IFIB – Interfakultäres Institut für Biochemie

Biochemie II

Organisationsstruktur und Ansprechpartner

Gesamtleitung    
Prof. Dr. Thorsten Stafforst    
     
    durchführend (verantw.)
Organisation Hauptvorlesung Prof. Dr. Michael Duszenko (interim)
Dr. Stefan Mogk Praktikum II Prof. Dr. Thorsten Stafforst
  Seminar II Dr. Stefan Mogk (interim)

Geänderte Kursordnung zum Sommersemester 2020

Die Kursordnung der Biochemie II Veranstaltungen wurde auf Grund der aktuellen Ereignisse kurzfristig geändert.

Hintergrund ist die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (CoronaVO vom 17. März 2020). Nach §2 Absatz 1 wird der "Studienbetrieb an den Universitäten [...]     bis zum 19. April 2020 ausgesetzt; bereits begonnener Studienbetrieb wird bis zu diesem Zeitpunkt unterbrochen. Online-Angebote sind weiterhin möglich. Über die Nachholung von ausgefallenen Veranstaltungen und Prüfungen entscheidet die Hochschule in eigener Verantwortung.". Ferner wird gefordert "Die Hochschulen sorgen dafür, dass die Studentinnen und Studenten alle im Sommersemester 2020 vorgesehenen Studienleistungen erbringen können und zugleich die Studierbarkeit gewährleistet ist."  Es zeichnet sich ab, dass die Wiederaufnahme des Lehrbetriebs sich auch über den 20. April hinaus verzögern wird.

Als Reaktion hat das Fach Biochemie entschieden, die Hauptvorlesung, das Praktikum und das Seminar "Biochemie und Molekularbiologie" für Studierende im 4. Fachsemester Humanmedizin ausschließlich Web-basiert durchzuführen.

Wir bitten um Verständnis, dass weitere unvorhergesehene Änderungen (neue gesetzliche Regelungen, personelle Engpässe) jederzeit auftreten können und eine Anpassung der Kursordnung nötig machen können.  

Hauptvorlesung

Zulassungsvoraussetzungen

Klausur

Nachklausur

Studierende der Humanmedizin im 4. FS mit

Eine SIMED-Anmeldung muss vorliegen.

Der Studierendenausweis ist bei der Klausurteilnahme unaufgefordert bereitzulegen.

 

In Einzelfällen kann die Teilnahme auch für Studierende erlaubt werden, die

  1. bislang die Klausur zur Grundvorlesung noch nicht bestanden haben und
  2. zur (verschobenen) Nachklausur am 06. April 2020 angemeldet sind und
  3. nach derzeitiger Studienplanung im Herbst die M1-Prüfung antreten werden. 

Für diese Studieren gilt ausnahmsweise, dass die nicht erfolgreich erbrachte Teilleistung "Klausur zur Grundvorlesung" durch das Bestehen der "Klausur zur Hauptvorlesung" geheilt wird.

Die erste Teilklausur zur Hauptvorlesung entfällt.

 

Daraus folgt, dass eine Bonuspunkteregelung für die zweite Teilklausur nicht möglich ist.

 

Um den Wegfall zu kompensieren werden Wiederholungsfragen zum Stoff der Grundvorlesung in die zweite Teilklausur integriert.

 

Termin und Ort werden auf ILIAS bekanntgegeben.

Was wird geprüft?

 

Termin und Ort werden auf ILIAS bekanntgegeben.

 

Was wird geprüft?

 

Praktikum II

Zulassungsvoraussetzungen

Leistungsbeurteilung / Fehlzeiten

Humanmediziner im 4. FS mit

Eine SIMED-Anmeldung muss vorliegen.

Ergänzende Regelungen für schwangere/stillende Studierende existieren nicht.

 

In Einzelfällen kann die Teilnahme auch für Studierende erlaubt werden, die

  1. bislang die Klausur zur Grundvorlesung noch nicht bestanden haben und
  2. zur (verschobenen) Nachklausur am 06. April 2020 angemeldet sind und
  3. nach derzeitiger Studienplanung im Herbst die M1-Prüfung antreten werden. 
 

Kursmaterialien, Gruppeneinteilungen und Terminpläne werden auf ILIAS bekanntgegeben.

 

 

Seminar II

Zulassungsvoraussetzungen

Leistungsbeurteilung / Fehlzeiten

Humanmediziner im 4. FS mit

Eine SIMED-Anmeldung muss vorliegen.

In Einzelfällen kann die Teilnahme auch für Studierende erlaubt werden, die

  1. bislang die Klausur zur Grundvorlesung noch nicht bestanden haben und
  2. zur (verschobenen) Nachklausur am 06. April 2020 angemeldet sind und
  3. nach derzeitiger Studienplanung im Herbst die M1-Prüfung antreten werden. 
 

Kursmaterialien, Gruppeneinteilungen und Terminpläne werden auf ILIAS bekanntgegeben.