Institut für Klassische Archäologie

Dr. Martin Dorka Moreno

Kontakt | Kurzvita | Forschungsprojekte | Publikationen | Sonstige Aktivitäten


Kurzvita

  2006 - 2012 Studium der Klassischen Archäologie, Alten Geschichte und Italienischen Literatur- sowie Sprachwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
 

10.- 12.2010

Visiting Student, Department of Classics, University of California at Berkeley, USA

 

2012

Magister Artium (M.A.) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

  2009/2010/2012 Teilnahme an der Ausgrabungen im Römischen Theater, Mainz (LfD Rheinland-Pfalz) sowie auf der Agora von Athen (ASCSA)
 

2012 - 2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, SFB 949 Helden - Heroisierungen - Heroismen, Albert-Ludiwigs-Universität Freiburg im Breisgau

 

11.2014

Visiting scholar, University of Oxford, Ioannou Centre for Classical and Byzantine Studies

 

20.06.2016

Promotion an der Philosophischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit der Arbeit: "Studien zu den Ähnlichkeitsrelationen zwischen Götter- und Heroenbildern und Bidnissen Alexanders des Großen im Hellenismus und der römsichen Kaiserzeit", betreut von Ralf von den Hoff

 

07.2016 - 03.2017

Elternzeit

 
  WS 2016/17 Lehrauftrag, Institut für Archäologische Wissenschaften, Abteilung für Klassische Archäologie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg  
 

04.2017 - 03.2018

Post-Doc (50%) am Institut für Klassische Archäologie, Eberhard Karls Universität Tübingen, Forschungsprojekt: "Rezeptionsprozesse antiker Statuenschemata: Griechenland – Rom – Nordprovinzen" sowie wissenschaftlicher Assistent (50 %) in Vertretung

  Seit 01.04.2018 Akademischer Rat auf Zeit am Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen