Fachbereich Informatik

FAQ Informatik Lehramt(GymPO)

Sie haben eine Frage, die sich andere vielleicht auch schon gestellt haben? Dann schauen Sie bei den oft gestellten Fragen nach – vielleicht finden Sie hier Ihre Antwort.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der TüSE 

Wenn Ihre Frage nicht dabei ist, können Sie uns auch gerne eine E-Mail schreiben:

Studienberatung Informatik Lehramt

Häufig gestellte Fragen:

Was ist der Unterschied zwischen Lehramt Informatik nach GymPO I und B. Ed. Informatik?

Hierbei handelt es sich um die alte (GymPO I) und die neue (B. Ed.) Prüfungsordnung, die das Lehramt Informatik regeln. Allen Studierenden die das Studium nach GymPO I (10 Semester) aufgenommen haben, ist es generell möglich, auch nach dieser Prüfungsordnung das Studium abzuschließen. Jedoch sind die Fristen für die letztmögliche Prüfung zu beachten (s. unten).

Alle Studenten/-innen die regulär ab WS 2015/2016 das Fach Informatik begonnen haben, befinden sich im Bachelor of Education (ca. 6 Semester). Der weiterführende Studiengang Master of Education (ca. 4 Semester) ist in Planung. Für die Zulassung zum Vorbereitungsdienst an Gymnasien ist der B. Ed. nicht ausreichend. Hier wird zusätzlich der M. Sc. benötigt.

Aktuelle Informationen finden Sie hier.

Für allgemeine Fragen stehen Informationen auf den Seiten des „Zentrums für Lehrerinnen- und Lehrerbildung“ zur Verfügung.

Was ist unter den Begriffen „Fachdidaktik“, „Ethisch-Philosophisches Grundlagenstudium“, „Bildungswissenschaftliches Begleitstudium“ und „Module Personale Kompetenz“ zu verstehen, die in der Tabelle zu finden sind (GymPO I)?

  1. Fachdidaktik (jeweils pro Fach separat)
    • Es müssen in Informatik die Module "Fachdidaktik I" (5 ETCS) und "Fachdidaktik II" (5 ETCS) absolviert werden. Da diese Lehrveranstaltungen nicht regelmäßig angeboten werden kann, wird bei Bedarf um eine Anfrage unter lehramtspam prevention@informatik.uni-tuebingen.de gebeten. Sollten die Veranstaltungen nicht angeboten werden können, kann auf die Angebote der Fachdidaktik in Mathematik und Physik zurückgegriffen werden. Jedoch natürlich nicht auf eine Veranstaltung, die schon besucht wurde (zum Beispiel im zweiten Fach).
  2. Ethisch-Philosophisches Grundlagenstudium (EPG)
    • Es müssen 2 Veranstaltungen des EPG mit jeweils 6 ETCS belegt werden (siehe Campus)
  3. Es müssen die Veranstaltungen des "Bildungswissenschaftlichen Begleitstudiums" (BWBS) belegt werden. Diese sind:
    • Modul 1 (jeweils mit Klausur):
      • Einführung in die Schulpädagogik
      • Lehren, Lernen, Unterricht
      • Einführung in die Pädagogische Psychologie
    • Modul 2 (Sitzschein, jedoch muss ein Modul mit Leistungsnachweis (Klausur oder Hausarbeit + Referat) bestanden sein):
      • Erziehungswissenschaftliche Vertiefung
      • Lehrerprofessionalität in der Organisation Schule (LpO)
      • Bildungstheorie und Bildungsforschung
    • "Module Personale Kompetenz" (MPK):
      • Dabei handelt es sich um 2 Module mit jeweils 3 Punkten (siehe Campus).
      • Diese werden meist als Blockveranstaltung angeboten, weshalb man sich bereits in den Semesterferien dafür anmelden muss. In der Regel wird nur ein Sitzschein verlangt.

Kann ich auch im Sommersemester mit dem Studium anfangen?

Nein, generell wird das Lehramtstudium nur im Wintersemester begonnen. Das heißt zwar nicht, dass es keine Ausnahmen gibt, aber der Studienablauf kann nur gut organisiert werden, wenn man im Wintersemester anfängt. Das hängt beispielsweise damit zusammen, dass Mathematik I nur im Wintersemester angeboten wird.

Mit welchem Fach kann ich Informatik kombinieren?

Am sinnvollsten erscheint die Kombination mit Mathematik. Aber auch andere Kombinationen sind möglich und wurden auch schon erfolgreich (nach WPO) durchlaufen. Hierbei können Sie alle Fächer mit Informatik kombinieren. Ausnahme: Kombination Informatik/NWT nicht möglich, da NWT als 2. Fach Chemie, Bio, Physik oder Geographie verlangt. Weiterhin gibt es vorgeschriebene drei-Fächer-Kombination.

Wie hoch sind die Leistungsanforderungen im Fach Lehramt Informatik?

Das Studienfach Informatik fordert relativ hohe Mathematikkenntnisse. Neben dem Fach Mathematik wird man im Studium in vielen Modulen mit recht hohem Mathematikanteil konfrontiert. Deshalb sollten Sie keine Berührungsängste zu mathematischen Themenbereichen haben, welche Sie auch im normalen Mathematikstudium wiederfinden würden. Vor allem das Teilgebiet der Linearen Algebra nimmt einen hohen, zeitintensiven Stellenwert in vielen Modulen ein.

