Tübinger Interfakultäres Zentrum für Archäologie (TZA)

Troja

Diese weltbekannte Stätte an der Mittelmeerküste der Nordwesttürkei steht auf der Liste der UNESCO-Welterbestätten. Der Ort spielt eine entscheidende Rolle in unserem Verständnis von der Natur der Kulturkontakte zwischen dem Orient, der Ägäis und Südwesteuropa zwischen der frühen Bronzezeit und der klassischen Periode. Hunderte Archäologen, Philologen und Konservatoren haben seit den Anfängen in den 1980ern zu diesem Projekt beigetragen. Derzeitige Untersuchungen konzentrieren sich auf die Ausgrabung und geophysikalische Prospektion, die Restauration, Konservierung und Präsentation der Grabungungsstätte und ihrer Umgebung

Weitere Informationen: www.uni-tuebingen.de/troia/deu/index.html