Institut für Astronomie & Astrophysik

Es werden Bachelor- und Masterarbeiten vergeben!

Die Arbeitsgruppe Hochenergieastrophysik unter der Leitung von Prof. Andrea Santangelo befasst sich mit der Erkundung des Universums in einem weiten Energiefenster von Röntgenstrahlung über TeV-Gammastrahlung bis hin zu ultrahochenergetischer kosmischer Strahlung.

Der Arbeitsbereich umfasst Beobachtungen, Datenanalyse und Interpretation im Hinblick auf die zugrunde liegenden physikalischen Prozesse genauso wie die Entwicklung von Detektorsystemen für hochenergetische Strahlung.

Das Institut ist an internationalen Weltraummissionen (XMM-Newton, INTEGRAL, eROSITA, Athena, EUSO, XIPE, eXTP) und erdgebundenen Teleskopsystemen (HESS, CTA) beteiligt.

Neben Bachelor- und Masterarbeiten werden in den laufenden Projekten auch Arbeiten für studentische Hilfskräfte angeboten.

Neuer Masterstudiengang Astro - und Teilchenphysik (englisch) [mehr]

Projekte: Datenanalyse

Projekte im Bereich der Datenanalyse umfassen folgende Themen:

Projekte: Detektorentwicklung und Simulationen

Projekte im Bereich Detektorentwicklung und Simulationen umfassen folgende Themen:



Kontakt

Interessenten werden gebeten, sich mit den folgenden Projektleitern in Verbindung zu setzen:

Allgemein

Prof. Andrea Santangelo (Tel. 29-76128)

Entwicklung von Röntgen- und UHE-Detektoren, Simulationen

Dr. Christoph Tenzer (Tel. 29-75473)

TeV- und Röntgenbeobachtungen von Gammaquellen, TeV-Detektorentwicklung

Dr. Gerd Pühlhofer (Tel. 2974982)

Röntgen-Doppelsternsysteme, Populationstudien, Datenanalyse

Dr. Victor Doroshenko (Tel. 29-78608)
Dr. Lorenzo Ducci (Tel. 29-75279)