Vorzugsweise haben Studierende in den ersten Semestern mit diesem Problem zu kämpfen. Auch in den Folgesemestern stellt die Mathematik jedoch einen grundlegenden Bestandteil des Studiums dar. Deshalb ist es sehr zu empfehlen, den mathematischen Vorbereitungskurs zu besuchen, sowie frühzeitig ein Gespräch mit dem Studienberater zu suchen.

Gibt es für das Lehramt Informatik eine Einführungsveranstaltung?

Bisher nein. Die Hauptinformationen sind aus den allgemeinen Einführungen der einzelnen Fächer zu entnehmen, sowie aus dem Erstsemesterbrief der Informatik-Fachschaft und den Informationen des Zentrums für Lehrerbildung.

(http://www.uni-tuebingen.de/zielgruppen/studierende/lehramtsstudium.html)

Bei Fragen kann man sich zudem immer gerne an die Fachschaft wenden.

Email: fsispam prevention@fsi.uni-tuebingen.de

Gibt es einen Stundenplan für Lehrämtler im ersten Semester?

Einen aktuellen Stundenplan finden Sie im Ersti-Brief der Fachschaft Informatik, diesen finden Sie auf der Seite der Fachschaft oder er wird Ihnen nach der Einschreibung zugesandt.

Ersti-Brief: https://www.fsi.uni-tuebingen.de/erstsemester/material/brief

Woher weiß ich, wann und wo die Vorlesungen stattfinden?

Im ersten Semester wird von der Fachschaft ein aktueller Stundenplan erstellt. Diesen bekommt man zugeschickt oder findet ihn auf den Seiten der Fachschaft. Die Veranstaltungen bis WS 2019-20 sind  im Campus-System unter Vorlesungsverzeichnis zu finden. Ab dem Sommersemester 2020 finden Sie die Veranstaltungen auf ALMA.

Muss man "Einführung in die technische Informatik" im 1. Semester hören?

Empfohlen wird es im 1. Semester. Allerdings kann man diese Vorlesung auch später hören, wenn es z.B. terminliche Überschneidungen gibt, oder wenn man mit dem zweiten Hauptfach in diesem Semester stärker belastet ist, als geplant. In allen Fällen muss jedoch auf die Einhaltung der Zwischenprüfung (GymPO I) geachtet werden.

Muss ich Mathematik-Vorlesungen hören?

Es müssen die Module „Mathematik I“ (P3) und „Mathematik II“ (P5) erfolgreich absolviert werden. Im Falle, dass neben dem Hauptfach Informatik auch Mathematik im Hauptfach oder Beifach studiert wird, dürfen diese Module nicht belegt werden. In diesem Fall erhöht sich der Wahlbereich W2 um die frei werdenden 16 CP.

Was ist das „Programmierprojekt“/“Teamprojekt“?

Das „Programmierprojekt“ entspricht dem „Teamprojekt“ aus dem Modulhandbuch 2015. Es kann jeweils im Sommersemester belegt werden und besteht aus einer einführenden Vorlesung und einem Projekt das in kleinen Teams bearbeitet wird. Es dauert in der Regel ein Semester.

Muss ich die Klausuren in den Vorlesungen mitschreiben?

Ja, die meisten Module benötigen eine Klausur, um bestanden zu werden. Die Prüfungsform hängt vom Modul ab und ist in der Prüfungsordnung festgehalten.

Muss ich das Praxissemester in jedem Fach einmal machen?

Nein. Es wird einmalig absolviert. Innerhalb des Praxissemesters muss man in beiden Fächern (oder mehr Fächer) im Unterricht hospitieren und eigene Stunden halten.

Wann muss ich das Praxissemester machen?

Empfohlen wird das Praxissemester für das 5. Semester, es kann aber auch in allen anderen ungeraden Semestern (außer dem ersten) absolviert werden, da es immer im Wintersemester stattfindet. Zudem ist es ratsam, die Veranstaltung Fachdidaktik I bereits vor dem Praxissemester zu hören, da hier bereits Grundlagen vermittelt wurden.

Kann ich Informatik als Erweiterungsfach (3. Fach) studieren?

Ja, dies ist möglich, jedoch nur als Erweiterungsfach auf Hauptfachniveau. Als Beifach nicht!

Was ist der Unterschied zwischen Hauptfach und Beifach?

Diese Unterscheidung gibt es im 3. Fach. Mit dem Abschluss des Studiums als Hauptfach kann man alle Klassen unterrichten (auch Oberstufe). Mit dem Beifachabschluss nur die Unterstufe. In Informatik gibt es kaum Unterricht in der Unterstufe, daher wurde das Beifach Informatik abgeschafft.

Ich möchte. die Universität wechseln, ist dies möglich?

Ja, es ist möglich im Lehramtsstudium die Universität zu wechseln. Durch abweichende Studienordnungen im Studium nach GymPO I muss die Möglichkeit des Wechsels jedoch mit der neuen Wunsch-Uni vorher geklärt werden.

Ist ein Auslandssemester möglich?

Ja, es ist auch im Lehramtsstudium möglich, ein Auslandssemester zu machen. Hierbei ist es wichtig, sich frühzeitig über die Möglichkeiten und vor allem die anrechenbaren Veranstaltungen zu informieren. Zudem gibt es die Möglichkeit, unter bestimmten Bedingungen, das Praxissemester im Ausland zu absolvieren.