Institut für Organische Chemie

Dissertations and Diploma Theses

  1. Michael Ottnad, Diplomarbeit, Febr. 1972, Spektroskopische Eigenschaften schwefelhaltiger Aminosäuren und Peptide
  2. Walter Göhring, Diplomarbeit, März 1972, Synthese des Orn18,21-Secretin-17-27-undekapeptidamids
  3. Foe-Siong Tjoeng, Diplomarbeit, März 1972, Synthesen und Eigenschaften von N-(Pyrimidyl-2)-aminosäuren
  4. Aydin Severge, Diplomarbeit, April 1972, Darstellung und Chemische Umwandlung von Erythrocuprein
  5. Günter Bovermann, Diplomarbeit, April 1972, Synthesen von Histidin-Modellpeptiden
  6. Christa Ottnad, Zulassungsarbeit, Dez. 1972, Cbirooptiscbe Eigenschaften von S-Alkylmerkapto-L-cysteinen
  7. Peter Müller, Dr. med., biochern. Diplomarbeit, Jan, 1974, Enzymatische Bestimmung von Gallensäuren im Serum
  8. Hassanein Fouad, Diplomarbeit, Mai 1974, Zur Reaktion von b-Nitrostyrolen mit Cystein
  9. Michael Ottnad, Dissertation, Juli 1974, Circulardichroismus offenkettiger und cyclischer Cystinpeptide
  10. Walter Göhring, Dissertation, Okt. 1974, Synthese der kupplungsfähigen Teilsequenzen zur Totalsynthese des Secretins
  11. Norbert Dubischar, M. Sc. Thesis, Toledo (USA), Nov.1974, Protecting Groups for the Synthesis of a-Aminoisobutyric Acid Peptides
  12. Gerhard HeuseI, Diplomarbeit. Dez. 1974, Zwei neue Glutathionsynthesen
  13. Foe-Siong Tjoeng, Dissertation, Feb. 1975, Synthesen von Aminosäuren mit Pyrimidylseitenkette
  14. Wilfried Mayr, Diplomarbeit, April 1975, Synthese helikogener Fragmente des Alamethicins
  15. Ekkehard Kraas, Dissertation, Mai 1975, Synthesen von Aminosäuren mit Purinyl- und 8-Azapurinylseitenkette
  16. Aydin Severge, Dissertation, Juni 1975, Isolierung hochmarkierter 15N-Aminosäuren aus Algenkulturen und die Untersuchung der pH-Abhängigkeit ihrer 13C-15N - Koppplungskonstanten
  17. Raymond Oekonomopulus, Diplomarbeit, März 1976, Synthese und Konformation von (Aib-Ala)5, ein Dekapeptid-Modell der helikalen Teilsequenz von Alamethicin
  18. Hans Brückner, Diplomarbeit, Jan.1977, Synthese von antibiotisch wirksamen Di- und Trialanylderivaten der 6-Amino-penicillansäure und 7-Aminocephalosporansäure
  19. Gerhard Irmscher, Dissertation, Aug.1977, Isolierung, konformative und biologische Eigenschaften membranmodifizierender Peptidantibiotika aus Trichodermaviride
  20. Gerhard Heusel, Dissertation, März 1978, Synthese von Peptiden durch Kombination von Polymerreagentien mit solubilisierenden Trägern, sowie der 2-Nitro-1-phenylethyl-Schutzgruppe
  21. Raymond Oekonomopulos, Dissertation, Dez. 1978, Synthese und Konformation membranmodifizierender Analoga des Nonadekapeptid-Antibiotikums Alamethicin
  22. Rudolf Lupp, Dlplomarbelt, März 1979, Reinigung und Charakterisierung eines neuen Peptidantibiotikums mit hämolytlsch/antifungischer Aktivität
  23. Wilfried Mayr, Dissertation, Juli 1979, Synthese und Konformationsuntersuchungen von polyethylengebundenen Alamethicin-Sequenzen  
  24. Norbert Dubischar, Ph. D. Thesis, Toledo (USA), 1979, Synthesis of Partial Sequences of Alamethicin
  25. Armin Kern, Diplomarbelt, Juni 1980, Reinigung und Charakterisierung des Peptidantibiotikums Tü 1718 B
  26. Carlos Carrera Jacome, Diplomarbeit, April 1981, Synthese und spektroskopische Charakterisierung des N-Pamitoyl-S-(D-glyceryI-2,3-dipalmitoyl)-L-cystein.-methylesters
  27. Klaus-Peter Voges, Diplomarbeit, Mai 1981, Berechnungen und circulardichroitische Untersuchugen zur Konformation von Interferon-Segmenten
