Institut für Astronomie & Astrophysik

Astronomie & Astrophysik - Aktuell

30.10.2018

Die Vermessung des Himmels

Aktueller Bericht des Forschungsmagazins attempto! über Beiträge des IAAT zu CTA und eROSITA


Das Forschungsmagazin attempto! der Universität Tübingen berichtet in seiner aktuellen Ausgabe 48/2018 über die Aktivitäten und Beiträge des Instituts für Astronomie und Astrophysik Tübingen (IAAT) im Rahmen der Forschungsprojekte CTA und eROSITA. Sowohl das bodengebundene Observatorium für Gammastrahlenastronomie CTA (Cherenkov Telescope Array) als auch das satellitengestützte Röntgeninstrument eROSITA (extended Roentgen Survey with an Imaging Telescope Array) gehören zu den zentralen Projekten des Instituts, bei denen die Abteilung Hochenergieastrophysik des IAAT mit Hardwarebeiträgen vertreten ist. Sowohl eROSITA als auch CTA sind Großforschungsprojekte, die in großen nationalen und internationalen Kollaborationen durchgeführt werden.

https://uni-tuebingen.de/universitaet/aktuelles-und-publikationen/veroeffentlichungen/attempto.html
(attempto!, Nr. 48/2018, ab Seite 20)

Zurück