Institut für Astronomie & Astrophysik

Astronomie - Aktuell

18.06.2013

Studium Generale SS2013

Boten aus dem All – Neue Forschungsergebnisse aus der Astrophysik und Astroteilchenphysik

jeweils am Donnerstag, 20 Uhr c.t., HS 22, Kupferbau (25.4. - 18.7.)

Organisation:
Prof. Dr. Wilhelm Kley, Prof. Dott. Andrea Santangelo, Prof. Dr. Klaus Werner,

Kepler Center for Astro and Particle Physics

In den letzten Jahren ist immer deutlicher geworden, wie eng die Physik der kleinsten Teilchen mit den Eigenschaften des Universums zusammenhängt. Aus diesem Grund arbeiten Elementarteilchenphysiker, Astrophysiker und Kosmologen zunehmend enger zusammen, um gemeinsame Forschungsziele zu erreichen. Die entsprechenden Forschungsaktivitäten etablieren das stark interdisziplinäre Gebiet der Astroteilchenphysik. In Tübingen bündeln Physiker und Astrophysiker ihre Kräfte in dem 2007 gegründeten Kepler Center for Astro and Particle Physics. In der Vorlesungsreihe werden neue Forschungsergebnisse aus diesem Bereich vorgestellt. Die Redner umfassen sowohl Personen aus dem Tübinger Kepler Center als auch auswärtige Wissenschaftler. Es soll insbesondere der Multi-Messenger-Aspekt betont werden, also die Tatsache, dass neben dem Licht als Informationsträger zunehmend auch Gravitationswellen, kosmische Teilchenstrahlung und Neutrinos als Boten herangezogen werden, um Eigenschaften kosmischer Objekte und des Universums zu erschließen.

Programm:

http://www.physik.uni-tuebingen.de/institute/astronomie-astrophysik/studium/studium-generale-ss-2013.html

Zurück