CAS: Fernerkundung

In dieser Zertifikatslinie (Certificate of Advanced Studies CAS) werden zunächst die Grundlagen über Aufbau, Funktion und Anwendungsmöglichkeiten von Fernerkundungsdaten erarbeitet. Fernerkundung ist eine berührungsfreie Erfassungsmethode zur Gewinnung von Information über die Erdoberfläche, mittels Satelliten, flugzeuggestütze Verfahren sowie Drohnen. Dabei erfassen Sensoren zurückgestrahlte elektromagnetische Strahlung, aktive Sensoren (wie bspw. LASER-Sensoren).

In den beiden Grundlagenkursen werden Methoden vorgestellt, mit welchen die gewonnen Daten ausgewertet werden, mittels Bildverarbeitungssoftware und Datenmanipulationen. Im weiteren Modul Kartographie eignen Sie sich vertieftes Wissen sowie methodische Fähigkeiten über die Kartengestaltung an und ein umfassenden Modul beschäftigt sich mit Auswertungsmethoden von Luftbildern. Dabei werden Grundlagen der Luftbildauswertung aufgezeigt sowie im Anschluss eine eigene Analyse mit objekt-orientierter Bildverarbeitung (OBIA) durchgeführt

In der Zertifikatslinien CAS: 'Fernerkundung' müssen vier Seminare belegt werden. Ein weiteres Modul aus den zwei andere CAS steht zur freien Auswahl (4+1). Eine Übersicht der einzelnen im CAS 'Fernerkundung' angebotenen Module finden Sie hier:

Modulübersicht CAS 'Fernerkundung'