  28. Jürgen Christner, Diplomarbeit, Juni 1981, Darstellung 9(10)-substituierter Octadecansäurederivate von Antibiotika, mit C4-Spacer und Cyanurchlorid als reaktive Gruppe 
  29. Gerhard Becker, Diplomarbeit, Juli 1981, Chemische Synthese des Decapeptid-Segments 11-20 von menschlichem Lymphoblasten-lnterferon
  30. Günter Bovermann, Dissertation, Dez. 1982, Isolierung, Strukturaufklärung und Synthese eines Peptids aus Hämodialyseflüssigkeiten urämischer Patienten
  31. Heribert Schmitt, Dissertation, Dez. 1983, Totalsynthese des Peptidantibiotikums Alamethicin
  32. Ellen Katz, Dissertation, Dez. 1983, Suzukacillin A: Sequenzierung und Konformationsuntersuchungen eines membranmodifizierenden Eikosapeptids
  33. Armin Kern, Dissertation, Dez. 1983, Amiclenomycin-Peptide, Isolierung und Strukturaufklärung neuer Biotin- Antimetabolite
  34. Rudolf Lupp, Dissertation, Dez. 1983, Isolierung, Struktur und Eigenschaften des Antibiotikums Herbicolin A
  35. Jürgen Christner, Dissertation, Juli 1984, Synthese von Peptiden zur immunologischen Bestimmung von Proteinen
  36. Gerhard Becker, Dissertation, Sept. 1984, Synthese membranmodifizierender Proteinsegmente mit konformationsstabilisierenden lipophilen α-Helices
  37. Jörg Metzger, Diplomarbeit, Dez. 1984, Synthese mitogener Lipopeptide mit Fluoreszenz- und Spinlabeln 
  38. Karl·Heinz Wiesmüller, Diplomarbeit, Feb. 1985, Synthese, spektroskopische Charakterisierung und mitogene Eigenschaften des Tripalmitoylpentapeptids aus E.-coli-Lipoprotein
  39. Ursula Kabatek, Diplomarbeit, Jan. 1985, Biotin-Antimetabolite aus Streptomyces venezuelae Tü 2805: Isolierung, Struktur und Wirkung
  40. Ulrike Koch, Diplomarbeit, Feb. 1985, Isolierung und Charakterisierung eines neuen Peptidantibiotikums
  41. Klaus-Peter Voges, Dissertation, Mai 1985, Zur Eintauchtiefe helikaler Tryptophanyl-Heneikosapeptide in Membranen: Synthese, NMR, CD und Fluoreszenz
  42. Hermann Allgaier, Dissertation, Mai 1985, Isolierung und Struktur des tetracyclischen Polypeptidantibiotikums Epidermin
  43. Brigitte Franz, Staatsexamen, Mai 1985, Modellpeptide für den retinalbindenden Teil des Bakterienrhodopsins
  44. Roland Kellner, Diplornarbeit, Nov.1985, Das Peptidantibiotikum Epidermin: Aufarbeitung im halbtechnischen Maßstab und Arbeiten zur chemischen Modifizlerung
  45. Claudius Rapp, Diplomarbeit , März 1986, Ein neues Antibiotikum aus dem Streptomycetenstamm Tü 3010, Isolierung und Strukturaufklärung
  46. Silvia Konetschny-Rapp, Diplomarbeit, Sept. 1986, Untersuchungen zur Fermentation und Isolierung eines antifungischen Antibiotikums aus Streptomyces diastatochromogenes Tü 2885
  47. Wilfried Tröger, Diplomarbeit, Sept. 1986, Epitopvorhersage am Beispiel des HIV-HülIproteins und Synthese eines Dodekapeptids
  48. Annette Beck, Diplomarbeit, Sept. 1986, Synthese, Analytik und spektroskopische Untersuchungen der NPY -Segmente 28-36 und 25-38
  49. Frank Gombert, Diplomarbeit, Nov. 1986, Epitopanalyse und Synthese von Peptidkonjugaten zur Herstellung von Antikörpern gegen den Gewebe-Plasminogen-Aktivator (t-PA)
  50. Ursula Kabatek, Dissertation, Juni 1987, Eine neuartige Teichonäure aus Streptomyces venezuelae
  51. Renate Schande, Staatsexamen, Feb. 1988, Optimierung der Herstellung von Tripalmitoyl-S-glyceryl-cystein und eines stark mitogenen Lipohexapeptides
  52. Ulrike Koch, Dissertation, Feb. 1988, Fengycin, Strukturaufklärung eines mikroheterogenen Lipopeptolidantibiotikums
  53. Stefan Freund, Diplomarbeit, Feb. 1988, Ein totalsynthetisches Vakzin gegen den Maul- und Klauenseuche- Virusstamm 0 Wuppertal
