Poduri Projekt

Im Mittelpunkt dieses Forschungsprojektes steht die technologische Erforschung der Cucuteni-Keramik. Die spezifischen Ziele sind die Identifizierung und Interpretation der technologischen Variabilität mit Hilfe der makroskopischen Analyse spätneolithischer und kalkolithischer Keramiksammlungen und der archäometrischen Analyse von Keramikproben. Die archäometrische Analyse mehrerer Keramikproben erfolgt mit den am CCA-BW verfügbaren zerstörungsfreien und zerstörerischen Analysemethoden, um die mineralische Zusammensetzung bestimmter Gefügegruppen zu ermitteln, ihre Herkunft zu bestimmen und Informationen über die Produktionstätigkeit zu erhalten. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Untersuchung der technologischen Entscheidungen der Töpfer in Bezug auf verschiedene Aspekte des Herstellungsprozesses.