Cognitive Modeling

Mario lernt seine Gegner kennen

Dozent

Prof. Dr. Martin Butz

M. Sc. Fabian Schrodt

Zeit

Zunächst nach Absprache. Ab dem 13.5.: Mi. 14-17 Uhr

Umfang

9 LP

Beginn

22.4.

Ort

Auf dem Sand, Raum C412 bzw. C421

Modul

 



Inhalt

Im Rahmen des Praktikums sollen selbst-motivierte Agenten (z.B. Mario und Luigi) im Mario Lives! / Mario AI Framework mit der Fähigkeit ausgestattet werden, Konzepte zum Umgang mit verschiedenen Gegnern zu erlernen. Dazu sind Algorithmen zur Wegplanung und zum Wissenserwerb durch beobachtete Effekte in einer simulierten Umgebung mit beweglichen Zielen auszuarbeiten bzw. zu ergänzen. Ferner soll der Sprachaustausch mit den Agenten, welcher bereits mittels Mikrofon und Sprachsynthese realisiert ist, entsprechend angepasst werden. Die Agenten können mit unterschiedlichen, künstlichen Motivationssystemen ausgestattet werden, um Gruppendynamiken zu simulieren.


Dieses Programmierprojekt wird im Rahmen des Software-Engineering Praktikums für Kognitionswissenschaftler und Studenten der Inormatik Studiengänge angeboten. Teilnahme am Kurs "SoftwareEngineering" ist Voraussetzung.