  54. MichaeI Krug, Diplomarbeit, Feb.1988, Molekular-Dynamik-Simulation eines T-Zell-Epitopes
  55. Jörg Metzger, Dissertation, April 1988, Immunstimulierende Lipopeptide als Membrananker für Haptene und biologisch aktive Wirkstoffe
  56. Armin Kern, med. Dissertation, Juni 1988, Erzeugung von Antikörpern gegen Toxine des Grünen Knollenblätterpilzes Amanita phalloides, mittels niedermolekularer Lipopeptid-Toxin-Konjugate
  57. Rolf Peter Hummel, Dissertation, Juni 1988, Synthese und 13C-NMR von lipophilen Helices und Lipopeptiden, sowie deren Anwendung zur Antikörper-Erzeugung und Diagnose von HIV-1 , HIV-2 und FMuLV
  58. Claudius Rapp, Dissertation, Sept. 1988, Neue antifungische Phosphono- und Chloro-Oligopeptide aus Bacillus subtilis und ein neues Thiolactonantibiotikum aus Streptomyces olivaceus - Isolierung und Strukturaufklärung
  59. Roland Utz, Diplomarbeit, November 1988, Studien zur Fermentation von Pep5 einem lanthioninhaltigen Peptidantibiotikum aus Staphylococcus Epidermidis 5
  60. Anja Bayer, Diplomarbeit, Dez. 1988, Epitopanalyse des Gewebe-Plasminogen-Aktivators (rt-PA) mit Hilfe von polyklonalen und monoklonalen Antikörpern
  61. Karl Deres, Diplomarbeit, März 1989, Bakterielle Lipopeptide, Chemosynthese und Biologische Aktivität
  62. Annette Beck, Dissertation, Juni 1989, Neuropeptid Y: Entwicklung und Struktur-Wirkungs-Beziehungen hochaffiner Analoga
  63. Roland Kellner, Dissertation, Juni 1989, Lantibiotika - ribosomal synthetisierte Polypeptidantibiotika mit Sulfidbrücken und Dehydroaminosäuren
  64. Hans-Hagen Kurth, Diplomarbeit, 1989, Klassische Synthese spannungsabhängiger α-helikaler Kanalbildner mit Prolinknick und Fluoreszenzlabeln
  65. Hans-Jörg Dürr, Diplomarbeit, Aug. 1989, Struktur- Wirkungs-Beziehungen polysubstituierter C-terminaler Peptidsegmente von Neuropeptid Y
  66. Annette G. Beck-Sickinger, Diplomarbeit Biologie, Jan, 1990, Antigenität und Immunogenität synthetischer Lipopeptide des Obertlächenproteins PB von Haemophilus influenzae 
  67. Silvia Konetschny-Rapp, Dissertation, Feb, 1990, Neue mikrobielle Eisenkomplexbildner, Screening, Isolierung, Strukturaufklärung und komplexchemische Untersuchungen
  68. Hartmut Drechsel, Diplomarbeit, April 1990, Synthese von Lipopetld- und Polysacharid-Proteinkonjugaten
  69. WiIfried Tröger, Dissertation, April 1990, Konvergente Methoden zur Bestimmung B- und T -Zell antigener Bereiche in viralen Proteinen
  70. Eike Hoffmann, Diplomarbeit, Mai 1990, Synthese eines niedermolekularen, zyklischen NPY-Analogons mit hoher Rezeptoraffinität
  71. Werner Beck, Diplomarbeit, Mai 1990, Ferrocenderivate und C- Terminale Lipopeptld-Antigen- Konjugate für Biosensoren
  72. Frank Gombert, Dissertation, Juni 1990, Antigene Determinaten des Gewebe-Plasminogen-Aktivators sowie der HIV-l Proteine Nef und gp120
  73. Lothar Seik, Dissertation, Juni 1990, Tyrosinkinaseaktivität und Isoenzymmuster der Laktatdehydrogenase bei der Chronischen Myeloischen Leukämie
  74. Norbert Zimmermann, Diplomarbeit, Juli 1990, Epitop- und Konformationsmapping der Thymidinkinase des Herpes Simplex Virus Typ 1
  75. Renate Schaude, Diplomarbeit, Juli 1990, B-Zell- Epitop Feinbestimmung der HIV-1 Proteine Nef und gp41 mittels Lipopeptid
  76. Hans-Georg Ihlenfeldt, Diplomarbeit, Feb. 1991, Synthese von Peptiden und Lipopeptiden zur Charakterisierung eines T-Cell Epitops der reversen Transkriptase des HIV I
  77. Henriette Remmer, Diplomarbeit, Mai 1991, Die O-Sulfonierung von Serin und Threonin als neue Nebenreaktion bei der

