraussetzung für das Praktikum ist die Teilnahme an der Sicherheitsbelehrung! Termin und Ort wird noch bekannt gegeben.

Labormäntel können bei der Fachschaft Chemie erworben werden.

Chemieklausuren: Es werden zwei Termine pro Jahr angeboten. Je nach Studienfach (siehe entsprechendes Modulhandbuch) müssen Sie bereits am 1. Termin teilnehmen.

1. Termin: 22.04.2017, 10 Uhr, Hörsaalzentrum Morgenstelle
2. Termin: 14.07.2017, 13 Uhr Hörsaalzentrum Morgenstelle