Fachbereich Physik

Studium Generale

Vortragsreihe im Wintersemester 2012/13

jeweils Dienstag, 20 Uhr c.t., HS 22, Kupferbau

Einblicke in die Mikro- und Nanowelt:

Das Tübinger Zentrum für Licht-Materie-Interaktion, Sensoren und Analytik LISA+

Organisation und Leitung: PD Dr. Monika Fleischer, Prof. Dr. Dieter Kölle, Prof. Dr. Udo Weimar, LISA+

Eine Vielzahl hochinteressanter Effekte und Wechselwirkungen in der Natur spielt sich auf der Mikro- und Nanometerskala ab. Durch moderne Technologie und ausgefeilte Fabrikations- und Analysemethoden wird diese Skala zunehmend experimentell zugänglich. Da bei der Untersuchung von Materie auf der Mikro- und Nanometerskala viele Effekte aus unterschiedlichen Bereichen der Naturwissenschaften eine Rolle spielen, bieten sich interdisziplinäre Zusammenarbeiten ebenso an wie Synergien bei der Gerätenutzung. Um derartige Ansätze zu nutzen, haben sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Tübingen im vergangenen Jahr zum Zentrum für Licht-Materie-Interaktion, Sensoren und Analytik LISA+ zusammengeschlossen.Das Ziel der beteiligten Gruppen ist insbesondere die Erforschung kollektiver Quantenphänomene und der Licht-Materie-Wechselwirkung auf den Gebieten der Nanophotonik, Plasmonik und Photovoltaik sowie die Sensor-Entwicklung und Sensorik. Ein zweiter Aspekt ist die zunehmende Öffnung des gemeinsam genutzten Gerätezentrums nach außen.In dieser Vorlesungsreihe präsentieren Mitglieder von LISA+ aus Physik und Chemie aktuelle Forschungsthemen und neue Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Licht-Materie Interaktion, Sensoren und Analytik.

16.10.2012 Prof. Dr. Udo Weimar, Universität Tübingen Umwelt, Riechen und was bedeutet dies für unseren Alltag
23.10.2012 PD Dr. Marc Brecht, Universität Tübingen Photosynthese – der Prozess, der die Welt am Leben hält
30.10.2012 PD Dr. Monika Fleischer, Universität Tübingen Antennen für Licht
06.11.2012 Prof. Dr. Alfred Meixner, Universität Tübingen Licht auf die Spitze getrieben
13.11.2012 PD Dr. Dai Zhang, Universität Tübingen Optical spectroscopy in solar cell research
20.11.2012 Prof. Dr. Frank Schreiber, Universität Tübingen Licht-Materie-Wechselwirkung in der organischen Photovoltaik
27.11.2012 Prof. Dr. Reinhold Fink, Universität Tübingen Organische Solarzellen: Eine Option zur Lösung der Energiefrage und deren Herausforderungen
04.12.2012 Prof. Dr. Tilman Schäffer, Universität Tübingen Reise in die Nanowelt: Atome und Moleküle hautnah
11.12.2012 Prof. Dr. Dieter Kern, Universität Tübingen Nanostrukturierte Oberflächen für biologisch-medizinische Anwendungen
08.01.2013 Prof. Dr. Reinhold Kleiner, Universität Tübingen Wie man mit Supraleitern Terahertz-Strahlung erzeugt
15.01.2013 Prof. Dr. Dieter Kölle, Universität Tübingen Supraleitende Quanteninterferometer: ultrasensitive Detektoren für kleinste Magnetfelder mit vielseitigen Anwendungen
22.01.2013 Prof. Dr. Thomas Judd, Universität Tübingen Nanotechnologie bei den kältesten Temperaturen des Universums
29.01.2013 Prof. Dr. József Fortágh, Universität Tübingen Auf dem Weg zur Quantenelektronik mit Atomen, Licht und Nanostrukturen
05.02.2013 Dr. Alexander Stibor, Universität Tübingen Welle, Teilchen oder beides: Eine Spurensuche zu den Grenzen der Quantenphysik