Synthese Arginin-haltiger Peptide

  1. Karl-Heinz Wiesmüller, Dissertation, Juli 1991,
    Synthetische Lipopeptid-Impfstoffe
  2. Stefan Freund, Dissertation, Juli 1991,
    Kernresonanz-Konformationsanalyse der Lantibiotika Gallidermin
    und Pep5
  3. Karl Deres, Dissertation, Feb. 1992,
    MHC- Klasse-I- restringierte Peptide
  4. Holger Stephan, Diplomarbeit, Mai 1992,

Isolierung und Strukturaufklärung eines neuen Eisenkomplexbild-
ners aus Pseudomonas

  1. Stefan Stevanovic, Dissertation, Mai 1992,

Multiple Sequenzanalyse - Ein neuer Ansatz in der Peptidsequenzier-
ung

 

  1. Hansjörg Dürr, Dissertation, Juli 1992,

Seitenketten- und Rückgrat-Modifikation des Neuropeptid Y

  1. Susanne Feiertag, Diplomarbeit, Oktober 1992,
    Synthese und Analytik von Cyclohexapeptidmischungen
  2. Volker Gnau, Diplomarbeit, Dezember 1992,

Analyse von natürlichen und synthetischen Peptidbibliotheken

  1. Eike Hoffmann, Dissertation, Feb. 1993,

Cyclische Analoga des Neuropeptids Y mit hoher Y2-Rezeptorselektivität

  1. Renate Spohn, Dissertation, April 1993,

B-, TH- und CTL-Epitope des HIV-I-Nef Proteins

  1. Anja Bayer, Dissertation, April 1993,

Produktion, Isolierung und Strukturaufklärung des glycinreichen
Polypeptidantibiotikums Microcin B17

  1. Bernd Knoblauch, Diplomarbeit, Mai 1993,

Synthese von I-b-D-Ribofuranosylxanthinen als Adenosinrezeptor-
Liganden

  1. Wolfgang Kraas, Diplomarbeit, August 1993,

Charakterisierung von sequentiellem B-Zell-Epitopen des Hepatitis C-
Virus und serologische Typisierung von HCV-Isolaten mit typspezifi-
schen Peptid-ELlSA

  1. Christoph Kempter, Diplomarbeit, September 1993,

Untersuchung von synthetischen Peptidbibliotheken mit Elektrospray
MS, Tandem MS und HPLC MS

  1. Bertram Ober, Diplomarbeit, September 1993,

Kartierung von B- und T -Zellepitopen mittels synthetischer Peptide
und Fusionsproteine des Glykoproteins glll des Pseudorabies (Suid
Herpes 1) virus

  1. Burkhard Fleckenstein, Diplomarbeit, Oktober 1993,
    Peptidsynthese auf Biotin- und POE-modifizierten Harzen für ein
    Epitopmapping des Masernerregers
  2. Dieter Stoll, Diplomarbeit, November 1993, Synthese und Analytik von Phosphopeptiden und
    Phosphopeptidbibliotheken
     
  3. Insa Flechsler, Diplomarbeit, Dezember 1993,

Peptidamidsynthese am ADPV-Anker, Untersuchung eines bei der Ab-
 spaltung aufgetretenen Intermediats und Bestimmung der SpaltsteIle
 sowie Darstellung eines C-terminalen- und seitenkettengeschützten Pep-
 tidamids

  1. Werner Beck, Dissertation, Dezember 1993,

Synthetische Peptide und Lipopeptide für Immunsensoren und zur Un-
tersuchung von Ionenkanälen

 

  1. Hartrnut Drechsel, Dissertation, Dezember 1993,

Strukturaufklärung neuer Siderophore vom Carboxylat-Typ und Syn-
these von Siderophor-Antibiotika-Konjugaten

  1. Henriette Remmer, Dissertation Juni 1994,

Synthese und Analytik von hochreinem Vasoaktivem Intestinal-Peptid
 (VIP) und medizinisch relevanten Analoga

  1. Jörg Früchtel, Diplomarbeit, Juli 1994,
    Festphasensynthese von Peptoiden
  2. Norbert Zimmermann, Dissertation, März 1995, Raumstrukturaufklärung der Lantibiotika Duramycin B, Duramycin C und Actagardin durch mehrdimensionale Kernresonanzspektroskopie
  3. Wolfgang Haap, Diplomarbeit, März 1995,

Festphasensynthese von nicht-oligomeren organischen Molekülen an Linker für Aminogruppen

  1. Thomas Redemann, Diplomarbeit, April 1995,

Versuche zur Modifizierung von α-Aminoalkoholen und α-
  Aminosäuren an der Polymer-Benzyloxycarbonyl-Schutzgruppe

  1. RalfWarras, Diplomarbeit, Mai 1995,
    Festphasensynthese von Oligocarbamaten
  2. Nikolaus Ingenhoven, Diplomarbeit, Mai 1995,

Kultivierung von Neuroblastom-Zellen für Photoaffinitätsexperimente
mit fluoreszenz markierten Neuropeptid Y Analoga

  1.  Hans Georg Ihlenfeldt, Dissertation, Juli 1995,
     Die B- und T-Zell-Epitope des Hepatitis C-Virus
  2.  Roland Brock, Diplomarbeit, Juli 1995,

Charakterisierung krewreaktiver MHC Klasse I Peptid-Komplexe mit synthetischen Peptiden und Molecular Modeling

  1. Manuel Loleit, Dissertation, September 1995,
    Synthetische Lipopeptid-Vakzine zur Induktion einer Immunantwort von
    B-Lymphozyten und T-Helfer-Lymphozyten gegen Reverse Transkriptase
    des Humanen-Immundefizienz-Virus Typ 1 (HIV-1)
  2. Holger Stephan, Dissertation, November 1995,

