Pharmazeutische Biologie

Pharmazeutische Biologie I + II

Praktikum im 4. Semester

Im Rahmen des Praktikums Pharmazeutische Biologie I + II lernen Sie die Cytologie, Histologie, Anatomie und Morphologie von Pflanzen kennen. Sie fertigen Schnitte von pflanzlichen Drogen zur mikroskopischen Untersuchung an und beschäftigen sich mit Teemischungen.

Dem Praktikum angeschlossen ist auch ein mikrobiologisches Praktikum.

Sommersemester 2021

Start: 06. April 2021

Kursraum: Pharmazeutisches Institut, 6. Ebene Raum N17

Kurszeiten: nach individuellem Plan

 

Bitte Folgendes für das Praktikum ab dem ersten Tag mitbringen:

Anatomie der Pflanzen und Drogenuntersuchung

Mikrobiologie

Ansprechpartner:

LeitungThomas Majer
Pharmazeutisches Institut, 9. Ebene, Raum 9A35

Kursassistenz: Dr. Carolina Cano Prieto, Roger Castillo, Daniel Bär, Wolfgang Kornberger, Sarah Wilcken, Hannah Koutsandrea
Verantwortlicher Hochschullehrer: Prof. Dr. Harald Groß

Die Lehrveranstaltung gehört zum Modul 230 nach dem alternativen Prüfungsverfahren (Kurztext: Pharmazeutische Biologie 2). Das Modul 230 umfasst

 

Prüfungstermine

SCHRIFTLICHE PRÜFUNG:   voraussichtlich Mo, 21.06.21

Schriftliche Wiederholungsprüfung:
07.09.21, 09:15 Uhr (1. Wdh) und am 07.10.21, 09:15 Uhr (2. Wdh).

Zusammensetzung der Note aus Teilprüfungsnoten: Die Note der schriftlichen Prüfung ist die Endnote für den Kurs.

Voraussetzungen zur Teilnahme an der Schriftlichen Prüfung:

a) Teilnahme an allen Kursterminen! Falls Termine wegen Krankheit versäumt werden, muss dem Kursleiter ein ärztliches Attest vorgelegt werden, und zwar innerhalb von 7 Tagen. Falls diese Frist versäumt wird, muss die Abwesenheit als unentschuldigtes Fehlen gerechnet werden.
b) Immatrikulation im Fach Pharmazie oder Biologie an der Universität Tübingen. Die Prüfungsgegenstände der schriftlichen Prüfung sind die Inhalte des Praktikums und der Vorlesung „Grundlagen der Biologie für Pharmazeuten“, sowie die für dieses Praktikum relevanten Inhalte der vorhergegangenen Lehrveranstaltungen der Pharmazeutischen Biologie.

Studierende anderer Fachrichtungen wenden sich bitte an den Kursleiter Thomas Majer