Biochemiestudium in Tübingen?

Tübingen verknüpft auf ideale Weise die klassischen Felder der Biochemie mit modernsten Techniken und Methoden. Die Schwerpunkte liegen dabei auf praxisbezogenen Inhalten aus Molekularbiologie, Zellbiochemie, molekularer Pflanzenbiochemie sowie Struktureller Biochemie.

In Tübingen wurde übrigens 1962 der erste Biochemie-Studiengang in Deutschland eingerichtet. An diese Tradition wollen wir mit aktuellen Fragestellungen und modernsten Techniken anknüpfen.

Welche Abschlüsse kann ich in Tübingen erwerben?