Strukturaufklärung mikrobieller Sekundärstoffwechselprodukte durch
mehrdimensionale Kernresonanzspektroskopie

  1. Roderich Süßmuth, Diplomarbeit, Dezember 1995,

Synthese neuer Lipopeptid-Adjuvantien und eines Lipopeptid-
Polyoxyethylen-Addukts mit Myoglobin

  1. Axel Trautwein, Diplomarbeit, März 1996,

Darstellung und Modifikation von α-Nitroalkenen an fester Phase

  1. Ingmar Hörr, Diplomarbeit, Januar 1996,

Heterologe Expression eines Proteins antifungischer Aktivität aus
Streptomyces tendae in E. coli, 13C15N Markierung und Charakterisierung
der biologischen Aktivität

  1. Elke Luderer, Dissertation, Februar 1996,

Charakterisierung des monoklonalen Antikörpers NR-LU-10
Hinsichtlich seiner molekularen und zellulären Spezifität und seiner
zytotoxischen Effektoreigenschaften

  1. Marcus Bauser, Dissertation, Februar 1996,

Synthese und Analytik cyclischer seitenkettenmodifizierter Peptide und
Peptidbibliotheken

  1. Hartmut Richter, Diplomarbeit, März 1996,

Die Wittig- und Horner-Wadsworth-Emmons-Reaktion am 2-Chlortrityl-
Chlorid-Harz und einige Postmodifikationen

  1. Susanne Feiertag, Dissertation, April 1996,
    Kombinatorische Cyclopeptidbibliotheken
  2. Georg Malcherek, Dissertation, Juli 1996,

Charakterisierung von MHC-Klasse II-assoziierten Peptid-Liganden und
T-Zell-Epitopen

  1. Heike Otto, Dissertation, Juli 1996,

T -Helferzell-Epitope der humanen Glutamatdecarboxylase bei Typ 1-
Diabetikern und der Proteine OSP A und OSP  B von Borrelia burgdorferi
bei Lyme Borreliose

 

  1. Christoph Kempter, Dissertation, Juli 1996,
    Strukturaufklärung mikrobieller Sekundärmetabolite durch Elektrospray-Massenspektrometrie und mehrdimensionale Kernresonanzspektroskopie
  2. Tilmann Walk, Dlplomarbeit, September 1996,

Bestimmung ungewöhnlicher Aminosäuren bei der Edman-Sequenzierung durch online-Electrospray-MS-Detektion

  1. Dietmar Leipert, Diplomarbeit, November 1996,

Photolabile Phenolschutzgruppen und ihre Anwendung zur Herstellung
  peptidfunktionalisierter Oberflächen durch lichtinduzierte Elektro-
  polymerisation

 

  1. RolfTünnemann, Diplomarbeit, Januar 1997,

Charakterisierung cyclopeptidrnodifizierter Kapillaren und deren Einsatz
in der Kapillarelektrophorese

  1. Elisenda Armengol, Diplomarbeit, Januar 1997,

Optimierung der Festphasenpeptidsynthese und Identifizierung von B-
Zell-Epitopen des klassischen Schweinepestvirus mittels synthetischer
Peptide der Glykoproteine E0 und E2

  1. Philipp Grosche, Diplomarbeit, März 1997
    Indolsynthese an fester Phase
  2. Stefan Kienle, Dissertation, März 1997,

Mikrostrukturierte Peptid-Funktionalisierung von Oberflächen und
kombinatorische Peptidbibliotheken zur Untersuchung von
Antigenpräsentation und Transportsystemen

  1. Burkhard Fleckenstein, Dissertation, April 1997 ,

Kombinatorisch aufgebaute Peptidkollektionen zum Studium der HLA-
Klasse II-Peptid-Interaktion und der Antigenerkennung autoreaktiver,
humaner T-Zellen

  1. Wolfgang Kraas, Dissertation, Mai 1997,

Peptide zur Diagnose, Typisierung und Charakterisierung des klinischen
Verlaufs von Hepatitis C, Peptidfunktionalisierung von Oberflächen und
Herstellung von polyklonalen Antiseren

  1. Jörg Früchtel, Dissertation, September 1997,

Methoden zur trägergebundenen kombinatorischen Synthese von
Verbindungsbibliotheken und Einzelverbindungen

  1. Holger Bandel, Diplomarbelt, Oktober 1997,

Kombinatorische Chemie an fester Phase: Synthese und Derlvatisierung
von Pyrrolidinen

  1. RaIf' Warrass, Dissertation, Oktober 1997,
    Kombinatorische Oligocarbanatkollektionen
  2. Petra Stoll, Dissertation, Dezember 1997,

Entwicklung und Erprobung eines Enzyme-Linked Immuno Sorbent
Assay (ELISA) zum quantitativen Nachweis von humanem Insulin-Like
Growth Factor-Bindungsprotein-3

