GEO23 Geographische Methoden I

Das Modul wird im Sommersemester angeboten.

Modulverantwortlicher: Dr. Hans-Joachim Rosner

Dozent/innen der Geländeübungen: Prof. Dr. Volker Hochschild,Geraldine Quénéhervé, Maximilian Reinwand, Christian Sommer, Gebhard Warth

Inhalt

Die Vorlesung gibt einen grundlegenden Überblick über aktuelle Konzepte und Methoden physisch-geographischer sowie humangeographischer Ar­beits­methoden im Gelände.

Geländeübungen Physische Geographie (3 Geländetage): In wechselnden Gruppen erarbeiten sich die Studierenden anhand praktischer Übungen die Themen Kartographie (Orientierung im Gelände), Klimatologie, Bodenkunde, Hydrologie, Vegetationsgeographie und Geomorphologie.

Geländeübungen Humangeographie (3 Geländetage): Die Übung erfolgt in Form eines virtuellen Forschungsprojektes in dem alle Phasen des empirischen Forschungsprozesses bearbeitet werden. Schwerpunkt sind die Feldforschung sowie die vor- und nachgelagerten Arbeiten.