  1. Thomas Redemann, Dissertation, Dezember 1997,

Kombinatorische Synthese von Alkaloid-Analoga, Peptidomimetika und
Alamethicin-Analoga

 

  1. Udo Marquardt, Diplomarbeit, Dezember 1997,

Kombinatorische Festphasensynthese von Criss-Cross-Cycloaddukten

  1. Holger Eickhoff, Dissertation, Februar 1998,

Oxidative Kupplungen von Tyrosinderivaten und Tyrosylpeptiden

  1. Florian von der Mülbe, Dlplomarbeit, Februar 1998,

Kombinatorisch ausgebaute Peptidkollektionen zur Epitopidentifizierung
und -charakterisierung des gegen den Interleukin 2 Rezeptor gerichteten
monoklonale Antikörper BB 10

  1. Insa Flechsler, Dissertation, März 1998,

Transfektion von Nukleinsäuren mit neuen kationischen Lipiden und
Vergleich verschiedener Antisense-Strategien

  1. Wolfgang Haap, Dissertation, März 1998,

Kombinatorische Synthese von Arylethern, Benzylcyaniden und
Isoxazolidinen

  1. Dietmar Kaiser, Dissertation, März 1998,

Strukturaufklärung und Konformationsanalyse biologisch aktiver
Sekundärmetabolite

  1. Bernd Thern, Diplomarbeit, Juli 1998,

Festphasensynthese von Peptidylaldehyden als Caspase-Inhibitoren

  1. Dietmar Leipert, Dissertation, Dezember 1998,

Mikrostrukturierte Peptidfunktionalisierung von Oberflächen und
molekularen Rezeptoren auf der Basis von Cyclopeptiden

 

  1. Dieter Stoll, Dissertation, Dezember 1998,

Einsatz mikroanalytischer Methoden zum Nachweis und zur
        Strukturaufklärung biologisch relevanter Moleküle in Organextrakten

 

  1.   Marcus Bauser, Dissertation, Dezember 1998,

Synthese, Analytik und biologische Eigenschaften kombinatorischer
Hydantoinkollektionen

  1. Gerhard Sorg, Diplomarbeit, Januar 1999,

Neue Bausteine zur Darstellung kationischer Liposome für die somatische
Gentherapie mit Hilfe der Festphasensynthese

  1. J. Smerdka, Diplomarbeit, Januar 1999,

Kombinatorische Synthese N-substituierter Bis-(2-pyridyl)methylamine

  1. Catrin Valenti, Diplomarbeit, Februar 1999,

Synthese und Analytik neuer Oligomere und Peptidheteromere aus
substituierten 2-Aminomethyl-thiazol-4-carbonsäuren

 

  1. B. Herzog, Diplomarbeit, Februar 1999,

Synthese und Charakterisierung von Cyclohexapeptiden mit Lysin- und
Cysteinresten

  1. S. Kapitza, Diplomarbeit, Februar 1999,

Gewebetransglutaminase als diagnostischer Marker bei der Zölliakie

  1. A. Trautwein, Dissertation, März 1999,

Kombinatorische Festphasensynthese von Pyrrolen, Pyrrolheteroarylen
und Indolen

  1. H. Richter, Dissertation.März 1999,

Baylis-Hillman-Reaktion an fester Phase - Varianten zur Templat-
darstellung für die Synthese von Multiple-Core-Structure Libraries

  1.   J. Mack, Dissertation, März 1999,

Organische Festphasensynthese von oligomeren T-Zell-Epitopen und von
Komponenten zur Oberflächenmodifizierung unter Verwendung hetero-
bifunktioneller Tetraethylenglykole

  1. R. Süßmuth, Dissertation, März 1999,

Isolierung, Synthese und Strukturaufklärung von mikrobiellen
Metaboliten aus Amycolatopsis mediterranei, Staphylococcus epidermidis
und Streptomyces lividans

  1.    M. Brooks, Dissertation, April 1999,

Neue DNA-Gyrase und Humane Type II DNA-Topisomerase-Inhibitoren

  1. R. Brock, Dissertation, Juni, 1999,

Fluorescence Correlation Microscopy and Quantitative Microsphere
Recruitment Assay -  New Methods for Quantitative Analyses with Subcellular Resolution

 

  1. F. Reutter, Dissertation, Juli 1999,

Synthese von Lipopeptid-Immunmodulatoren an fester Phase und Identi-
fizierung von Isoformen von Proteinen mit massenspektrometrischen
Methoden

  1. A. Höltzel, Dissertation, Okt. 1999

Structure Elucidation of Secondary Metabolites and of the Loop Sequence
316-333 of the FhuA Receptor

  1. I. Hörr, Dissertation, Nov. 1999

RNA-Vakzine zur Induktion von spezifischen cytotoxischen T-Lympho-
zyten (CTL) und Antikörpern

  1. D. Schörner, Dissertation, Nov. 1999

Lokalisation und Funktionalität von MHC-I restringierten Lipopeptiden
bei T-Lymphoma-Zellinien

 

  1. Dirk Barth, Diplomarbeit, Dez. 1999

Pyrazolcarbonsäuren als Synthone für eine konvergente kombinatorische
Synthese

  1. Markus Kaiser, Diplomarbeit, Dez. 1999

Kombinatorische Festphasensynthese von Pyrazolcarbonsäureamiden
durch konvergente Reaktionsführung

  1. Tilmann Walk, Dissertation, März 2000
    ESI/MALDI-Fourier-Transform-Ionenzyklotronresonanz-
    Massenspektrometrie (FT-ICR-MS): Etablierung der Methode und
    Anwendung in der Analytik kombinatorischer Verbindungskollektionen,
    Peptide und Proteine
  2. Martin Elbs,. Diplomarbeit, Mai 2000

Charakterisierung von Cyclopeptidschichten hinsichtlich molekularer
Erkennung und Zellwachstum

  1. Rolf Tünnemann, Dissertation, Juni 2000

Synthese und spektroskopische Untersuchung Silica-gebundener Peptide
und organischer Verbindungen und deren Anwendung in der Sensorik

  1. Philipp Grosche, Dissertation, Juli 2000

Kombinatorische Festphasensynthese von Pyrazolen, Pyrazolyl-
heteroarylen, Pyrazoloarylen, Pyridinen und Pyridonen

 

  1.   Toblas Seyberth, Diplomarbeit, August 2000

Kombinatorische Festphasensynthese von α-Diazoestern aus natürlichen
Aminosäuren

  1. Steffen Weik, Diplomarbelt, August 2000

Synthese, Charakterisierung und Anwendung polymer Reagenzien zum
Einsatz in der polymerunterstützten Flüssigphasensynthese (PASP)

  1. Michael Barth, Diplomarbeit, September 2000
    Charakterisierung von polymeren Trägermaterialien
  2. Jörg Bauer, Diplomarbeit, September 2000

Charakterisierung eines Transglutaminase-B-Zell-Epitopes mit
reflektometrischer Interferenzspektroskopie und eines Myelin Basic
Protein T-Zell-Epitopes mit Peptidanaloga

  1. Holger Bandel, Dissertation, September 2000
    Kombinatorische Festphasensynthese von Peptidomimetika
  2. Chrlstine Jung, Dissertation, September 2000

T-Zell-Epitope aus der humanen Acetylcholinrezeptor-ε-Kette:

Untersuchungen in Myasthenia Cravis-Patienten und HLA-DR3-transgenen Mäusen

 

&nbs

  1. Rainer Fischer, Diplomarbeit, Dezember 2000
    Struktur-Funktions-Analyse fluoreszenzmarkierter zellpermeabler und
    MHC-Klasse I bindender Peptide mit Fluoereszenzsoektroskopie und
    Fluoreszenzmikroskopie
  2. Oliver Mader, Diplomarbeit, Dezember 2000

Entwicklung, Charakterisierung und Einsatz cyclopeptldbasierter
Microarrays zur Identifizierung von synthetischen Erkennungssystemen

  1. Antje Hoff, Diplomarbelt, Dezember 2000

Entwicklung und Charakterisierung Lipidkonjugat-basierter,
mikrostrukturierter Oberflächenfunktionalisierung für eine örtlich
begrenzte Substanzübertragung auf Antigen-präsentierende Zellen

  1. Stella Erfurth, Diplomarbeit, Dezember 2000

Generierung und Charakterisierung kovalenter Komplexe aus Rekom-
binanter Gewebetransglutaminase und synthetischen Gliadin- Peptiden

  1. Daniel Bischoff, Diplomarbeit, Januar 2001

Isolierung und Strukturaufklärung von mikrobiellen Metaboliten aus
Amycolatopsis mediterranei

 

  1. Stefan Weist, Diplomarbeit, Januar 2001

Synthesen modifizierter Tyrosine als Bausteine neuer Glycopeptid-
Antibiotika und Synthese von Lysyl-Phosphatidylglycerol - Pathogenitäts-
faktor von Staphylococcus aureus

  1. Wolfgang Visser, Dissertation, März 2001

Kombinatorische Heterocyelensynthese mittels zyklisierender Abspaltung

  1. Udo Marquardt, Dissertation, April 2001

Parallelsynthese von N-acylierten Tetramsäuren, 5-Amino-4-sulfonyl-
oxazolen und s-Triazolo[4,3,-a]pyridinen

  1. Martin Winter, Dissertation, April 2001

Neue Verfahren zur Automatisierten Kombinatorischen Festphasen-
synthese Organischer Verbindungskollektionen

  1. Volker Gnau, Dissertation, April 2001

Bestimmung von Sequenzmotiven natürlicher Peptidisolate aus MHC-
Klasse I- und ll-Molekülen

  1. Martin WeIter, Dissertation, Mai 2001

Kombinatorische Festphasensynthese von Oxazolen, Thiazolen, Aryl-
thiazolen, Heteroaryloxazolen und Heteroarylthiazolen

 

 

 

  1. Florian von der Mülbe, Dissertation, Juli 2001

Einfluß der Transglutaminase auf die Pathogenese der Zöliakie  

  1. Söhnke Voss, Diplomarbeit, Juli 2001

Nachweis der T -Zell Aktivierung durch peptidmodifizierte Oberflächen
mit Fluoreszenzmikroskopie

  1. Thomas Waizenegger, Diplomarbeit, Aug. 20tH

Entwicklung niedermolekularer Peptidvakzine mittels flnoreszenzba-
sierter Methoden

  1. Elisenda ArmengoI, Dissertation, Sept. 2001
    Identifizierung von B- und T-Zell-Epitopen des klassischen
    Schweinepestvirus mittels synthetischer Peptide
  2. Bernd Thern, Dissertation, Juli 2002

Totalsynthese von Omphalotin A mit Hilfe einer neuen Triphosgen-
kupplung für die Bildung von N-Alkylamiden an fester Phase

  1. Jente Brünjes, Dissertation, Juli 2002

Aspekte der Modellierung von Proteinstrukturen

 

  1. Dietmar Schmid, Dissertation, Dezember 2002

Höchstauflösende Fourier-Transform Ionenzyklotronresonanz-
Massenspektrometrie zur Analytik von Verbindungskollektionen,
Peptiden/Proteinen und Naturstoffen

  1. Michael Hulko (Dr. R. Brock), Dlplomarbelt, Dezember 2002
    Entwicklung einer temporären Peptidimmobilisierung auf
    Glasoberflächen zur langsamen Peptidbeisetzung in Zell-Chip-
    Anwendungen
  2. Katrin Probst, Dissertation, Mai 2003

Synthese von neuartigen α-Aminosäuren sowie Analytik elektrochemisch
erzeugter, trisubstituierter 1,2,4-Triazole

  1. Joachim Smerdka, Dissertation, Mai 2003

Polymergebundene 1-Alkyl-3-aryltriazene als Alkylierungsreagenzien in
der polymerunterstützten Lösungssynthese und kombinatorische
Festphasensynthese von 1H-1,2,3-Triazolen und Heteroaryltriazolen

  1. Daniel Bischoff (PD Dr. Süßmuth), Dissertation, September 2003
    Zur Biosynthese der Vancomycin-Typ Glykopeptid-Antibiotika
    Isolierung und Strukturaufklärung von Biosynthese-Metaboliten aus Amycolatopsis balhimycina

 

  1. Gerhard Sorg, Dissertation, Oktober 2003

Entwicklung eines ortho-Iodoxybenzoesäure-Polymerreagenzes zur
Parallelsynthese von Peptidylaldehyden"

  1. Martin Elbs (Dr. R. Brock), Dissertation, Februar 2004

Mikroarrays zur Messung von Rezeptor-Ligand-Wechselwirkungen mit
konfokaler Fluoreszenzdetektion

  1. Stefan Weist (PD Dr. Süßmuth), Dissertation, April 2004
    Mutasynthese von Vancomycin-Typ Glycopeptid-Antibiotika -
    Synthese nichtproteinogener Aminosäuren und Generierung neuer Derivate des
    Antibiotikums Balhimycin
  2. Oliver Mader (Dr. R. Brock), Dissertation, Juli 2004

Untersuchungen von Peptid-Protein-Wechselwirkungen mit
fluoreszenzbasierten und markierungsfreien Detektionsmethoden sowie
Struktur- Eigenschafts-Analyse von Pentamethin-Indocyaninfarbstoffen

 

  1. Michael Barth (PD Dr. Rademann), Dissertation, Okt. 2004
    Entwicklung neuer hochbeladener Trägermaterialien für die organische
    Festphasensynthese auf der Basis von vernetztem Polyethylenimin
    (Ultraharz) - Anwendung im Bereich der Peptidsynthese für Polymer-
    reagenzien und zur Synthese von peptidfunktionalisierten dendritischen

Polymeren

  1. Steffen Weik (PD Dr. Rademann), Dissertation, Nov. 2004
    Entwicklung polymerer Carbanionen-Äquivalente zur Anwendung in
    milden C-C- Verknüpfungen und deren Einsatz in der Synthese von
    Aspartylprotease-Inhibitoren des Norstatin-Typs
  2. Rainer Fischer (Dr. R. Brock), Dissertation, Feb.2005

Parallel Synthesis, Characterization and Cellular Pharmacokinetics of
Fluorescent Cell-Penetrating Peptides

  1. Tobias Seyberth, Dissertation, März 2005

Lipopeptide als TLR Antagonisten - Synthese und Struktur-Wirkungs-
Beziehungen von Lanthionin basierten Lipopeptiden

  1. Jörg Bauer (Prof. Dr. Rademann), Dissertation, Aug. 2005
    Entwicklung neuer Konzepte für die festphasenunterstützte
    Kohlenhydratchemie und deren Anwendung in der Parallelsynthese von
    Oligosacchariden und Glykokonjugaten